Artikel-Schlagworte: „Technik“

Grösster USB Stick der Welt

Und es geht noch grösser

Kingston DataTraveler - grösster USB Stick der Welt - Quelle: Amazon.com

Kingston DataTraveler – grösster USB Stick der Welt – Quelle: Amazon.com

Mittlerweile haben die USB-Sticks grösseren erreicht welche noch bis vor kurzem Festplatten vorenthalten waren. Doch vermutlich machen die Verkaufszahlen und der damit zusammenhängende Fortschritt in der SSD Technik die USB Sticks möglich.

In einem älteren Artikel von 2010 gab es den DataTraveler mit 256 GB für unglaubliche 680€. Mittlerweile wird dieser nicht mehr angeboten da eine andere Modellreihe diese „gängigen grössen“ abgelösst haben.

Heute bekommt man von Kingston einen 256GB Stick bereits schon für 111€ über Amazon.

Mittlerweile sind wir im TeraByte Bereich angelangt. Der grösste Stick fasst 2TB und kostet auf Amazon.com stolze 1’409$. Das macht beim aktuellen Kurs 1’161€.

Grösster USB-Stick der Welt

 

Die neue Mercedes E-Klasse W213 – 2016

Autonomes Fahren wird Serienreif und erschwinglich

Mercedes E-Klasse W213 2016

Mercedes E-Klasse W213 2016 – Quelle: mercedes-benz.de

Wenn Mercedes die neue E-Klasse vorstellt gibt es in der Automobilindustrie immer viel Spannung. Die neue E-Klasse steht nicht nur für Innovation sondern auch für Sparsamkeit. Die neue Designlinie wird auch bei der E-Klasse weitergeführt und teilweise verfeinert. Der Innenraum ist allerdings wirklich ein Novum.

Die neue Mercedes E-Klasse wirbt mit etlichen neuen Innovationen. Unter anderem mit dem autonomen Fahren. Bis zu Geschwindigkeiten von über 120kmh kann man auf Autobahnen und Landstrassen das Lenkrad loslassen bzw. die Füsse ebenfalls von den Pedalen nehmen. Das Auto kann bei einer Flotte hinterher fahren und die Geschwindigkeit dabei selbst regeln sowie die Spur halten auch wenn es keine Fahrbahnmarkierung gibt. Ebenfalls, nach betätigen des Blinkers, setzt die neue E-Klasse W213 selbstständig zum überholen an. So schön wie diese Technologie auch klingen mag ist sie leider nicht. Test haben leider gezeigt, dass gerade bei sehr kurvigen Strassen die neue E-Klasse diese nicht nehmen kann und einfach geradeaus fährt. Zurzeit erscheint oder ertönt kein Hinweiston das das Auto die Spur nicht halten kann. Dies birgt grosse Gefahren für die Insassen. Ob und in welcher Form dieses Problem noch angepasst wird ist zurzeit nicht bekannt. Doch autonomes Fahren stellt man sich definitiv anders vor.

Mercedes E-Klasse W213 2016 Innenraum

Mercedes E-Klasse W213 2016 Innenraum – Quelle: autophorie.de

Mit der neuen E-Klasse kommt auch der neue Dieselmotor auf den Markt. Der 220D besticht mit Co2 Werten und sehr niedrigem Verbrauch. So soll der neue W213 220D in der Limousinen Version innerorts nur 4.3l/100km, ausserorts 3.6l/100km und 3.9l/100km verbrauchen. Diese Werte sind wirklich extrem gut und zeigen was alles möglich ist. Die Emissionswerte liegen dabei nur bei 102 g/km. Für eine Limousine dieser Grösse mit 194PS und einer Beschleunigung von 0-100kmh in 7.3 Sekunden ist das mehr als erstaunlich.

Beieindruckend ist vorallem das Interieur. Die beiden riesigen LCD Displays zeigen alle wichtigen Informationen klar und deutlich an. Anhand diesem neuen Designfortschritt, welchen wir bereits schon in der S-Klasse gesehen haben, erkennt man das es sich etwas in der Automobilwelt tut. Die Technik und Vernetzung nimmt immer mehr Überhand.

Spenden für diejenigen, die nicht genug haben

Für Sie ein Kleines für die Empfänger ein Großes

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Spenden bedeutet anderen zu helfen. Gerade in einem Land wie Deutschland, gibt es Geld für überflüssige Konsumgüter, im Überfluss.

Wer hat heutzutage kein Handy im Wert von 500€, ein Auto im Wert von mehr als 20.000€, eine Küche im Wert von mehr als 5.000€ oder einen Fernseher der den alten ersetzt hat, weil er eine neuere Technik besitzt.

Für die meisten, in Deutschland lebenden Menschen, liegen 100€ oder 50€ sehr locker. An einem Wochenende oder bei einem Essen sind schnell einmal 50€ oder 100€ weg. Ohne groß darüber nachzudenken wird dieses am darauffolgenden Wochenende wiederholt.

Die Amigos Unidos Redaktion möchte einmal ein kleines Rechenbeispiel aufzeigen, wie schnell ein Hoher Betrag für überflüssige Dinge, ausgegeben werden kann.

  • Die Fahrt mit dem Taxi zur Discothek ca. 10€
  • Eintritt 10€
  • Eine Packung Zigaretten 5€
  • Das erste Getränk 6€
  • Die erste Flasche Alkohol 70€
  • Nach dem Discobesuch noch etwas essen 6€
  • Die Fahrt nachhause 10€

Mit dieser kleinen Beispielrechnung soll einmal ein Discobesuch dargestellt werden. Jeder ist bei seiner Wochenendgestaltung zwar anders, aber wer einmal sich in einer Discothek umgesehen hat der weiß, dass diese Rechnung durchaus zutreffen kann.

Das Ergebnis dieses einen Abends beläuft sich auf 117€.

Dieses Ritual wiederholt sich bei einigen mehrmals im Monat. So sitzt das Budget für Freizeit und Spaß sehr locker und kann 500€ im Monat betragen.

Ein weiteres gutes Beispiel für den überschwänglichen Konsum unserer Gesellschaft ist, dass Einkaufsverhalten. Die meisten von uns gehen gerne einmal Markenprodukte einkaufen und möchten nur selten auf Fleisch verzichten. So ist es nicht untypisch, dass die meisten von uns 3-5-mal die Woche Fleisch verzehren. Einmal die Woche würde aus gesundheitlichen Gründen bereits ausreichen.

Das zweite Problem bei dieser Art von Verhalten ist, dass die meisten Menschen zu viel einkaufen und deshalb einiges davon wegwerfen müssen. Immer öfters liegen, teils noch ungeöffnete Verpackungen, im Mülleimer.

Wer also einmal eben 50€ auf die Seite legen kann, oder diese eben Spendet wird den Verlust der 50€ nicht bemerken. Denn wer 100€ oder mehr für Luxusgüter monatlich ausgibt dem werden 50€ nicht auffallen.

Wichtig ist nicht die Summe des gespendeten, sondern der Wille!

Darum genügt es auch bereits kleinere Beträge zu spenden, wer also nur 5€ berappen kann sollte dieses tun. Denn wenn sich 100 Menschen dazu entschließen, nur 5€ zu spenden, sind dies immerhin 500€ in der Summe.

Diese kleine Spende von Ihnen hat eine viel größere Auswirkung in dem Nehmerland, denn dort sind die Devisen oft sehr schlecht und die Nahrungsmittel dementsprechend günstig.

Durchschnittsverbrauchsanzeige im Auto

Mehr als die Hälfte aller Anzeigen liegen deutlich daneben

Durchschnittsverbrauchsanzeige im Auto Bordcomputer

Durchschnittsverbrauchsanzeige im Auto Bordcomputer

Wer kennt das nicht, man tankt voll und fährt einige hundert Kilometer. Im Display sieht man den Durchschnittsverbrauch der letzten Strecke und bemerkt beim Tanken, dass die Anzeige ziemlich danebenlag.

Die heutigen Anzeigen im Fahrzeug bzw. im Bordcomputer über den aktuellen bzw. Durchschnittsverbrauch stimmen in der Regel nicht überein. Die Messverfahren sind nicht ausgereift und kalkulieren wichtige Faktoren nicht dazu (Beladung, Klimaanlage, Radio etc.)

Der ADAC hat 23 Displayanzeigen von verschiedenen Herstellern getestet. Das Ergebnis war mehr als enttäuschend. Nur gerade einmal zehn der 23 Anzeigen im Bordcomputer, überschritten den Mindestwert der Abweichung von maximal 5% nicht. Einige lagen sogar mehr als 10% daneben.

Aber auch 5% sind bereits von Bedeutung. Denn das bedeutet, dass bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,3l auf 100km, der wahre Verbrauch bei 6,0l/100km liegt.

Den besten Beweis hat man, wenn man vorher volltankt, einige hundert Kilometer gefahren ist und anschließend die Differenz, beim erneuten Volltanken vergleicht. Die Technik bietet zwar immer neue und interessantere Dinge, jedoch bringt es dem Anwender sehr wenig, wenn diese nicht genau arbeiten.

Eine weitere Fehlanzeige bei Bordcomputer, ist die Anzeige über die Reichweite. Diese weicht in der Regel immer stark um mehr als 10% vom eigentlichen Wert ab. Auch hier empfiehlt sich die alte Methode, volltanken, leerfahren und wieder volltanken und vergleichen.


Wie hoch ist ihr Durchschnittsverbrauch?

View Results


Loading ... Loading ...

Erster Kinofilm nur mit dem iPhone gedreht

Es kommt nicht auf die Technik sonder auf die Schauspieler an – Park Chan Wook

Kinofilm mit dem iPhone gedreht

Kinofilm mit dem iPhone gedreht

Regisseur Park Chan Wook aus Süd-Korea zeigt allen wie man auch mit einfachen Mitteln einen Kinofilm drehen kann. Der in Süd-Korea bekannte Filmregisseur wollte nur mit iPhones bewaffnet einen Kinofilm bzw. einen Kurzfilm drehen. Er benutzte für alle Aufnahmen ausschließlich iPhones.

Die Qualität kann sich sehen lassen. Man beachte jedoch, dass das restliche Equipment professioneller Herkunft war. Da wären die Lichtstrahler, Reflektoren und Kameraschienen.

Der Trailer des Filmes „Night Fishing“

Prüfstein 23 – Elfer in die Maschen setzen

Beim Duell Mann gegen Mann kommt es auf die Technik an

Beim Elfmeterschießen werden Helden geboren und Laschzocker enttarnt. „Ein platzierter und
hart geschossener Strafstoß ist für den Torwart unhaltbar“, sagt der Fußball-Experte und
Buchautor Gerhard Bauer. W ir gehen jede Wette ein: Mit der richtigen Technik hat selbst
„King“ Kahn keinerlei Chance gegen Sie!

Wie bereite ich mich vor? Das Ventil des Balles nach oben zu drehen (wie bei einer Volleyball-
Angabe) hat keinerlei Effekt auf die Flugbahn. Um sich auf die psychische Belastung bei einem
Strafstoß einzustellen, sollte der Ablauf der Vorbereitung stets der gleiche sein, denn das
erleichtert die Konzentration. Experte Bauer: „Vermeiden Sie auf jeden Fall den Blickkontakt
mit dem Torwart!“ Wohin schießen? Während ein Profi noch beim Anlauf auf die Bewegungen
des Torwarts reagieren kann, sollte sich ein Frei-zeit-Ronaldo voll und ganz auf eine Ecke
konzentrieren (die er natürlich so anvisiert, dass es für den Goalie nicht erkennbar ist). Welche
Ecke? In einer wissenschaftlichen Untersuchung hat der Datenanalytiker Roland Loy 500
Bundesliga-Elfmeter untersucht. „Alle Schüsse in die obere Torhälfte waren Treffer“, sagt
Gerhard Bauer, Fußballtrainer-Aus-bilder an der TU München. „Die Gewaltschüsse sind nur zu
70 Prozent erfolgreich. Das gilt auch für die mit Täuschung geschossenen Strafstöße.“ Welche
Technik passt? Am sichersten verwandeln Sie einen Elfmeter mit einem Innenspannstoß.
Gerhard Bauer verrät, worauf es ankommt:

  1. Drei Schritte bogenförmig zum Ball (und zur Stoßrichtung) anlaufen.
  2. Setzen Sie das Standbein zwei Fußbreiten leicht schräg hinter dem Ball auf, um ihn optimal zu treffen.
  3. Mit der Fußrist-Innenkante müssen Sie die Pille unterhalb ihres Mittelpunktes treffen. Vorsicht! Wenn Sie müde sind, geraten Sie in Rücklage und hauen das Ding in die Wolken.
  4. Rechtsfüßler zielen idealerweise in die von sich aus gesehen rechte Ecke, Linksfüßler in die – genau: die linke.
Elfmeter Spanien Wm 2010

Elfmeter Spanien Wm 2010

Goooool! Blau markierte Flächen sind laut Statistik immer für einen Treffer gut. Am besten
aber sind das linke und das rechte obere Drittel: Gegen einen strammen Schuss hat hier kein
Keeper eine Chance (außer, er bewegt sich zu früh)

„Angst? Einer musste ja. Ich wusste, ich tu ihn rein. Ich bin da halt hin und hab geschossen“
Andy Brehme über seinen WM-Elfer 1990

3 Punkte

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Soll der Schalter wieder die Rotation sperren können?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare