Artikel-Schlagworte: „TV“

Jan Böhmermann – ZDFneo Royale

Der neue Star Comedian im deutschen TV

Jan Böhmermann ZDFneo RTL Verarsche

Jan Böhmermann ZDFneo RTL Verarsche – Quelle: YouTube.com

Stefan Raab hat noch vor einem Jahr die meisten Einschaltquoten gehabt sobald seine Sendung lief. Er hat mit seinem Unternehmen Brainpool Millionen verdient indem er zu seinen Special Events, wie Stock Car Rallye oder das Turmspringen, Sendezeit gekauft hat über die Firma Brainpool. Die Werbung welche er einblendete finanzierte die komplette Sendung und darüber hinaus. Deshalb war auch ständig die Anzeige „Dauerwerbesendung“ zu lesen. Da es sich hierbei nicht um eine normale eigene Sendung von Pro7 handelte, sondern Stefan Raab mit seinem Unternehmen Sendezeit kaufte und die Sendung selber verwaltete.

Doch zurück zu dem neuen Star am deutschen Comedy Himmel. Jan Böhmermann hat seine Sendung auf ZDFneo schon eine Weile doch aufgefallen ist diese erst vor einiger Zeit so richtig. Nicht nur mit dem Video „Jan Böhmermann Ich hab Polizei“ sondern vor allem mit der Satire über den türkischen Präsident Tayyip Erdogan. Dabei handelte er sich mächtig Ärger ein und wurde damit international bekannt. Sogar Angela Merkel musste zwischen den beiden schlichten da der türkische Präsident Erdogan eine Anzeige gegen Jan Böhmermann verhängen liess.

Jetzt hatte Böhmermann vier Wochen Pause und kommt mit einem neuen Knaller zurück ins TV. Er nimmt die RTL Serie „Schwiegersohn gesucht“ aufs Korn. Eines muss man ihm lassen, wenn er etwas recherchiert oder über etwas Berichtet nimmt er sich sehr viel Zeit und Mühe auf sich. Diesmal hat er es geschafft zwei Schauspieler bei der RTL Show zu infiltrieren. Diese waren derart beliebt, dass diese sogar der Publikumsliebling wurde. Doch das ist nicht alles, in dem Video zeigt er auch wie dreist RTL vorgeht mit den Kandidaten. Damit jetzt aber nicht zufiel verraten wird, schaut euch doch einfach das Video unten selbst an.

Ich denke das Jan Böhmermann das zeug zum neuen Stefan Raab hat. Er ist jung, sehr frech und bringt geniale Beiträge. Wir bleiben dabei und Berichten über neue lustige Beitrage von Jan Böhmermann.


Findest du Jan Böhmermann lustig?

View Results


Loading ... Loading ...



Deutschland kämpft sich aus der Vorrunde

EM 2016 Vorrundenspiele sind vorüber

Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Alle Vorrundenspiele hat bis jetzt noch kein Team gewonnen. Wales überraschte und führt die Gruppe B an. Der aktuelle Weltmeister Deutschland schafft es nur auf sieben Punkte. Frankreich und Spanien schafften es nur auf insgesamt sechs Punkte. Überraschend ist allerdings, dass sie nur zweiter in ihrer Gruppe geworden sind und Kroatien die Gruppe anführt.

Einen wirklichen klaren Favoriten konnte man bei den vergangenen Spielen nicht wirklich ausmachen. Es ist je lediglich so, dass die schwächeren Teams wie Wales eher stärker in Erscheinung treten.

Die Ukraine enttäuschte und holte nicht einen einzigen Punkt. Damit scheidet die Ukraine leider aus.

In der K.O. Runde wird es sicher noch einmal Überraschungen geben und jetzt kann die EM 2016 endlich beginnen.

 

Polizeiverfolgung auf der Autobahn

Jeden Tag stirbt eine Person in den USA bei einer Polizei Verfolgungsjagd

Polizei Verfolgungsjagd in den USA

Polizei Verfolgungsjagd in den USA

In Europa kennt man Polizeiverfolgungen nicht wirklich. Sollte der Fall wirklich einmal eintreffen, dass eine Person mit einem Auto flieht, liesst man davon nur in den Zeitungen. In den USA sind dagegen immer direkt Nachrichtensender mit Ihren Helikoptern zur Stelle welche die Verfolgungsjagden aufnehmen. Laut den Medien kommt in den USA jeden Tag ein Mensch bei einer solchen Verfolgungsjagd ums Leben. Bei den Bildern die man teilweise davon sieht, wundert einen das nicht unbedingt. Die rücksichtslose Fahrweise der Flüchtenden verwickeln in der Regel immer auch andere Verkehrsteilnehmer. Dabei kann es vorkommen das der Unfall derart schwerwiegend ist, dass eine Person dabei stirbt. Gerade, wenn die Täter einfach über rot fahren oder den Bürgersteig mit benutzen.

Der folgende Videobeitrag aus Los Angeles der Autoheimat schlechthin wurde erst vor wenigen Tagen gedreht. Erstaunlicherweise steigt der Fahrer lange nicht aus. Er bleibt auch weiter sitzen nachdem eine Spezialeinheit ihn umzingelt hat. Der Mercedes, welcher recht neu wirkt, ist gegen Ende komplett beschädigt. Oft handelt es sich bei den Tätern um Autodiebe. In seltenen Fällen haben die Täter Geiseln welche oft Familienangehörige sind welchen dabei enormen Gefahren ausgesetzt sind durch dessen Fahrweise.

Die Polizei in den USA hat mittlerweile ein System entwickelt welches GPS Peilsender aus dem fahrenden Polizeiauto schiessen kann welche durch Magnete am Fluchtfahrzeug haften. Somit müssen die Fahrzeuge nicht zwingend verfolgt werden welches den Fahrer dazu veranlasst nicht ganz so waghalsig und schnell zu fahren. Eine Strassensperre erledigt anschliessend den Rest.



XXL Alufelgen Kult aus den USA

Ob 32 Zoll Floaters, Spinners oder normale Alu’s

30 Zoll Alufelgen von Forgiato

30 Zoll Alufelgen von Forgiato

In den USA ist was das Tunen betrifft bekanntlich keine Grenze gesetzt. Wer sein Auto auf Knopfdruck in die Luft springen lassen will der baut sich einfach ein paar Kompressoren ein. Das gleiche gilt auch für die Alufelgen (in den USA rims genannt). Beinahe jährlich wachsen die Alufelgen in noch unvorstellbarere Dimensionen. Die übergrossen Alufelgen in Deutschland sind vll. maximal 22 Zoll gross, das entspricht 55.88cm. Doch in den USA gibt es Felgen jenseits dieser Grössen. Wir sprechen hierbei von Felgen mit 30 Zoll, 32 Zoll oder sogar 34 Zoll, letzteres ist in Zentimeter 86.35cm gross. In Deutschland misst man höchstens Fernseher in diesen gössen. Jetzt kann man sich natürlich fragen worauf montiert man diese Riesenfelgen. Genau nicht auf Riesenautos, sondern auf normale Limousinen oder Geländewägen wie den BMW X6 zum Beispiel. Das das dann natürlich total verrückt aussieht ist vorzustellen. Doch die meisten welche ein solches Auto mit diesen enormen Felgen fahren sind hauptsächlich, so sieht man es zumindest in den meisten YouTube Videos, KFZ oder Tuning Werkstätten.



Wie schnell man mit solche XXL Felgen made in USA fahren kann ist nicht bekannt. Wenn man sich aber die Videos ansieht, erkennt man sowieso das es mehr um das Cruisen geht als um das schnell fahren. Ausserdem will man diese Felgen ja auch gut behandeln. Denn der Preis ohne Bereifung für einen Satz solcher 32 Zoll Alufelgen kostet in den USA stolze 11’799$. Bei dem Preis sollten man nicht zu nah am Bürgersteig parken.

BMW X6 mit 30 Zoll Felgen

BMW X6 mit 30 Zoll Felgen

Preis für ein set 32 Zoll Felgen von DUB

Preis für ein set 32 Zoll Felgen von DUB – Quelle: eBay.com

XXL Autofelgen aus den USA

XXL Autofelgen aus den USA



Die Simpsons feiern ihr Jubiläum

Jeder kennt sie – Die Simpsons werden 24 Jahre alt

Humor Simpson - Press any key

Humor Simpson - Press any key

Vor genau 24 Jahren, am 19 April 1987, wurde die erste Sendung von den Simpsons gezeigt. Damals ahnte wohl niemand, dass dies der Anfang einer weltweit bekannten Zeichentrickserie werden wird.

Mittlerweile sind über 482 Folgen, damit schaffen es die gelben Figuren ins Guinness Buch der Rekorde. Denn keine andere Zeichentrickserie hat mehr Folgen.

Matt Groening hat damals bei der Namenswahl sich an seiner Familie orientiert. Alle Namen der Familie Simpsons gleichen seiner. Nur er selbst gab sich den Namen Bart.

Weitere interessante Fakten zu den Simpsons:

  • Die Hautfarbe ist Gelb genauer gesagt haben sie den RGB Wert: 255/217/15 oder Hexadezimal: #FFD90F.
  • Das Lied „Do the Bartman“ ist in Deutschland auf Platz 5, England 1 gelandet. Das Lied wurde von Michael Jackson geschrieben Hier gehts zum Song…
  • Synchronsprecher für Humor – Don Castellaneta, Marge – Julie Kavner, Bart – Nancy Cartwright
  • Einige der wenigen verstorbenen Charaktere sind: Maude Flenders und Zahnfleischbluter Murphy
  • Namensherkunft – Dr. Nick (schlechter Arzt, ebenso Elvis Presleys Leibarzt), Milhouse Mussolini van Houten – von Benito Mussolini abgeleitet, Montgomery Burns – Anspielung auf den Ku-Klux-Klan. Montgomery Hauptstadt von Alabama. Dort wurden besonders viele Häuser von Afro-Amerikaner angezündet (engl. burn)

Sinnlosesten TV Sendungen Deutschlands

X-Diaries, Frauentausch, Die strengsten Eltern der Welt, mieten kaufen wohnen oder Barbara Salesch

X-Diaries Bewerbung - Sinnloseste TV Sendungen Deutschlands

X-Diaries Bewerbung - Sinnloseste TV Sendungen Deutschlands

Im deutschen Fernsehen gibt es mittlerweile unzählige Reality-Sendungen. Talk Shows sind Out und Reality-TV In.

Doch was uns aufgetischt, entspricht in der Regel nicht der Realität! Bei den meisten Sendungen versuchen allerdings, die Fernsehanstalten mit verschiedenen Mitteln, dieses so aussehen zu lassen. Ob eine verwackelte Kameraeinstellung oder irgendwelche schlechten Schauspieler mit spontanen Äußerungen etwas daran ändern?

Die Anzahl an diesen Sendungen ist um eine Vielzahl gestiegen. Dies bemerkt man alleine daran, dass es damals nur bei MTV, derartige Sendungen gegeben hat.

Ein Beispiel aus X-Diaries, diese Sendung zeigt angeblich Normalos bei ihrem Urlaub. Wie viel allerdings in den wenigen Tagen passiert ist immer wieder verblüffend bzw. während der Sendung schnell vorhersehbar.

In der aktuellsten Sendung wird von einer Reisegruppe aus Deutschland berichtet, die gerne in Rimini Urlaub machen möchte. In dieser Reisegruppe gibt es denn typischen Nerd, wie man ihn von der Schule her kennt, und einen coolen Player. Dazu kommt noch ein Mauerblümchen und eine freizügiges Dummerchen.

Direkt im Bus, während der Anreise, wird der Nerd, beleidigt und vor allen lächerlich gemacht. Das vermeintliche Opfer trägt ein Umhängeportmonee, eine Brille und ist Schnitten aus einer Tupperware von seiner Mama. Welch ein Klischee muss man sich doch denken, aber nein, dass ist ja Real!

Im späteren Verlauf dieser Sendung wird der Nerd immer weiter aufgezogen und von allen veräppelt. Spätestens jetzt muss sich doch der Zuschauer denken, warum lässt jemand so etwas mich sich im Urlaub machen und lässt sich auch noch dabei filmen? Die Antwort ist eigentlich banal, denn die angeblichen Schauspieler sind nichts anderes als irgendwelche Bundesbürger die sich in einer Woche etwas dazu verdienen möchten.

Hier ist einmal so eine Stellenausschreibung. Eigentlich schon lächerlich:

Bewerbungsvorraussetzungen:
Alter: Anfang bis Mitte/Ende 20 Jahre
sehr attraktiv, Modeltypen, Männer gut trainiert, Frauen sehr schlank
Da viele Szenen am Strand, am Swimmingpool und anderen sonnigen Plätzen gedreht werden, solltet Ihr selbstverständlich bereit sein, auch im Bikini, in Badehose etc. zu drehen.
Verfügbarkeit für 1 Woche im August/September 2010: jeweils eine Woche von Samstag bis Samstag.
Eure Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn die Möglichkeit besteht, sich eine komplette Woche frei zu nehmen.
Bei Castingeinladung: Anreise nach Köln zum Casting (keine Fahrtkostenerstattung)
Bewerbung per e-Mail:
Name, Alter, Wohnort, Telefon (unbedingt angeben!), Verfügbarkeit im August/September angeben, Fotos
Es müssen keine Profifotos sein. Gerne auch aktuelle Sommer-/Strandfotos.
Die ersten Folgen sind bereits abgedreht.
Wenn Ihr also in der ersten Staffel dabei sein wollt, solltet Ihr Euch möglichst schnell bewerben.
Frauen senden Ihre Bewerbung an: *******
Männer senden Ihre Bewerbung an: x-diaries2@castingpartner.de
Gerne könnt Ihr dieses Schreiben auch an Freunde / Bekannte weiterleiten!
Arbeitsverhaeltnis:
Nebenjob
Befristung:
Das Beschaeftigungsverhaeltnis endet nach 1 Monat
Verguetung:
variables Gehalt (z.B. Provision, Stuecklohn etc.)

Weiter findet man beim Produzenten von X-Diaries eine Anleitung wie denn das Casting für Gerichtsserien etc. abläuft.

Haben Sie das Vorcasting erfolgreich bestanden, ist Ihre nächste Station das Briefing. Unter professioneller Anleitung erarbeiten Sie sich in kleinen Gruppen Ihre Rolle. Textsicherheit und Emotionen sind gefragt. Das können Sie nicht? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Na dann ist ja alles geklärt! Wenn schon von „Textsicherheit und Emotionen“ die Rede ist, wird einem wohl auch der Text für X-Diaries und andere Sendungen festgelegt.

Welche Sendung die meisten Zuschauer auch sehr verwundert ist wohl „mieten kaufen wohnen“. Bei dieser Sendung sehen sich meistens, angebliche Millionäre, Wohnungen oder Häuser an. Nur seltsamerweise, verhalten die angeblichen Millionäre sich nicht wirklich immer als solche.

Diese ganzen neuen Reality-TV Sendungen sind allerdings in Deutschland sehr beliebt. Dies ist auch der Grund weshalb immer mehr solcher Sendungen auf den Markt kommen. Doch wichtig dabei ist und bleibt, alle Inhalte sind frei erfunden und entsprechen in keinster Weise der Realität!

Wer selbst Erfahrungen mit einigen Castings oder Rollen in solchen Sendungen gemacht hat, bitte gebt darüber ein kurzes Kommentar anonym ab.

Skyline – Sci-Fi / Thriller Movie (Film 2010)

Ein Sci-Fi Thriller der etwas an Independence Day erinnert

Skyline Sci-Fi Thriller Movie Film 2010

Skyline Sci-Fi Thriller Movie Film 2010

Seit einigen Tagen läuft in den USA ein neuer Trailer im TV. Die ersten Bilder die man sieht, erinnern stark an den Film Independence Day. Aliens kommen auf die Erde und richten erst einmal eine unglaubliche Zerstörung weltweit an.

Die Szenen die gezeigt werden sind wirklich beeindruckend. Die Haupthandlung scheint sich in Los Angeles zu sein.

Der Film wird am12 November 2010 in den Kinos in den USA zu sehen sein. Für den deutschen Kinomarkt ist der 23.12 geplant.

Hier gehts zur Webseite von Skyline.

Ein sehr guter Kommentar zum Film ist von „grazv6“ in Youtube abgegeben worden.

Why do Aliens always land in America! Thats like traveling for hours to a safari park and only going to the chimp enclosure. I can see why they would be disappointed and throw a tantrum! :)“


Wirst du Skyline im Kino ansehen?

View Results


Loading ... Loading ...

Amateur Redakteur gesucht

Karriere online beginnen und erweitern

Breaking News

Breaking News

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten sich als Redakteur zu versuchen. Das Internet spielt dabei eine große Rolle. Denn nirgends woanders kann man so schnell seine News hinterlassen wie im Internet. Aktueller als das TV.
Dieser Blog wird mittlerweile von mehreren hunderten Besucher pro Tag besucht und sucht nach Redakteuren die eine geeignete Plattform suchen.
Interessenten können sich gerne anmelden unter registrieren und werden freigeschalten um ihre eigenen Nachrichten bzw. Artikel zu verfassen.

Erfahrungen über die USA

Zusammenfassung aus den Erlebnissen und Erfahrungen in den USA

Nach nun über 5 Wochen in den USA, sovielen durchquerten Staaten, ziehe ich ein Fazit aus der Reise. Ich habe in den letzten Wochen mehr Städte und Staaten, der USA gesehen, als die meisten Amerikaner selbst.

Die einzelnen Punkte werden unterteilt damti man einen besseren Überblick erhält.

Hotels / Motels

Motels in den USA

Motels in den USA

Eine Übernachtung in den USA kann sehr unterschiedlich sein. Man kann in einem Luxushotel direkt in der Stadtmitte oder in einem heruntergekommenen Motel im Niergendwo übernachten. Es ist wichitg sich vorher auch einmal die Zimmer an zu sehen. Denn aus den meisten Bewertungen wird man nicht schlau.

Die günstigeren Motels, welchen sich in einer Preisklasse von ca. 40$ pro Nacht bewegen, sind eher nicht  zu empfehlen. Auch wenn es, alles in der Regel zwei Sterne Motels /Hotels sind, ist die Sauberkeit und der Service eher bei einem oder keinem Stern angesiedelt.

So hatten wir einmal einen kompletten Schuhabdrck auf dem Bett oder derart viele Haare auf dem Kissen, das man dachte die haben nie sauber gemacht.

Das paradoxe daran, der Hauskeeping (Zimmerservice) klopft jedoch alle zehn Minuten an die Tür und nervt enorm. Ich frage mich nur, was machen die bitte sauber?

Das einzig gute in den USA bei diesen günstigen Hotels ist, dass man immer kostenlos Internet und einen Fernseher hat. Das wars dann auch leider. Denn die Zimmer muffeln alle. In Klimatisierten Räumen wird eben nicht gelüftet!

Die zweite Wahl wäre zu den Motels die besseren Motels die bei einer Preisklasse ab 60$ beginnen. Diese sind wie unsere drei Sterne Hotels.

Weiter gibt es natürlich auch richtige Hotels ab 4 Sterne die wirklich wie unsere vier Sterne vergleichbar sind. Man muss nur aufpassen wo das Hotel liegt. Denn die Züge machen extremen Lärm. Sie machen sehr viele Hupsignale an Bahnübergängen. Ausserdem ist eine gute Verkehrsanbindung nicht unbedingt immer von Vorteil. Denn wenn ein Hotel an einer Mehrspurigen Interstate liegt, ist das schon ein grosser Lärmpegel.

Essen

Fastfood in den USA

Fastfood in den USA

Auswärts essen ist eine Sache für sich. Den, in den USA gibt es derart viele Restaurants, dass man schnell den Überblick verliert.

Die meisten der Restaurants sind allerdings einfache Fastfood Läden wie McDonalds, Burger King oder Wendy’s. In diesen Läden kann man nicht wirklich etwas Nahrhaftes essen. Es ist eher für zwischen durch.

Ausser den bekannten Fastfoodläden gibt es auch noch Restaurantketten wie zB. Olive Garden, Denny’s etc. Dort bekommt man etwas höherwertiges Essen und wird bedient wie im  europäischen Restaurant. Der einzig grosse Unterschied, es ist dennoch eine Kette und das Essen schmeckt leider oft wie schnell gekocht.

Restaurant wie wir sie in Deutschland kennen sind in den USA oft extrem teuer und schwierig zu finden.

Und wer wirklich der Meinung ist, dass Burgerläden wie McDonalds, BurgerKing, In’n Out Burger, Hardy’s oder Arby’s wirklich einen Unterschied machen, der Irrt. Denn im Prinzip schmeckt jeder Bürger gleich. Und wer eine Woche nur Burger gegessen hat, dem schmeckt auch sein lieblings Burgerladen nicht mehr.

Wer aufgrund der Restraurants lieber zum selber Kochen ausweichen will sei gewarnt sein. Denn Lebensmittel im Supermarkt sind nicht gerade günstig. Schon garnicht Obst und Gemüse. Nur zum Vergleich, ein Einkauf für ca.  warme Mahlzeiten für zwei Personen kostet ca. 80$. Dreimal für zwei in einem Buffet (All you can eat) Restaurant essen kostet ca. 70$.

Somit benötigt man Zeit zum einkaufen, kochen und sauber machen und legt noch drauf. Denn Strom etc. hat man nicht mit berechnet. Dies ist einer der Gründe warum selber kochen in den USA eher unbeliebt ist.

Wer gerne Wurst und Käse ist muss sehr tief in die Tasche greifen. In einem normalen Supermarkt findet man keine Wurst, wie wir diese in Europa kennen. Beim Käse sieht es genauso aus, ausser man zählt Cheddar als Käse. Wer dennoch nicht darauf verzichten will muss in speziellen Läden einkaufen. Dort gibt es Wurst und Käse. Die Preise für diese Produkte sind allerdings enorm. Unter 5$ gibt es da wirklich selten etwas.

Menschen

Wie kommt man den mit den Eingeborenen zu recht? Moment, Eingeborene? Die sieht man eher sehr selten. Ich meine natürlich nicht die Nativ Americans sondern die Amerikaner europäischer Abstammung bzw. US-Bürger.

Amerikaner sind eigentlich ein sehr gesprächiges Volk. Man wird im Suopermarkt häufig gefragt wie es einem geht und es wird sich wegen jeder Kleinigkeit entschuldigt. Doch die Fragen nach dem „Wie gehts“ sind eher weniger dafür gedacht, dass man ein Gespräch anfängt. Der Amerikaner fragt einen als würde man in Deutschland „Guten Tag“ sagen und keine Antwort erwarten. Dies ist zurerst etwas merkwürdig aber auch auf Dauer nervig.

Die zweite Sache, „Excuse me“. Die Amerikaner entschuldigen sich für alles, sogar wenn man selbst schuld ist. Rempelt man jemanden ausversehen an, entschuldigt sich sogar der angerempelte. Seltsame Sache wenn man aus einem Land kommt wo solch eine Sache schnell ausarten kann.

Wenn man hingegen einmal in ein Gespräch mit einem Amerikaner gekommen ist, erzählt dieser sehr viele Dinge. Einige davon sind meist auch sehr privat. Wenn man sich mit Amerikaner unterhält, stellt man schnell fest, dass diese einerseits, sehr interessiert über das Herkunfstland fragen und andererseits sehr viel auch über sich und ihre Familie erzählen.

Generell sind sie aber ein eher ruhiges Volk welches nicht oft schreit und sehr höfflich ist.

Die vielen Latinos im Land, halten sich mit ihrer Mentalität eher zurück. Es ist nicht so wie wir es in Europa von den Spaniern oder den Italienern kennen. Es wird nicht laut auf der Strasse geredet oder gar gross mit den Händen herumgefuchtelt. Latinos sind sehr ruhig und leben für sich.

Über die Uhreinwohner Amerikas wird eigentlich immer schlecht geredet. So haben wir bereits schon mehrmals gehört, dass diese ein grosses Alkoholproblem haben sollen und deshalb unfreundlich sein sollen. Ausserdem sollen sie sowieso die weissen Aermikaner nicht besonders mögen. Liegt ja auch auf der Hand, immerhin haben sie die Eigentümer des Landes in Reservate im Niergendwo verfrachtet. Da wäre wohl jeder sauer.

Strassen

Autobahnkreuzung in den USA

Autobahnkreuzung in den USA

Die Strassenverhältnisse in den USA lassen zu wünschen übrig. Nicht nur in den weiten der Prärie sind diese teilweise schlecht, sondern auch in den Metropolen die man aus dem Fernsehen kennt.

Ob es Schlaglöcher oder schlecht zu sehende Markierungen sind, in den USA gibt es weit schlechtere Strassen als in Europa. Dies hat vermutlich aber damit zu tun, dass es hier auch unglaublich viele Strassen gibt. Denn wenn man 200 Meilen durchs nichts fährt, muss auch irgend jemand diese Strasse pflegen.

Die Strassen in den Grossstäden sind oft unglaublich gross. Kreuzungen sind meist so gross wie bei uns ein ganzer Schulhof. Diese Grösse ist mit europäischen Verhältnissen nicht zu vergleichen.

Wenn man als linksabieger an der Kreuzung steht hat man allerdings oft ein Problem. Darf der entgegenkommende Verkehr auch fahren? Den oft ist es so! Dies kostet dann sehr viel Zeit, bis man endlich freie Fahrt zum Abbiegen hat. Was noch erschwerent dazu kommt, es gibt keine Schilder die einem anzeigen, wo jetzt genau die Spur für die Abbiegenden anfängt. Die blauen Schilder mit dem weissen Pfeil die man aus Deutschland kennt, fehlen hier komplett.

Hier gibt es oft eine Spur in der Mitte die für beide Richtungen zum Abbiegen genutzt werden kann. Das ist auch notwendig, denn wenn man ca. 80kmh auf einer drei Spurigen Strasse fahren darf, wird es schwer links ab zu biegen.

Weiter verstehe ich auch, warum die Amerikaner solche grossen Autos fahren. Denn wer einmal Einfahrten zu Tankstellen oder Restaurants hier gesehen hat, wünscht sich einen SUV. Die Einfahrten sind oft sehr hoch und steil. Wer also zu schnell drauf fährt, riskiert dass er aufsetzt.

Der Verkehr an sich ist sehr angenehm. Denn viele Autos fahren eigentlich nicht herum. Dafür gibt es einfach zu viele Strassen. Auf der Autobahn selbst hatten wir eigentlich noch nie Stau. Ausser natürlich wenn ein Polizeiwagen rechts hält. Denn dann bremst jeder auf null, egal auf welcher Spur. Doch nach nicht einmal zwie Minuten ist man wieder auf voller Fahrt.

Auffahrunfälle sind allerdings ein grösseres Problem. Denn wenn ein Autofahrer an einer Ampel hält bremst er sehr stark und lässt oft noch mehrere Meter Platz zum Vordermann. Dies provoziert oft Unfälle. Genauso auf der Autobahn. Zu oft habe ich schon gesehen, dass einige einfach zu stark abgebremst haben obwohl noch sehr viel Platz war. Dadurch ist es schon oft vorgekommen, dass der Hintermann in die Eisen steigen musste.

Die Amerikaner fahren aber alle sehr gelassen und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Dies gilt für Jung und Alt.

Natur

Unendliche Weiten

Unendliche Weiten

Da Amerika ein unglaublich grosses Land ist, sieht man auch die verschiedensden Landschaften. Ob Wüste, Dschungel, Wald, Steppe oder Gebierge, hier gibt es einfach alles. Auf dem weiten Weg von Osten nach Westen, haben wir viele verschiedene Landschaften zu sehen bekommen.

Das schöne dabei ist, dass, aufgrund der unglaublichen Grösse des Landes, sehr oft einfach nur Natur zu sehen ist und das bis zum Horizont.

In Deutschland ist es beinahe unvorstellbar, 100km zu Fahren und einfach nur Natur zu sehen. Kein Haus, keine Menschen einfach nur Landschaften so weit das Auge reicht. Wer gerne Wandern geht kommt hier auf seine Kosten. Denn die vielen riesigen National Parks bieten schöne Wanderwege an.

Riesige Bäume, Kakten oder Palmen, hier gibt es beinahe jede Pflanze. Wir haben Meterhohe Kakten in Arizona, Hochhaus grosse Bäume in Kalifornien und Palmenwälder in Florida gesehen. Direkt neben der Autobahn sieht man bereits wie Wild hier alles wächst.

Die wirkliche Grosse des Landes bekommt man wirklich erst mit, wenn man es durchquert hat. Denn 1.000km sind hier nichts!

Sightseeing

Sightseeing in den USA

Auch wenn es weniger historische Dinge zu bewundern gibt, hat die USA schon sehr viele interessante Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Ob es Alcatraz, Universal Studios, Grand Canyon, Freiheitsstatue, Graceland oder der Meteor Krater ist. Man kann sehr viel besichtigen, doch günstig ist anders.

Die Eintrittspreise sind in den USA oft sehr hoch. Es wird dafür zwar sehr oft auch etwas sehr schönes geboten doch kann man nicht alles bezahlen.

Nur einige Preisbeispiele:

Eine Fahrt nach Alcatraz mit einer kleinen Tour: ca. 30$

Universal Studios Tagespass: 90$

Grand Canyon: 25$

Freiheitsstatue, Fähre: ca. 20$

Graceland: 30$

Jack Daniels Museum: 50$

Meteor Krater, Aussichtsplattrom kleine Führung: 15$

Die Eintrittspreise sind oft zu Hoch. Und wenn man alles machen möchte benötigt man erstens sehr viel Zeit und zweitens sehr viel Geld.

Ausserdem wir oft ein Eintritt für etwas verlangt, für was wir in Europa keinen Eintritt verlangen würden. Ohne Geld erlebt man hier nicht wirklich viel.

Radio / TV

Nach unserer Reise habe ich einmal die Musik Chart angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich beinahe bei fast allen Top 20 mitsingen kann. Das liegt weniger daran, dass ich ein Sänger bin noch mir alle Lieder besonders gut gefallen. Eher daran, dass im Amerikanischen Radio wirklich immer und immer wieder die gleichen Lieder gespielt werden. Es ist sogar oft so, dass wenn man von einem auf den anderen Sender wechselt, dass gleiche Lied noch einmal hört.

So gehen einem schnell die Lieder auf die nerven. Eigentlich schade, dass hier immer nur die aktuellen Lieder gespielt werden.

Weiter ist mir aufgefallen, dass im TV viel öfters Werbung eingeblendet wird wie bei uns. Und in Deutschland beschweren wir uns schon über die Werbung. Ausserdem ist die Werbung hier noch ein wenig nerviger. Denn, sie versuchen oft mit besonderen Dingen Aufmerksamkeit zu erregen.

Werbung ist hier das Non plus Ultra. Auf der Strasse, im Briefkasten, im Internet oder im Fernsehen. Man wird hier wirklich zu gemüllt mit Werbung. Wenn es nach dennen gehen würde, sollte man jeden Tag seine Autoversicherung und seinen Internetzugang wechseln.



Google Streetview in 3D

Jetzt kann man auch Google Streetview in 3D erleben

Google Streetview jetzt auch in 3D (Beispiel)

Google Streetview jetzt auch in 3D (Beispiel)

Nicht nur die Bild-Zeitung und der Fernsehkanal Arte haben auf 3D umgestellt. Nein, auch Google setzt auf den Trend auf. So ist es möglich mit jeder herkömlichen 3D Brille, den Genuss der dreidimensionallen Welt zu geniessen.

Wie es funktioniert? Ganz einfach. Man geht auf den Kartenmodus von Google und sucht sich einen beliebigen Standort aus. Dann geht man in den Streetview Modus und klickt im Bild, die rechten Maustaste und dann auf „3D mode on“. Das wars dann auch schon.

Viel Spass!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Welche App gefällt dir besser?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare