Artikel-Schlagworte: „US Dollar“

Naga ICO – NGC Coin

Die 3. grösste ICO bisher kommt aus Deutschland 

Naga Coin ICO - Quelle: nagaico.com

Naga Coin ICO – Quelle: nagaico.com

Die Naga Group ist bereits eine Aktiengesellschaft welche mit verschiedenen Anwendungen ihr Geld verdient. Bisher wurden eine Handelsplattform sowie eine Plattform zum An- und Verkaufen von Gaming Items geschaffen. Die Naga Group hat nun eine ICO (Initial Coin offering) gestartet welche vergangenen Freitag endete. Insgesamt kamen dadurch mehr als 48 Millionen.US-Dollar eingenommen. 

Wie bei allen ICO sind die Investoren sehr vorsichtig da es leider etliche schwarze Schafe darunter gibt. So kommt es nicht selten vor, dass nach einer ICO die Gelder von den Gründern zweckentwendet werden und nicht in die beworbenen Projekte gesteckt werden.

In den nächsten Tagen soll der Naga Coin gehandelt werden können. Die Börse welche diesen erstmals anbietet wird die HitBTC exchange sein. 

 

 

Film Code 8 – Crowd Funding Projekt

Aus einem Crowd Funding Projekt wird ein Erfolg

Film Code 8 - Crowd Funding Projekt

Film Code 8 – Crowd Funding Projekt

Eigentlich wollten Robbie & Stephen Amell für ihr Filmprojekt nur 200’000$ sammeln. Mittlerweile haben sie aufgrund ihres Erfolges bereits schon 860% bzw. über 1.7 Millionen US-Dollar zusammen. Somit hat sich die Idee sich einer Crowd Funding Seite anzuschliessen wirklich ausgezahlt. Bis jetzt gibt es nur einen 10 minütigen Trailer doch die Arbeiten am kompletten Film sind im Gange. Als ich das erste mal auf diesen Film Code 8 gestossen bin dachte ich wirklich, dass dies ein richtiger Film ist der demnächst in die Kinos kommt. Nachdem ich die Beschreibung gelesen habe wurde mir klar das es sich um ein Crowd Funding Projekt handelt und nicht von einem von Hollywoods Grössen Produzierten Streifen. Der Trailer hat mich jede Sekunde gefesselt und ist wirklich mehr als gut und ich hoffe den vollständigen Film bald im Kino sehen zu können.

Die Handlung des Films ist ebenso genial wie evtl. realistisch (zumindest ein Teil davon).



SPOILER ALARM:

Es geht um zwei Freunde welche Superkräfte besitzen aber von der Gesellschaft schlecht behandelt werden und am Existenzminimum leben. Sie helfen sich mit Aushilfsjobs über Wasser und warten dafür an der Strasse auf Kundschaft. Ein Mann fährt vorbei und benötigt zwei Männer welche im bei den Reparaturen im Haus helfen sollen. Da der Auftraggeber schlecht bezahlt gibt es Ärger zwischen den beiden Parteien und die Cops werden gerufen. Jetzt wird es richtig spannend. Die Polizisten welche gerufen werden werden von einer von vielen Drohnen aus abgesetzt und sind Roboter. Diese scannen sofort die Lage und melden Verstärkung in Form von echten Menschen an. Kurz nach dem Höhepunkt des Trailers endet der Film und fesselt einem mit seiner spannenden Story.

SPOILER ALARM ENDE

Grundsätzlich ist die Idee mit den Drohnen durchaus denkbar in der Zukunft und man erhält einerseits einen schützenden Eindruck von der Situation anderseits wirkt es als übermenschliche Bedrohung.

Wer die beiden Jungs unterstützen möchte kann auf den Link klicken und bei Indiegogo sich einschreiben.




Die Finanzblase

Der Grössenvergleich der Finanzblase

Finanzderivate

Finanzderivate

In den letzten Tagen habe ich zufällig eine Statistik in der Zeitschrift „le Mondes“ gefunden. Diese zeigt auf wie enorm sich gewisse Dinge im Verhältnis verhalten. Die Grafik zeigt die Grösse der jeweiligen Summe als Planeten. Das Schaubild zeigt sehr gut wie enorm die Finanzderivate die Märkte beeinflussen und somit auch das umlaufende Vermögen.

Interessant zudem ist, dass der gesamte Welthandel 60% geringer ist als das vermutete Rohstoffvorkommen in der Demokr. Rep. Kongo. Ein Grössenvergleich der einem vermuten lässt warum es immer wieder zu Aufruhen in dem Land kommt.

Doch was wirklich ins Auge sticht ist der enorme Anteil an Finanzderivate mit 720 Billionen US-Dollar. Zum Vergleich besitzten alle Haushalte zusammen gerade einmal 75 Billionen US-Dollar. Eine Statistik die aufzeigt wie fiktiv der Börsenhandel mittlerweile geworden ist.


Hältst du die Börsengeschäfte noch für vernünftig?

View Results


Loading ... Loading ...

 

 

Euro im freien Fall

Der Franken setzt sich weiter gegen den Euro durch

Euro im freien Fall

Euro im freien Fall

In den vergangenen Tagen hat man bereits einige neue Tiefstände des Euros gegenüber dem Schweizer Franken sehen können. Doch mittlerweile erreicht der Euro Tiefstände die sehr untypisch sind.

Der Euro hat gegenüber dem Schweizer Franken seit Anfang April bereits 18 Prozent an Wert verloren. Sollte sich die Talfahrt weiter in diesem Tempo fortführen wäre der Kurs Ende November, rein rechnerisch bei, unglaublichen 0,9170€ zum Franken.

Beim US Dollar sieht es allerdings, seit den letzten Monaten, auch nicht wirklich anders aus. Hier verlor der Kurs in den letzten vier Monaten 17% eingebüßt.

Die Unsicherheit im Euroraum sowie in Nordamerika ist groß. Die Menschen flüchten in den sicheren Franken Hafen. Wer also seine Euro Anfang April nur in Franken gewechselt hat und diese dort ohne Verzinsung liegen gelassen hätte. Würde jetzt bereits bei einem erneuten Wechsel in den Euro zurück, sich über einen Zuwachs von satten 18% freuen.

Die Schweizer Regierung möchte immer mehr gegen die Frankenstärke kämpfen. Doch genaue Pläne sind nicht in Sicht. Die Exporteure leiden sehr stark darunter. Wieder freut es natürlich alle diejenigen die ihre Ware aus dem Ausland beziehen können. Preislich ist dies allerdings nur sehr sehr gering spürbar. Der Benzinpreis ist immer noch sehr hoch und die Lebensmittel und Elektroartikel sind unverändert. Nur kleinere Geschäfte geben den Kursgewinn mit Rabatten weiter.

Die Zukunft wird zeigen ob und wann die Parität gegenüber dem Euro stattfinden wird. Wenn man sich wieder auf ein Rechenbeispiel einlässt wäre dieser Kurs von 1:1 in 6,5 Wochen erreicht.


Glaubst du an eine Parität in diesem Jahr 2011 (EUR/CHF)?

View Results


Loading ... Loading ...

McDonalds führt den McDouble in Deutschland ein

Ein neuer Burger erobert die McDonalds Menükarte

McDouble Preisvergleich USA und Deutschland

McDouble Preisvergleich USA und Deutschland

McDonalds Eis Cone Softeis Preisvergleich

McDonalds Eis Cone Softeis Preisvergleich

Der neue McDouble ist im Prinzip nichts anderes als ein normaler Cheeseburger. Der Unterschied zum Cheeseburger ist, dass der neue McDouble, zwei Lagen Fleisch besitzt.

In den USA ist dieser Burger jedoch schon lange auf der Karte.

Doch nicht nur das, sondern kostet er dort auch bedeutend weniger. In den USA ist der McDouble auf die „1$ Menu“ Liste mit aufgenommen. Dies hat der deutsche McDouble leider nicht geschafft. Denn hierzulande muss man stolze 1,49€, für den leicht aufgestockten Burger, bezahlen.

Wenn man den aktuellen Kurs des US-Dollars nimmt, würde man für einen McDouble in den USA, gerad einmal 0,73€ kosten. Dies entspricht einem 104% höheren Preis, als wie in den USA.

Der deutsche McDonalds Kunde muss als ziemlich drauflegen. Doch nicht nur beim McDouble wird kräftig abkassiert. Auch beim Eis werden die Portionen sehr klein gehalten. Eine normale McDonalds Eis Cone kostet hierzulande einen Euro und ist gerade einmal 2-3cm hoch. In den USA kostet diese einen Dollar und ist bis zu 15cm hoch.

Auch Burger King bietet in Deutschland keine ein Euro Menüs an. Der günstigste Burger ist der Chicken Nugget Burger. Dieser kostet ca. 1,50€.

Um das Ganze auf die Spitze zu treiben, in Thailand muss man gerade einmal 0,16€ für eine Eis Cone bezahlen. Natürlich muss man die Lohnkosten und andere ländertypische Dinge mit einbeziehen. Allerdings liegen zwischen den USA und Deutschland, preislich gesehen, keine Welten.

Der McDouble hat folgende Nährwerte:

  • Kalorien 395 kcal
  • Eiweiß 24g
  • Kohlenhydrate 33g (davon Zucker 7g)
  • Fett 18g (davon gesättigte Fettsäuren 9g)
  • Ballaststoffe 1g

Quelle: mcdonalds.de


Sollte der McDouble, mit in das 1-Euro-Menü, genommen werden?

View Results


Loading ... Loading ...



Hangover 2 im Sommer 2011

Die Komödie des Jahrzehnt kehrt zurück als Teil 2

Hangover 2 im Sommer in deutschen Kinos

Hangover 2 im Sommer in deutschen Kinos

Der Film Hangover ist noch vielen im Gedächsniss. Der Film spielte immerhin über 467 Millionen US-Dollar ein. Bei einem Budget von 35 Millionen US-Dollar hat sich der Film mehr als gelohnt für Warner Bros.

Der neue Hangover soll in den USA im Mai 2011 zu sehen sein und in Deutschland am 02. Juni 2011.

Eine der besonderen Gäste im neuen Film soll Bill Clinton werden. Für Mel Gibson war es wohl nichts. Denn er wurde wieder gestrichen. Einige Drehorte sind unter anderem Thailand.

Weitere Details sind uns bis jetzt noch nicht bekannt.


Wirst du dir Hangover 2 im Juni 2011 ansehen?

View Results


Loading ... Loading ...

Geblitzter Autofahrer recht sich an Polizei

US-Amerikaner recht sich mit legalen mitteln an der Polizei

Police Car

Police Car

Der US-Amerikaner Brian McCrary sollte ein Bußgeld in Höhe von 90 US-Dollar wegen überhöhter Geschwindigkeit bezahlen.

Dies wollte er allerdings nicht einfach so hinnehmen.

Beim surfen im Internet bemerkte er, dass die Website www.bluffcitypd.com demnächst abläuft. Daraufhin registrierte er, die Website auf seinen Namen. Seitdem veröffentlicht er Kommentare von Usern die sich genauso über die Bußgelder der Polizei beschweren.

Panik an den Börsen!!

Der US Leitindex DowJones verliert kurzeitig mehr als 9%

DowJones Index Kursrutsch über 9 Prozent

DowJones Index Kursrutsch über 9 Prozent

Am heutigen Tag sah es ja bereits schon schlecht für den DAX und Co. aus. Der Euro musste gegenüber dem US-Dollar auch wieder kräftig einstecken.

Allerdings ist der Kursrutsch des DowJones von heute mehr als extrem. Innerhalb weniger Minuten fiel der wichtigste Index der USA um stolze 9,19%.

Mehr zum aktuellen DowJones Kurs.

Anscheinend gab es aufgrund einer wichtigen Marke des Dows einen Computergestützen Kursrutsch. Das bedeutet, dass die Handelssysteme die vollautomatisch funktionieren ein Verkaufssignal erhalten haben und die Spirale somit immer weiter ausgeholt haben.

Doch während des extremen Kursrutsch lief im US Fernsehen Aufnahmen der Krawale in Griechenland. Der Euro verlor kurzfristig 2,27%. Damit steht der Euro gegenüber dem US-Dollar bei 1,2625$.

Die Angst ist gross, dass weitere Staaten dem gleichen Schicksal verfallen wie Griechenland. Ausszuschliessen ist das jedoch leider nicht sondern eher eine Frage der Zeit.

Eine positive Sache hat es jedoch, Silber und Gold konnten deutlich zunehmen.

Generalstreik in Griechenland 05-06 Mai 2010

Unruhen nehmen weiter zu – 3 Tote zurzeit!

Flagge von Griechenland

Flagge von Griechenland

Der Generalstreik der heute und morgen abgehalten wird betrifft ganz Athen. Bahn, Flughafen, Bus, Ärzte, Lehrer etc. streiken gemeinsam gegen das Sparprogramm der Politiker.

Wie es immer ist, mischen sich auch randalierende Autonome dazwischen die einfach nur Ärger machen wollen. Somit brennen zurzeit auch zwei Banken und es werden stetig Molotow Cocktails auf die Polizei geworfen.

In einer dieser Banken sind zwei Frauen und ein Mann wegen den Flammen ums Leben gekommen!

Gestern wurden die Transaktionen zugunsten Griechenlands getätigt. Es wurden aus Europa insgesamt 110 Milliarden Euro gezahlt. Deutschland alleine 22 Milliarden.

Griechenland Generalstreik Mai 2010

Griechenland Generalstreik Mai 2010

Dies entspricht bei einer Einwohnerzahl von 11.171.740 umgerechnet pro Kopf 9.846€. Soviel haben die Griechen pro Einwohner von der EU erhalten!

Sollte Spanien das gleiche Schicksal erreignen, wären das im Fall Spanien mit einer gesamten Einwohnerzahl von 46.951.532, ein Kredit, bei gleichem pro Kopf Wert (9.846€), von 462 Milliarden Euro.

Diese Summe müsste bei diesem hypotetischem Beispiel von der EU gestemmt werden.

Das es so nicht weitergehen kann bemerken viele und fliehen aus dem Euroraum. Der Schweizer Franken, US-Dollar und das Britische Pfund steigen gegenüber dem Euro stark.

Diejenigen die heute Zahlen, zahlten auch schon bei Eintritt deren Länder die heute bekommen!

Die Ausschreitungen von Griechenland sind jedoch garnichts im Vergleich zu dennen von Anfang April in Kirgistan. Dort haben Demonstranten als auch Polizisten scharf in die Menge geschossen. Über 100 Tote. Hier gehts zum Artikel Kirgistan Machtwechsel…

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Würdest du im Irak Urlaub machen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare