Artikel-Schlagworte: „Online“

Battlefield 3 Gameplay Erfahrungen

Das Kult Spiel ist mit dem „dritten Teil“ zurück

Battlefield 3 Gameplay Erfahrungen

Battlefield 3 Gameplay Erfahrungen

Jeder Gamer der bereits von Bad Company 2 begeistert war wird bei Nachfolger sicher nicht enttäuscht werden!

Der Grund warum in der Überschrift „dritten Teil“ in Anführungszeichen steht ist der, dass Battlefield 2 auch seinen Beitrag dazu gegeben hat.

Denn wie immer mehr hervorgeht ist die beliebteste Kampfregion der Nahe Osten. Dieser war bereits schon in Battlefield 2 ein riesen Hit. Deshalb kam die Map „Strike at Karkant“ auch wieder zurück in Battlefield drei als „Back to Karkant“.

Die Szenen aus dem neusten Teil sind derart realistisch gemacht, dass der Gamer sich wirklich in das Geschehen einfühlen kann. Das Video unten zeigt den Single Player. Die Geräuschkulisse war bereits in Bad Company 2 schon Atemberaubend, doch die Entwickler von BF 3 konnten das noch einmal Toppen.

Der Multiplayer hat all die kleinen Fehler bzw. kleinen Ärgernisse aus BC BF 2 verbessert. Der Sturmsoldat hat jetzt ein Medipack, es gibt Karten mit wieder 64 Spielern und die Bewegungen beim Überspringen von Gegenständen sind realistischer.

Das ganze Game wird von einer Website aus gestartet. Auch die einzelnen Spiele bzw. Server werden dort angezeigt.

Das Menü ist selbst erklärent und sehr schön gemacht.

Bei all diesen neuen klasse Features wundert es nicht dass nach ca. 19h Release bereits die ersten einen Rang von 22 aufweisen.

Denn viele haben die Vorbestellung schon am Donnerstag erhalten, konnten aber erst am Freitag um 1:00 Uhr Nachts gamen. Der Server war am Donnerstagabend für einige Stunden down und man konnte das Spiel nicht registrieren.

Die Probleme sind behoben und die Gamerwelt freut sich über ein extrem gutes Spiel. Von unserer Seite 5 von 5 möglichen Punkten. Call of Duty pack dich warm ein!


Welches Game ist besser?

View Results


Loading ... Loading ...


Apple News / iPad2 und iPhone5 (iPhone 4 GS)

Neues aus der Apple Welt – Mehr übers iPad2 und dem iPhone 4 Nachfolger

iPad2 Rückseite gravieren - Quelle: Apple.com

iPad2 Rückseite gravieren - Quelle: Apple.com

Das iPad 2 ist in aller Munde. So meint man zumindest wenn man eines haben möchte. Denn in den Apple Stores sind die meisten Modelle ausverkauft und man muss mit einer Lieferzeit von ca. 1-2 Wochen Rechnen. Ander sieht es auch nicht im online Apple Store aus.

Der große Vorteil des Online Apple Stores im gegensatz zum Apple Store Vorort ist, dass man sich es im Interent auf der Rückseite kostenlos gravieren lassen kann.

So hat man in zwei Zeilen die Möglichkeit, auf der Rückseite einige Wörter verewigen zu lassen.

Ob die engpässe in den Stores künstlich erzeugt sind lässt sich nur vermuten. Denn wieso sollte Apple überrascht sein, dass etliche ihr Produkt gut finden und immernoch kaufen möchte. Es gibt wohl mittlerweile genügend Studien über die Verkaufszahlen der letzten verkauften Neuerscheinungen.

Als zweites Thema möchten wir den iPhone 4 Nachfolger ansprechen.

Es wird mittlerweile vermutet, dass es wohl nicht das iPhone 5 wird sondern eher eine aufgewertete und verbesserte Version des iPhone 4. So wie es beim iPhone 3 G ebenfalls der Fall war.

Somit könnte dem neuen iPhone 4 einfach noch ein Wert mit angehangen werden.

Der Grafikchip soll deutlich besser werden, vergleichbar dem des iPad 2. Ausserdem wird wohl die Rückseite nicht mehr aus Glas sondern wieder aus Metall bestehen.

Mittlerweile wird wohl auch jedem klar sein, dass das neue iPhone wohl nicht im Juni auf dem Markt kommen wird. Denn mittlerweile, wer auf den Kalender geschaut hat, ist es bereits Juli.

Mit dem Termin September sieht es da allerdings schon realistischer aus. Nähere Infos zum neuen iPhone wird es wohl gegen August geben, wenn hoffentlich wieder einige der Tester beim Saufgelager das Handy verlieren.

Zukunft Apple Apps

Wer keine hat ist dem Trend hinterher

Apple Apps die Zukunft des Internets

Apple Apps die Zukunft des Internets

In Deutschland sind Apps von bekannten Unternehmen noch nicht wirklich weit verbreitet. Anders sieht es hingegen bei unserem Nachbar im Süden, der Schweiz aus. Denn dort gibt es für sehr viele Institutionen Apps mit hilfreichen Funktionen.

In der Schweiz findet man sehr viele Hinweise auf eine App zum Unternehmen oder Produkt. Das Foto oben zeigt zB. einen Süßigkeiten Automaten. Dieser trägt oben eine Werbung für eine App des Herstellers. Mit dieser App kann man all Automaten in der ganzen Schweiz orten bzw. sieht welche gerade sich in der Nähe befinden.

Wenn man im Netz surft wird man auch häufig auf eine App zur Seite aufmerksam gemacht. Dies macht es sehr einfach viel schneller das gewünschte zu finden.

Einer der Gründe weshalb es in der Schweiz besonders viele Unternehmen mit eigenen Apps gibt, wird wohl der sein, dass die Schweiz was Apple Produkte angeht an der Spitze steht. Denn nirgends wo sonst sind so viele Apple Betriebssysteme installierte, im Verhältnis zu allen PCs, wie es in der Schweiz der Fall ist. Zu diesem Thema gibt es einen eigenen Artikel hier…

Aufmerksam auf diesen Unterschied sind wir geworden, als wir von einem großen deutschen Unternehmen (Tchibo) eine App vergeblich suchten. Es ist beinahe schon lächerlich, dass solch ein großes Unternehmen keine eigene App besitzt. Oder sind wir da zu sehr eingenommen?

Fakt ist, es wird definitiv immer mehr gewünscht und Standards werden. Apps für mobile Geräte sind das neue Internet und läuten damit das Internetzeitalter 3.0 ein.

Weiter kann man in der Schweiz auch ganz bequem seine Lebensmitteleinkäufe von zuhause oder unterwegs erledigen.

Die beiden größten Einkaufshäuse, Coop und Migros, bieten beide auf der Internetseite sowie eine App an. Mit dieser kann man ganz bequem seine Einkäufe tätigen. Geliefert wird direkt vor die Haustüre. Egal was man möchte, die Apps bzw. die Onlineshops beiten alles an. Ob Frischfleisch, Gemüse, Obst oder Tiefkühlprodukte. Es gibt nichts was es nicht gibt.

Doch Coop geht noch einen Schritt weiter mit seiner App. Die nützliche Kamera des iPhones wird genutzt um die Produkte die sich dem Ende zu neigen einfach zu scannen. Man hält das iPhone bzw. die Kamera an den Barcode und es erscheint das Produkt auf dem iPhone Display. Jetzt kann es nachbestellt werden.

Wie lange es wohl noch dauern wird bis Deutschland soweit ist bleibt fraglich. Wichtig ist allerdings, dass man dem Trend nicht hinterherläuft. Denn aufzuholen ist dann doppelt so schwer!

Online shoppen mit Apps - Migros Leshop & Coop@home

Online shoppen mit Apps - Migros Leshop & Coop@home

Heute startet der iPad 2 Verkauf

Ab 17:00 Uhr kann man das iPad im Apple Store kaufen

iPad 2 Release schon im Februar

iPad 2 Release schon im Februar

Online ist das neue Kultobjekt bereits seit 2:00 Uhr Nachts zu haben. Doch wer es lieber Vorort beim Apple Store kaufen möchte muss bis 17:00 Uhr warten. Wobei er dann wohl eher das neue iPad 2 in der Hand hält als der Online-Käufer.

Wir sind gespannt auf die ersten Erfahrungstest der User im Netz. Am Samstag bzw. Freitagabend werden wir einmal auf die Suche gehen. Wenn wir etwas Interessantes finden, werden wir das hier veröffentlichen.

Insoweit heißt es jetzt bereits schon, Schlange stehn für das neue iPad 2!

Das neue iPad 2 wird auch im Media Markt in Deutshcland ab 17:00 Uhr verkauft. Insofern dort ein Apple InStore ist!

Update!

in einigen Media Märkten sieht es so aus, als gäbe es heute kein iPad 2!

Es wird nichts präsentiert. Die einzige Auffälligkeit ist, dass die Preise für das iPad 1 gesenkt wurden. Das iPad 16GB ohne 3G für 379€!

Deutschland ist einfach kein Apple Land, leider!

Update 2!

Noch gibt es keine Videos von dem Verkauf des iPad 2 in Europa. Doch haben wir etwas anderes sehr interessantes gesehen. Eine Studentin in New York hat ihren Platz in der Schlange für 900$ verkauft. Sie wartete mehrere Tage in der Schlange ganz vorne auf dem ersten Platz und machte diesen zu Geld.

Taser – Die neue Modewaffe

Angeblich ungefährlich – hinterlässt keine Spuren

Taser - Die neue Modewaffe Quelle: Taser.com

Taser - Die neue Modewaffe Quelle: Taser.com

In den USA gehört der Taser, ein Elektroschocker der Pfeile in das Opfer schießt, zur Grundausrüstung. Die Verwendung der Taser nimmt in den USA extrem zu. Die neue Waffe hinterlässt beim Opfer keine Spuren und ist dennoch extrem wirksam.

Sobald sich eine Person der Staatsmacht wiedersetzt, dürfen die Sheriffs, den Taser benutzen. Beim Abschuss der Waffe, werden zwei kleine Pfeile abgeschossen die mit einem dünnen Kabel an der Waffe verbunden sind. Diese Pfeile übertragen 50.000 Volt und lähmen die Muskel der Person. Die Spannung hält bei jedem Schuss fünf Sekunden an.

Der Taser ist zwar, per Gesetz in Deutschland für die Polizei erlaubt, jedoch werden die Polizisten in Deutschland damit nicht ausgestattet. Privatpersonen ist es nicht mehr gestattet ein Taser zu besitzen. Wer einen dennoch bei sich trägt wird genauso belangt wie bei einer anderen verbotenen Waffe.

Im Ausland sieht die Gesetzeslage etwas anders auf. In der Schweiz sind sehr viele Polizisten mit Tasern ausgestattet. Genauso wie in Österreich und England. In diesen Ländern darf der Taser allerdings nur dann verwendet werden, wenn die herkömmlichen Waffen, Schlagstock, Pfefferspray etc., nicht Wirkung zeigen.

In den USA ist es allerdings anders. Denn Polizisten dürfen den Taser sehr freizugig verwenden. Sobald eine Person Schwierigkeiten macht darf getasert werden. Und das meistens nicht nur einmal. Denn wenn die Pfeile einmal stecken, kann beliebig oft der Strom durch die Person geführt werden. Dadurch kommt es häufig vor, dass Personen mehrmals getasert werden. Berichten zufolge sogar mehr als 19mal.

In einigen Videos im Internet ist zudem zu bemerken, dass viele Opfer aufgrund der Muskellähmung, nicht ihre Arme auf den Rücken legen können. In diesem Stressmoment, sind die Personen sehr durcheinander und haben erhebliche Angst erneut getasert zu werden. Die Polizisten gehen sehr oft nicht darauf ein und tasern die Person erneut, da sie sich den Anweisungen weidersetzt. Ein Teufelskreis!

Aus diesen Gründen ist der Taser sehr umstritten. Es sind bereits alleine in den USA und Kanada, 167 Menschen an den Folgen von Taser, gestorben.

Taser Company building Phoenix Arizona Quelle: wired.com

Taser Company building Phoenix Arizona Quelle: wired.com

Der Hersteller der Taserwaffe bestreitet die Vorwürfe und wirbt mit einer sicheren Waffe. Beschützen Sie Ihre Familie und seien Sie Gefahrensituationen nicht hilflos ausgesetzt. So lautet das Motto der Firma Taser aus Phoenix Arizona.

Die Firma die den Taser Herstellt ist sehr futuristisch und erinnert an ein Geheimlabor. In der Firma werden Türen vollautomatisch per  Irisscanner geöffnet. Der Hersteller beteuert immer wieder die Sicherheit und den positiven Nutzen des Tasers.

Viele Fakten sprechen allerdings gegen den Taser. Sehr oft wird dieser verwendet obwohl es nicht nötig sein müsste. Außerdem wurden und werden Test an Tieren durchgeführt. Wann ein Schwein zum Beispiel unter Drogeneinwirkung unter einem Taserbeschuss stirbt.  Die Gefahr, dass sich eine Person schwer verletzt ist beim Taser enorm hoch. Denn die Personen die getasert werden fallen unkontrolliert zu Boden.

X12 TASER Shotgun, TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD) und Taser X26 - Quelle: taser.com

X12 TASER Shotgun, TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD) und Taser X26 - Quelle: taser.com

Mittlerweile gibt es bereits vom Hersteller eine Taser Shotgun (X-12 TASER Shotgun) und einen Shockwave Taser (TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD)), dieser kann mehrere Pfeile auf einmal abfeuern. Das Gerät und der Gedanke an den Gebrauch sind beängstigend.

Diese „TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD)“ soll auch vorne an Polizeiwagen angebracht werden. Die Gefahr ist jedoch dabei gegeben, dass Personen auch ins Gesicht bzw. ins Auge getroffen werden können. Doch dieses „Risko“, muss man wahrscheinlich für erhöhte „Sicherheit“, eingehen.

In den USA gibt es mittlerweile Verkaufsmeetings wie bei einer Tupperwareparty. Dort laden Privatpersonen Freunde und Nachbarn ein. Bei diesen Parties werden die Taser vorgestellt und jeder darf diesen ausprobieren. Taser gibt es mittlerweile auch in Pink. Die meist weiblichen Kunden schätzen diese neue Waffe. Denn damit töten sie bei Notwehr nicht und es ist weniger beängstigend damit auf jemanden zu schießen. Die Argumente der Verkäuferin sind dementsprechend kurios. Die Verkäuferin füllt sich einfach sicherer und mächtiger wenn sie diesen immer bei sich trägt. Beim einkaufen oder joggen, der Taser ist immer an ihrer Seite.

Die leicht abgeschwächte Privatversion des Tasers ist bereits für knapp 400$ erhältlich. Einer von vielen Shops im Internet bietet diesen an. Mehr dazu und zum Shop hier..


Sind Sie für oder gegen Taser für deutsche Polizisten?

View Results


Loading ... Loading ...

Das erste untere Video zeigt, wie ein junger Mann wegen 10kmh zu schnell, angehalten wird. Da er sich verbal etwas wiedersetzt, entscheidet der Officer, dem jungen Mann zu tasern. Insgesamt wird er zweimal getasert und wird anschliessend sogar noch festgenommen. Der Betroffene hat Einspruch erhoben und hat vor Gericht recht bekommen und bekam Schmerzensgeld. Dies ist kein Einzelfall, jedoch, dass ein Opfer vor Gericht einmal Recht bekommen hat!





Google Art Projects – Virtuelle Museums Touren

Weltweit Kunstmuseen besichtigen und das innerhalb weniger Sekunden

Google Art Projects - Virtuelle Museums Touren

Google Art Projects - Virtuelle Museums Touren

Wie soll den so etwas funktionieren? Man soll sich verschiedene Kunstmuseen der ganzen Welt ansehen können und es kostet nichts? Ja Google macht es wieder einmal möglich!
Nach Google Maps, StreetView kommt jetzt das erste große Indoor Project. Google hatte bereits angekündigt in Zukunft Indoor StreetView anzubieten. Jetzt gibt es den erste Beweis.
Mit dem neuen „Art Projects“ lassen sich komplette Kunstmuseen online ansehen. Google hat dafür die Kunstwerke mit extrem hochauflösenden Kameras fotografieren lassen.
Deshalb ist es auch möglich, in ein Werk sehr nah, heran zu zoomen.

Das neue Project ersetzt bei weitem nicht den echten Museumsbesuch, reizt jedoch jeden einmal vorbeizuschauen.

Eine moderne Art die Kunst den Menschen näher zu bringen.

Wer sich einmal selbst von dem neuen Google-Dienst überzeugen möchte, findet diesen hier..

Bürgerkrieg in Ägypten

Es wird auf Demonstranten scharf geschossen

Proteste und Ausseinandersetzungen in Ägypten

Proteste und Ausseinandersetzungen in Ägypten

In Ägypten wurde für den 28.01.2011 eine Ausgangssperre für das gesamte Land verhängt. Diesem folgten nicht viele. Bereits schon am Tag, gingen besonders in der Hauptstadt Kairo, tausende auf die Straße. Die Situation gleicht einem Bürgerkrieg. Die aufgehetzte Menge griff die Polizei an und setzte mehrere Polizeifahrzeuge in Brand. Daraufhin wurde das Militär zur Verstärkung gerufen.

Am Tag wurde lediglich mit Tränengas geschossen. Allerdings wurde für die Nacht angeordnet mit scharfer Munition zu schießen.

Aus diesem Grund sind bereits mindestens 19 Tote und über 1.000 Verletzte.

Bürgerkrieg in Ägypten 28.01.2011

Bürgerkrieg in Ägypten 28.01.2011

Die Parteizentrale wurde in Brand gesetzt und die Zentrale eines Fernsehsenders sollte gestürmt werden.

  • Die Welle der Gewalt hält zu dieser Stunde noch weiter an.
  • Einige Ägyptische Webseiten von Fernsehsehnder sind nicht mehr online erreichbar!
  • Die USA warnt ihre Bürger vor reisen nach Ägypten. Delta Air streicht alle Flüge nach Ägypten ab Samstag!
  • Die Schweiz ruft ebenfalls ihre Bürger auf die Großstädte in Ägypten zu meiden!
  • Deutsche Fluggesellschaften haben noch keine Flüge nach Ägypten gestrichen (Die Lufthansa hat einen Flug nach Kairo für den 29.01.2011 um 13:15Uhr gestrichen / Außerdem wurde noch eine ankommende Maschine aus Kairo für 8:15 Uhr gestrichen)!!
  • Flüge aus den Urlaubsgebieten wie Hurghada sind nicht davon betroffen!
  • Das Auswärtige Amt in Deutschland hat bis jetzt noch keine Reisewarnung, aufgrund der aktuellen Ausschreitungen, ausgerufen!
  • Die Webseite des Flughafens in Kairo ist ebenfalls offline. es scheint als wären mehrere Webseiten in Ägypten offline!
  • Das Internet sowie das Handynetz ist seit Freitag morgen down/offline!

Dies ist der 700. Artikel auf Amigos Unidos!

Online Apotheken – Rezept online erhalten

Rezeptpflichtige Medikamente sind umständlich zu bestellen

Rezept vom Arzt für die Online Apotheke

Rezept vom Arzt für die Online Apotheke

Wer in einer Online Apotheke die günstigen Preise nutzen möchte, muss meist auf Rezeptpflichtige Arzneimittel verzichten. Denn das Rezept muss dafür vorher entweder gefaxt oder nach dem einscannen per Email verschickt werden.

Im heutigen Internetzeitalter ist diese Methode allerdings alles andere als Fortschrittlich.

In den USA gibt es für dieses Problem zwar auch keine perfekte Lösung, allerding bietet der größte Apothekenanbieter an, insofern man kein Rezept ausgehändigt bekommen hat, den Arzt bzw. die Krankenkasse an zu rufen. Nachdem die Online Apotheke die Echtheit herausgestellt hat, kann man den Artikel bestellen.

Eine andere Alternative, die die Amigos Unidos Redaktion sich ausgedacht hätte wäre folgende:

  1. Man eröffnet eine ePostBrief Email Adresse bei der deutschen Post
  2. Der Arzt verschickt das Rezept online an die hinterlegte ePostBrief Adresse
  3. Zuhause angekommen sucht man in der Online Apotheke das Medikament aus und schickt parallel dazu, die Email vom Arzt, mit dem Rezept als Anhang, die Email zu der Online Apotheke.

Die ePostBrief Email Adresse ist durch das Post Ident Verfahren (Authentifizierung mit dem Personalausweis oder Reisepass) eine Email Adresse die wirklich zur Person gehört. Dadurch wäre gewährleistet, dass niemand anderes diese Email Adresse verwendet. Außerdem werden die Daten beim Versand hoch verschlüsselt und können, nicht wie bei jeder normalen Email Adresse, nicht abgefangen bzw. gelesen werden. Somit erhält nur der gewünschte Empfänger diese Email.

Mit diesem neuen Verfahren könnten Verschreibungspflichtige Medikamente in Zukunft auch online bequem bestellt werden.


Finden Sie diese Idee gut und umsetzbar?

View Results


Loading ... Loading ...

Mythos Rezept 666⑁

Weiter haben wir noch etwas interessantes zum Thema „Krankenkassen Rezept“ gefunden. In einigen Foren etc. wird heiss diskutiert weshalb unten links drei mal die Zahl sechs sowohl ein Stuhl Symbol (Thron Symbol) abgebildet wird. So wie es aussieht befindet sich die dreistellige sechs auf jedem gesetztlichen Krankenkassenzettel. Da uns das selbst nei aufgefallen ist waren wir selbst erst einmal verwundert.

Eine ausführliche Recherche betrieb dieser Herr (eial777 / Dirk) im Video unten zu sehen. Ab der siebten Minute wird er allerdings sehr religiös. Wer sich aber dennoch für dieses mysteriöse Zahlenspiel auf dem Rezept interessiert kann sich das Video ansehen. Es geht ca. 8min.

Google StreetView Deutschland online!

Endlich ist auch Deutschland mit dabei

Deutschland StreetView 18.11.2010 sichtbar

Deutschland StreetView 18.11.2010 sichtbar

Lange hat es gedauert. In Deutschland gab es massive Beschwerden und Einsprüche gegen den StreetView Dienst von Google. Doch jetzt wird auch Deutschland in Google Maps langsam immer mehr blau gerfärbt.

Der Strassenfotodienst von Google musste speziell in Deutschland Besonderheiten vornehmen. Jeder Haus- oder Wohnungsbesitzer hatte die Möglichkeit Einspruch zu erheben. Diesen Aufruf sind auch etliche in Deutschland gefolgt.

Google StreetView Deutschland - Brandenburgertor

Google StreetView Deutschland - Brandenburgertor

Viele sehen in dieser neuen Technik mehr Nachteile als Vorteile. Gerade bei älteren Menschen stößt dieses Projekt oft auf Wiederspruch. Dabei ist es mithilfe des StreetView Dienste unglaublich angnehm auf Wohnungssuche zu gehen oder sich für den Urlaub bereits ein geeignetes Hotel zu suchen.

Google Maps hat bereits mit seinen Satellitenfotos das Internet revolutioniert. Doch StreetView übertrifft dies noch einmal.

Seit dem 18.11.2010 ist der Strassendienst für Deutschland online. Jetzt ist es nurnoch eine Frage von wenigen Wochen bis ganz Deutschland auf den Monitoren der Welt erscheint.

Google StreetView zensiertes Haus

Google StreetView zensiertes Haus

Amateur Redakteur gesucht

Karriere online beginnen und erweitern

Breaking News

Breaking News

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten sich als Redakteur zu versuchen. Das Internet spielt dabei eine große Rolle. Denn nirgends woanders kann man so schnell seine News hinterlassen wie im Internet. Aktueller als das TV.
Dieser Blog wird mittlerweile von mehreren hunderten Besucher pro Tag besucht und sucht nach Redakteuren die eine geeignete Plattform suchen.
Interessenten können sich gerne anmelden unter registrieren und werden freigeschalten um ihre eigenen Nachrichten bzw. Artikel zu verfassen.

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Soll die Stadt Kehl die Spielautomaten reduzieren?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare