Artikel-Schlagworte: „Millionen“

Naga ICO – NGC Coin

Die 3. grösste ICO bisher kommt aus Deutschland 

Naga Coin ICO - Quelle: nagaico.com

Naga Coin ICO – Quelle: nagaico.com

Die Naga Group ist bereits eine Aktiengesellschaft welche mit verschiedenen Anwendungen ihr Geld verdient. Bisher wurden eine Handelsplattform sowie eine Plattform zum An- und Verkaufen von Gaming Items geschaffen. Die Naga Group hat nun eine ICO (Initial Coin offering) gestartet welche vergangenen Freitag endete. Insgesamt kamen dadurch mehr als 48 Millionen.US-Dollar eingenommen. 

Wie bei allen ICO sind die Investoren sehr vorsichtig da es leider etliche schwarze Schafe darunter gibt. So kommt es nicht selten vor, dass nach einer ICO die Gelder von den Gründern zweckentwendet werden und nicht in die beworbenen Projekte gesteckt werden.

In den nächsten Tagen soll der Naga Coin gehandelt werden können. Die Börse welche diesen erstmals anbietet wird die HitBTC exchange sein. 

 

 

Europameisterschaft 2016

Die Europameisterschaft in Frankreich

Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Europameisterschaft 2016 in Frankreich – Quelle: em2016-frankreich.net

Am Freitag den 10.06.2016 um 21:00 ist es endlich so weit. Die Europameisterschaft 2016 beginnt in Frankreich. Das zweitgrösste Fussballsportevent der Welt. Gastgeber Frankreich wird das erste Spiel gegen Rumänien einläuten. Deutschland zählt als letzter Weltmeister klar zu den Favoriten. Leider fällt ein dunkler Schatten über die Spiele da die Terrororganisation ISIS von Anschlägen auf die Stadien aufmerksam gemacht hat. Wir hoffen dennoch das die Sicherheitsmassnahmen keinen Terroristen es ermöglichen ein ähnliches Blutbad wie in Paris anzustellen. Doch leider schreckt dies im Vorfeld viele Fussballbegeisterte ab nach Frankreich zu fahren. Seit den Anschlägen gibt es in ganz Frankreich verstärkte Kontrollen nicht nur an den Aussengrenzen sonder auch an öffentlichen Plätzen und den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Dennoch werden Millionen von Menschen auf der ganzen Welt spannend auf dieses Grossevent blicken und sich auf packende Fussballspiele freuen.

EM 2016 Spielplan

EM 2016 Spielplan – Quelle: deutschlandtrikot.de/em-2016-spielplan.jpg


Wer wird Europameister 2016?

View Results


Loading ... Loading ...

What happens in 60 seconds

Was alles in 60 Sekunden auf dieser Welt geschieht

What happens in 60 seconds - Quelle: go-gulf.com

What happens in 60 seconds - Quelle: go-gulf.com

Man wird es kaum glauben. Jedoch werden tatsächlich in nur 60 Sekunden knapp 1.000 iPhones verkauft. Und das ist bei weitem noch nicht alles.

Denn die Firma mit dem berühmten Apfel schafft es auch in nur 60 Sekunden, über Ihren eigenen AppStore, 13.000 Apps downloaden zu lassen. Etliche davon werden mit sicherheit verkauft und der Erlös lässt sich sehen.

Doch auch andere erstaunliche Zahlen bietet die oben gezeigte Grafik. So werden 168 Millionen Emails versendet und ganze 695.000 Facebook Status updates erfolgen.

Wer denk er haben bei YouTube schon alles gesehen der täuscht sich. Denn jede Minute werden 25 Stunden Videomaterial hochgeladen. Auch wenn wohl das Meiste nicht wirklich sehenswert ist 😉

Alles in allem macht es natürlich die Masse und die Entwicklung vieler Länder aus die sich Zugang zu dem Medium Internet schaffen köönen aus. Denn wenn ein Land wie Indien und China das Internet grossflächig bedienen können wird die Anzahl der Datenmengen diese aktuellen noch weit übersteigen.

 

Einnahmequelle Spielcasino

Wie eine Stadt Millionen durch das Glückspiel verdient

Las Kehlas Spielotheken Casinos - Quelle: Kehler Zeitung

Las Kehlas Spielotheken Casinos - Quelle: Kehler Zeitung

Die kleine Stadt „Kehl am Rhein“ verdient durch den großen Nachbarn „Strasbourg“ ein Vermögen. Alleine das Aufstellen von Spielautomaten bringt Millionen ein.

In der Stadt Kehl stehen, vergleichsweise zu der Größe der Stadt, sehr viele Spielautomaten. Die kleine Stadt mit gerad einmal 35.000 Einwohnern (mit umliegenden Dörfern) kommt auf ganze 472 Automaten. Im Vorjahr waren es noch 440 Geräte.

Der Zuwachs ist genauso enorm wie das verspielte Geld. Denn seit 2006 hat sich die Zahler der Geräte um knapp 160 % gesteigert. Und der Markt ist noch lange nicht gesättigt.

Denn die aktuellen Einnahmen mit der alten Vergnügungssteuer von 16% liegen bereits bei 1,8 Millionen Euro. Dieses Jahr werden 19% fällig. Damit fließen dann weitere 100.000€ in die Staatskassen ein.

Im Vergleich zu dieser enormen Zahl, besitzt die größere Nachbarstadt Offenburg gerade einmal 370 Geräte. Nimmt hingegen aber nicht, rein rechnerisch 1,4 Millionen Euro ein, sondern nur 440.000€.

Die Auslastung bei den Spielautomaten in Kehl ist enorm. Am Wochenende ist jeder Automat durchgehend belegt. Egal in welchem Casino oder Bar man sich aufhält. Die meist französischen Spieler nutzen die freizügigen Gesetzte des Nachbarn um in der kleinen Stadt an Glückspielautomaten teil zu haben.

Kehler Casino Jahreseinnahmen im Vergleich - Quelle: Kehler Zeitung

Kehler Casino Jahreseinnahmen im Vergleich - Quelle: Kehler Zeitung

Der Zeitungsausschnitt zeigt einmal die verschiedenen Städte mit den jeweiligen Automaten und den Einnahmen.

Wenn man die Stadt Kehl einmal mit Las Vegas vergleicht wäre dort noch viel Potenzial. Denn in Las Vegas sind bei weitem nicht einmal 50% aller Geräte durchgehend im Betrieb.

Wie man sieht, bestehen noch sehr viele Möglichkeiten, dass Glückspielbusiness auszubauen.

 

Größter illegaler Bargeldfund in Europa

In Spanien wurden bei einer Razzia 25 Mil. Euro beschlagnahmt

Grösster Bargeldfund bei einer Razzia

Grösster Bargeldfund bei einer Razzia

Die spanische Polizei, sowie auch das FBI aus den USA, waren über zwei Jahre einer Bande von Kokain Dealern auf der Spur. Diese Bande hatte bei an dem Tag als sie von der Polizei gestürmt wurden einen Bargeldwert, unter dem Hausboden, von 25 Millionen Euro versteckt.

Außerdem hatten die beiden Haupttäter 60 Luxusfahrzeuge im Wert über 2 Millionen Euro angesammelt. Desweiteren hatten sie weltweit 21 Immobilien im Gesamtwert von 70 Millionen Euro gekauft.

Die Bande holte das Kokain direkt aus Kolumbien über Miami nach Europa. Dabei wuschen sie das Geld indem sie Luxuswagen kaufte.

Doch jetzt müssen die Haupttäter für eine sehr sehr lange Zeit hinter Gitter.

Das Geld ergab zusammen 1,5m langen, 1m breiten und 60cm hohen Geldhaufen.

EHEC Skandal kostet Millionen

Immer mehr Opfer fordert der aktuelle Lebensmittelskandal

EHEC Gurken aus Spanien

EHEC Gurken aus Spanien

Die Gurken aus Spanien haben bereits schon mehrere Todesopfer verursacht. Die Zahl der Infizierten steigt weiterhin an. Deutschland ist in großer Sorge um eine Flächendeckende Ausbreitung des EHEC Virus.

In Spanien wird bereits schon hochgerechnet wie hoch der Schaden ausfallen wird. Die Landwirte gehen von 200 Millionen Euro Schaden aus. Dies wird ein weiterer Einbruch für das Land bedeuten.

Spanien lebt mittlerweile vom Export von Gemüse und Obst. Wenn dieser wichtige Zweig durch solche Nachrichten beeinflusst wird, könnte dies weitere schlimme Auswirkungen haben.

Weiterhin sind immer noch in den Großstädten die Menschen auf der Straße und werden von der Polizei gewaltsam vertrieben.

Beim gestrigen Champions League Spiel haben sich mehrere hundert junger Spanier in Barcelona, Straßenkämpfe mit der Polizei geliefert. Dabei wurden mehr als 100 Menschen verletzt. 44 davon waren alleine Polizisten.

 

 

Die Playstation Network Probleme

Seit Tagen können Playstation Besitzer nicht online spielen

Playstation Network Probleme nach Hackerangriff - Quelle: play3.de

Playstation Network Probleme nach Hackerangriff - Quelle: play3.de

Das Problem trat kurz vor Ostern auf. Auf einmal ging das Playstation Network nicht mehr und Millionen Gamer konnten nicht mehr online gegeneinander spielen.

So hatten sich einige Playstation Besitzer die Osterferien nicht vorgestellt. Gemütlich mit den Kollegen einige runden online mit der Playstation zocken. Doch Hacker machten ihnen einen Strich durch die Rechnung. Denn noch unbekannte Hacker haben das gesamte Playstation Network weltweit lahmgelegt.

Doch dies ist leider nicht das einzige Problem welches die Gamer belastet. Denn wer, zum Spiele einkaufen, seine Kreditkartendaten hinterlegt hat, könnte in nächster Zeit Probleme erhalten. Die Hacker haben nicht nur das Netzwerk zerstört sondern auch etliche Userdaten geklaut. Unter anderem eben auch die Kreditkartendaten der User.

Diese sollen jetzt angeblich illegal weiterverkauft werden. Playstation arbeitet unterdessen immer noch an einer Lösung des Problems und hat bereits Strafanzeige gestellt.

Mehr als 77 Millionen Accounts sind davon betroffen. Alle Playstation Nutzer sollten sich außerdem auf eine Welle von Spam Emails gefasst machen. Denn die hinterlegten Email-Adressen werden mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls verkauft.

Wann das Netzwerk wieder uneingeschränkt benutzbar ist bleibt fraglich. Klar ist nur, dass Sony deutliche Veränderungen vornehmen muss.

 

The Hangover Part II (2. Teil)

Die Kultkomödie Hangover ist zurück in den Kinos

Im Jahr 2009 begeisterte Hangover millionen Kinobesucher. Die Junggesellenparty geht somit weiter. Der offizielle Trailer ist online. Diesmal spielt Hangover in Thailand unter anderem. Im Trailer sind bis jetzt, nur drei der Hauptcharaktere, zu sehen.

Diesmal begleitet, nicht ein Baby die drei, sondern ein Affe.

Der Film soll bereits am 30.05.2011 in den USA in den Kinos zu sehen sein. Die Produzenten haben sich dabei den Memorial Day als Starttermin ausgesucht.

Am 15 November 2010 haben wir bereits über den Nachfolger von Hangover berichtet. Der Termin war schon damals richtig angegeben. Für die deutsche Ausstrahlung steht der 2 Juni in Planung. Dies wäre zwar sehr kurz nach dem Release in den USA, jedoch wäre es dennoch möglich, dass der Film schon schneller in die deutschen Kinos kommt.


Wirst du dir Hangover 2 im Juni 2011 ansehen?

View Results


Loading ... Loading ...

Umbruch in Ägypten steht bevor

Aufstand der Millionen – tausende bereits auf den Straßen

Aufstand der Millionen in Ägypten

Aufstand der Millionen in Ägypten

In ganz Ägypten gehen die Menschen auf die Straßen. Besonders in Kairo sind bereits tausende auf dem Hauptplatz Tahrir.

Das Militär bezieht landesweit Stellung und zeigt sich. Kampfjets fliegen im Tiefflug über Kairo, Panzer dominieren die Straßen und Betonbarrikaden versperren Straßen und Kreuzungen.

Das Handynetz wurde vom Militär wieder gesperrt.

Die Situation ist auf dem Höchstpunkt. Damit wird sich vermutlich heute eine Entscheidung was mit Ägypten in Zukunft passieren wird.

Auswirkungen auf andere Länder hat der Aufstand in Ägypten bereits. Denn der Öl-Preis steigt in die Höhe und dies kann man bereits an den Zapfsäulen in Deutschland erkennen. Weiter gibt es Befürchtungen, dass die Fracht die durch den Suezkanal fließt evtl. in stocken geraten könnte.

Weiter News folgen!

Grand Canyon National Park

Millionen Jahre alt und unglaublich gross

Grand Canyon Arizona

Grand Canyon Arizona

Gestern am 07.09.2010 waren wir am Grand Canyon. Um zum Park zu gelangen, muss man einen guten Umweg von der Interstate 40 nehmen. Der Eintritt kostet 25$ pro Auto für 7 Tage.

Den Park selbst kann man auf verschiedene Wege bekunden. Die mühsehligste Variante, ist zu Fuss. Hierbei benötigt man viel Zeit und eine gute Ausrüstung, denn es wird sehr heiss im Grand Canyon. Auch wenn man oft davon ausgeht, dass in 2.000m Höhe es in Europa immer recht kühl ist, ist das in den USA in diesen Breitengraden nicht der Fall. Denn Arizona, Nevada und New Mexiko liegen grösstenteils über 2.000m über dem Meeresspiegel. Das erstaunliche dabei, es werden trotzdem mehr als 35° tagsüber. Nachts kühlt es dagegen bis auf ca. 18° ab.

Eine weitere Variante den Grand Canyon zu bekunden ist, mit dem Auto. An allen wichtigen Punkten sind Parkplätze. Mit dem Auto würde ich allerdings trotzdem nicht fahren.

Man kann sich aber auch ein Fahrrad mieten und damit herumfahren. Allerdings darf man auf manchen Wanderwegen, die zu Aussichtsplatformen führen, nicht mit dem Fahrrand fahren.

Die letzte Variante die es gibt, die auch ich gewählt habe, ist mit dem Shuttle Bus. Es gibt drei Linien (grün, blau und rot). Diese fahren ca. alle 5-15min von den verschiedenen Haltestellen ab. Das praktische ist, die Haltestellen sind sehr oft direkt an den Aussichtsplatformen, somit muss man nicht viel laufen. Weiter ist es natürlich möglich, auch einzelnen kurze Strecken zu Fuss über die Wanderwege zur nächsten Haltestelle bzw. Aussichtsplattform, zu laufen.

Der Grand Canyon ist wirklich beeindruckend. Vorallem wenn man sich vor Augen hält, dass der gesamte Canyon einmal unter Wasser lag. Vor mehreren, schon Milliarden Jahren, entstand dieses Gebilde. Der Canyon erstreckt sich über mehrere Bundesstaaten und ist mehrere meilen breit.

Für eine Besichtigung mit etlichen Aussichtsplattformen benötigt man ca. 3-4 Stunden. Die Busse sind oft sehr voll und man muss entweder stehen, insofern es der Busfahrer erlaubt, oder bekommt einen Sitzplatz in dem viel zu kaltem Bus.

Barringer Meteor Crater

Barringer Meteor Crater

Abends sind wir noch, am grössten Meteor Krater, vorbeigefahren.

Dieser Meteor Krater (Barringer Meteor Crater) liegt etwas abseits von Flagstaff Arizona. Wir sind leider sehr spät abgekommen. Um sieben  Uhr Abends enden die letzten Touren und der Eintritt ist auch sehr saftig. Es kostet 15$ pro Kopf. Und das nur, um einmal von oben runter zu schauen und einige Fakten zu hören.

Das interessante dabei ist, dieser Krater ist in Privatbesitz. Somit kann der Eigentümer damit machen was er will und eben auch soviel verlangen wie er will.

Ich finde es nicht gut, dass man einfach so, Naturwunder erwerben kann. Naja USA eben!

Meteor Crater

Meteor Crater



Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Tanken Sie das neue E10 Benzin?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare