Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.



Artikel-Schlagworte: „Schweinsteiger“

Warum Deutschland gewinnen wird

Einige lustige Fakten über das WM Halbfinale

WM 2010 Pokal

WM 2010 Pokal

  • Elfmeter

Sollte es im Spiel einen Elfmeter für Spanien geben, können wir ganz beruhigt sein. Der Schiedsrichter wird den Strafstoß einfach so oft wiederholen lassen, bis Xabi Alonso – oder wer auch immer sich traut – verschießt. Die Spanier wissen nämlich nicht, dass man erst nach der Ausführung des Elfmeters in den Strafraum laufen darf, wie das Viertelfinale gegen Paraguay bewiesen hat.

  • Torres

So wie Maradona die vier Tore der Deutschen beim im Viertelfinale Argentinien – Deutschland mitten ins Herz trafen, traf das Tor Fernando Torres‘ im EM-Finale alle deutschen Fußballfans mitten ins Herz. Doch vor einer Wiederholung dieses schmerzhaften Erlebnisses müssen wir uns nicht fürchten. Torres ist nach seiner Verletzung bei dieser WM noch gar nicht richtig in Tritt gekommen und vergab alle Chancen – wenn er den überhaupt mal welche hatte – kläglich.

  • Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger spielt derzeit nicht nur Knoten in die Beine seiner Gegenspieler, sondern auch in die Zungen ausländischer Reporter, wenn diese versuchen seinen Namen auszusprechen. Er ist bisher der eigentliche Mittelfeld-Star dieser WM. Den vor dem Turnier so hoch gelobten Lampard, Gerrard und Messi hat er im direkten Duell bereits den Wind aus den Segeln genommen. Wenn er wieder die Form des Argentinienspiels erreicht, wird er auch keine Probleme mit Xabi Alonso und Andrés Iniesta haben.

  • Unerfahrene Spanier

Im Teamdurchschnitt sind die spanischen Kicker zwar mit 25,9 Jahren etwas älter als die deutschen Ballkünstler (25 Jahre), doch in einem Punkt ist Spanien noch ganz grün hinter den Ohren: Die Iberer sind nämlich WM-Halbfinal-Neulinge. Die beiden EM-Titel Spaniens wollen wir mal außer acht lassen: Weltmeisterschaften sind eben doch etwas ganz besonderes. Und da ist Deutschland mit drei WM-Titeln natürlich wesentlich erfahrener. Mit Hans-Jörg Butt und Miroslav Klose waren sogar zwei Spieler aus dem aktuellen Kader schon beim WM-Finale 2002 dabei. Butt als dritter Torwart und Klose sogar in der Startaufstellung.

Naja, dann habt eben mal ein Paar gute Vorsätze. Helfen wirds dennoch nix!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Würdest du bei einem chinesischen Händler, zu diesem Preis, ein iPhone kaufen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare