Artikel-Schlagworte: „Soldaten“

Die USA und Südkorea bereiten sich vor

Nach dem Angriff von Nordkorea wird es jetzt ernst

Südkorea bereitet sich vor

Südkorea bereitet sich vor

Nordkorea hat in der vergangenen Woche eine kleine Insel naha der Grenze zu Nordkorea angegriffen. Dabei starben mehrere Menschen, darunter zwei Soldaten und auch Zivilisten. Ein Wohngebiete wurde dabei teilweise zerstört.

Seitdem bereiten sich die Südkoreaner und die USA massiv auf einen evtl. Gegenschlag vor. Denn weitere Anschläge sind ab zu sehen. Nordkorea stellt seine Raketen näher an die Grenze in Possition.

Warum Nordkorea angegriffen hat ist allerdings nicht ganz klar. Nachdem so lange nichts von beiden zu hören war, hat der Norden wieder angegriffen.

Beide Länder stehen seit der Teilung in einem kiregsähnlichen Zustand. Der einzige Präsident der mit beiden Länder sprechen kann, Hu Jintao, hat die Gespräche in Pjöngjang mit Kim jong il aufgenommen. Anschliessend traf er sich in Seoul mit Lee Myung Bak, dem südkoreanischen Präsidenten.

Die Bevölkerung in Südkorea ist wütend über den Anschlag und möcht Vergeltung üben.

Erneut Tote Bundeswehrsoldaten

Vier deutsche Soldaten in Afghanistan gefallen

tote Bundeswehrsoldaten Afghanistan

tote Bundeswehrsoldaten Afghanistan

Erneut sind deutsche Soldaten Opfer eines Gefecht geworden.

Die zu anfangs festgelegte Aufgabe für den friedlichen Aufbau des Landes schwappt über in einen echten Kriegseinsatz.

Eigentlich sollte Deutschland nicht wieder in einen Krieg verwickelt sein. Jeodch zeigen die aktuellen Nachrichten etwas anderes.

Meiner Meinung nach, ist der Afghanistankrieg genauso verherend und Auswegslos wie der Irakkrieg. Nur, das bei dem

Afghanistankrieg vorher Propaganda gemacht worden ist, dass dieser Einsatz nur zum Aufbau und Staathilfe gilt. Barack Obama machte sich mit seiner Wahlkampange „Raus aus dem Irak“ sehr beliebt. Das er allerdings einfach nur umgezogen ist vom Irak nach Afghanistan, darüber spricht niemand.

Und dafür bekommt die Friedenstaube Obama den Friedens-Nobelpreis. Hah, von wegen!

Hier einmal meine Pro und Contra Argumente zum Afghanistankrieg:

Pro:

  • gibts nicht!

Contra

  • Gefährdet leben von unschuldigen Menschen (Zivilisten)
  • Deutsche Soldaten bringen sich in Gefahr (seit Beginn 43 Tote)
  • Das Land wird von Terror beiderseits überseht und fällt in Schutt und Asche
  • Es kostet den deutschen Steuerzahler ein Vermögen
  • Es bringt ein schlechtes Bild auf Deutschland

Laut einer Aussage einer Zeitschrift gibt es im Irak, erst seit eintreffen der Amerikaner die Taliban und den Terror. Zu Zeiten von Saddam Husien gab es keine Taliban und trotz Diktatur auch weniger Tote!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Sollte Silvio Berlusconi für seine Taten belangt werden?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare