Artikel-Schlagworte: „Menschen“

Deus Ex – Mankind Divided

The Mechanical Apartheid 23.08.2016

Deus ex - Mankind Divided

Deus ex – Mankind Divided – Quelle: insusanews.com

Was wirkt wie ein Trailer aus einem Film ist der Trailer zum neuen Game Deus Ex – Mangend Divided. Es handelt darum das viele Menschen entweder aufgrund fehlender Gliedmaßen oder absichtlich sich Prothesen anbringen. Diese verfügen über deutlich mehr Kraft und Stärke als normale Gelenke oder Muskeln. Ein Virus versetzt die Menschen in Kombi ähnliche Gestalten und lässt diese verrückt werden. Diese greifen die normalen Menschen an und es kommt seitens der Regierung zu einer Spaltung von Menschen ohne Prothese und Menschen mit Prothese. Der Trailer sieht sehr viel versprechend aus. Das Spiel kann hier direkt über Amazon vorbestellt werden. Viel Spass beim gamen.


Das grosse Leid der Syrer

Erneut werden in einer Nacht 60 Menschen durch Bombenangriffe getötet

Majed 13 aus Aleppo Syrien

Majed 13 aus Aleppo Syrien – Quelle: bild.de

Wer die Schlagzeilen liest übergeht vielleicht schnell die Nachricht. Es sind einfach zu häufig und zu viele schlechte Nachrichten welche beinahe täglich aus der umkämpften Region in Syrien kommen. Doch eines darf man dabei nicht ausser Acht lassen, es sind Menschen leben, Familien, Freunde und Bekannte welche dort täglich Ihre Liebsten verlieren. Nur die Fotos vermitteln uns einen Teil davon wie es den Menschen ergeht. Doch welches unendliche Leid diese Menschen wirklich erleiden bleibt den meisten zum Glück erspart.

Die aktuelle Geschichte des 13 jährigen Majed aus Aleppo erzählt von einer Geschichte die schrecklicher nicht sein kann. Vor einigen Wochen verlor er bereits einige Verwandte und Freunde. Jetzt von letztem Donnerstag auf Freitag wurden beim aktuellen Bombenangriff auf Aleppo erneut 6 Familienmitglieder von ihm getötet unter anderem seine Mutter. Er erkannte den entstellten Leichnam nur anhand der Halskette. Die Familie wurde in einer gemeinsamen Wohnung von einer Angriff überrascht. Das Bild oben zeigt ihn bei der Trauer um seine Angehörigen. Was dieser Junge fühlt und wie er in der Zukunft damit umgehen wird weiss niemand. Denn dieses Leid ist wohl unvorstellbar.

Wer auch immer Aleppo und andere Städte in Syrien oder dem Irak zurzeit bombardiert, seien es die Russen oder das Assad Regime, wenn diese Regime nicht damit aufhören werden immer wieder dutzende Zivilisten ihr Leben lassen müssen. Die Anzahl an getöteten Kämpfer in Relation zu den Zivilisten ist deutlich geringer. Doch es wird dennoch nicht damit aufgehört denn für diese Interessensgruppen zählt ein Menschenleben eines Zivilisten nicht.

Man sollte heutzutage doch davon ausgehen, dass Ereignisse wie es sie im zweiten Weltkrieg oder Vietnamkrieg gab nicht mehr wieder passieren sollten. Die Realität zeigt uns jedoch, die Welt ist nicht einen Schritt weitergekommen.

Jemand der Hilfe sucht sollte Hilfe erhalten!

Caritas Flüchtlingshilfe…

Das grosse Leid der Syrer

Das grosse Leid der Syrer

Bombenangriffe auf Aleppo

Bombenangriffe auf Aleppo

 

So sah das Leben vor dem Bürgerkrieg aus. Syrien war bei vielen Touristen beliebt aufgrund der alten Städte wie Aleppo und Palmyra. Auch viele deutsche Touristen besuchten das Land. Wer diese Aufnahmen sieht und diese mit den obigen vergleicht kann sich vielleicht ein Bild machen, dass es überall auf der Welt genauso schnell umschwenken kann. Deshalb sollte man nicht wegschauen, sondern helfen, egal wie!

Wie gefährlich ist Ebola wirklich?

Die Seuche scheint ausser Kontrolle

Ebola Tote in Westafrika Statistik

Ebola Tote in Westafrika Statistik

Ebola ist den meisten Menschen mittlerweile mehr als geläufig. Es gibt soviele Tote wie noch nie zuvor. In Westafrika gerät die Seuche ausser Kontrolle. In Europa sowie in den USA gibt es bereits erste Fälle und zu allem Übel auch noch die ersten infizierten innerhalb dieser Länder.

Angesichts der Technik, den Sicherheitsvorkehrungen und dem Know How sollte Infizierte in den westlichen Ländern eigentlich kein Problem darstellen. Dennoch konnten sich bereits zwei Menschen innerhlab dieser Sterilen Sicherheitszonen anstecken. Dies deutet auf eine Unterschätzung des Virus hin.

Anhand der Übertragung innerhalb der westlichen Ländern muss man sich die Frage stellen wie würde das Szenario aussehen wenn es in Deutschland, Spanien oder den USA nicht nur einen Patienten sondern 500 geben würde? Die Kliniken wären wo möglich vollkommen überfordert und die Sicherheitsvorkehrungen würden in der hektig nicht mehr gewähreistet sein. Ein Ausbruch des Virus Ebola wäre damit vorprogrammiert. In den Ballungszentren würde Ebola in Kürze flächendecken Menschen infizieren. Die Mobilität der heutigen Zeit kann das ein Virus wie Ebola in wenigen Tagen bzw. Wochen die ganze Welt verseuchen.

Das oben beschriebene Szenario klingt erschreckend und beängstigend, doch wie sieht die Situation in Westafrika aus? Dort leben weit mehr infizierte Menschen auf engstem Raum zusammen unter Bedienungen welche bei weitem nicht dennen entsprechen welche im Westen der Fall sind. Des weiteren ist das Verständnis bei den Menschen noch nicht angekommen. Einige Bürger westafrikas glauben nicht an Ebola und sehen darunter eher eine Verschwörung der Regierung. Dies erschwert natürlich die Eindämnung der Seuche.

Ebola Krankheitsverlauf

Ebola Krankheitsverlauf

Grundsätzlich haben wir einiges gelernt in den letzten Monaten. Egal woher ein Virus kommt es kann in windeseile eine ganze Region lahmlegen und für Unruhen sorgen. Desweiteren breitet sich solch ein Virus innerhalb kürzester Zeit auf der ganzen Welt aus. Die zuständigen haben den ernst der Lage erkannt und gehen weit vorsichtiger mit dem Thema Ebola um. Alle bisher infizierten ausserhalb von Afrika sind entweder Helfer vor Ort gewesen oder Pflegepersonal im Krankenhaus und hatten direkt mit dem Infizierten zu tun.

Nicht desto trotz erschrecken natürlich Bilder welche Menschen ohne Schutzkleidung im Umgang mit Ebola Patienten zeigen oder Nachrichten über Aussagen von Krankenhäuser welche Ebola infizierte wieder nachhause geschickt haben.

Ebola und der Umgang mit den Infizierten

Ebola und der Umgang mit den Infizierten

Massenproteste in Spanien

Die Menschen gehen landesweit auf die Straßen

Demonstrationen in Spanien Quelle: lasprovincias.es

Demonstrationen in Spanien Quelle: lasprovincias.es

In Spanien herrschen derzeit ähnliche Zustände wie vor einigen Monaten in Griechenland. Tausende von Menschen gehen auf die Straßen und protestieren gegen das System.

Die Menschen protestieren gegen die hohe Arbeitslosigkeit und die schlechte Wirtschaftsführung der Politiker.

Landesweit treffen sich die Menschen trotz Demonstrationsverbot. Dieses wurde erhoben, da an diesem Wochenende Kommunalwahlen stattfinden werden.

In Spanien sind derzeit 21% der Bevölkerung arbeitslos. Das ist der höchste Satz in Europa. Unter den bis zu 25 jährigen sind knapp 45% arbeitslos. Die Spirale dreht sich immer weiter in das Verderben.

Die Wirtschaft wird es von alleine nicht mehr hoch schaffen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit wann Spanien abgewertet und Hilfsgelder benötigen wird.

Dies könnte bei den anderen Ländern weiter Druck ausüben und evtl. noch zurzeit stabile Länder mit nach unten ziehen. Einige der Wackelkandidaten wären Italien und Frankreich.

Das System Europa steht vor einer harten Probe.

Gründe zum Heiraten

Aus welchen Gründen heiraten die meisten Menschen

Gründe zum Heiraten

Gründe zum Heiraten

Eigentlich eine überflüssige Frage oder? Nicht ganz, denn Liebe steht dabei nicht im Vordergrund. Dies ist womöglich auch der Grund, weshalb so viele Ehen wieder auseinander gehen.

Zum Thema Scheidung siehe diesen Artikel „Scheidungsrate in Deutschland / EUR / der Welt“

Heutzutage sind es wohl eher die steuerlichen Gründe weshalb zwei Menschen den Bund der Ehe eingehen. Doch früher war es auch nicht unbedingt immer aufgrund der Liebe. Denn damals war es einfach Sitte, dass man heiratet wenn man einen Kinderwunsch hat bzw. länger mit jemand zusammen ist.

Aus diesen Gründen sehen einige die Ehe auch als nicht mehr Zeitgemäß an. Denn einen Bund der Ehe eingehen bedeutet eigentlich, bis an sein Lebensende mit dieser einen Person zusammen leben zu wollen. Doch in den wenigsten Fällen funktioniert das.

Wenn man sich die Statistik oben ansieht wird das einem allerdings auch schnell klar. Denn die Antworten die auf den ersten drei Plätzen vertreten sind, werden wohl weniger Krisenzeiten durchstehen.

  1. wegen der Steuer
  2. weil die Frau es will
  3. weil es die Karriere fördert

Es muss natürlich jeder selber wissen ob und warum er heiratet, allerdings sollte man natürlich diese Entscheidung gut überlegt haben.

Ein Heiratsantrag kann aber auch ganz schön in die Hose gehen, wie man im Video unten sehen kann. Peinliche Sache das!


Warum würden Sie bzw. haben Sie geheiratet?

View Results


Loading ... Loading ...

Menschen sterben bei Feuer in Näherei

In China sterben 17 Menschen und weitere 20 werden verletzt

Nähfabriken in China

Nähfabriken in China

Bei einem Brand in einer Nähfabrik in China sind 17 Menschen ums Leben gekommen. Die Menschen die in der Fabrik gearbeitet hatten, hatten teilweise keinerlei Möglichkeiten die Fabrik zu verlassen.

Immer wieder versuchen Kontrolleure auf die gefährliche Situation aufmerksam zu machen. Menschenrechts Organisatoren reisen in Länder wie China oder Bangladesch um die Bedienungen der Näherinnen zu verbessern.

Doch leider interessiert das den Fabrikinhaber als auch die europäischen Unternehmen, welche die Textilen bei uns weiterverkauft, äußerst wenig.

In dieser Fabrik waren die Fenster alle vergittert und die Fluchtwege durch weitere Arbeitsplätze zugebaut. Die Menschen die dort unter schwersten Bedienungen arbeiten müssen haben beinahe keine Möglichkeit schnell das Gebäude zu verlassen. Denn in der Regel steht der Fluchtweg voll mit Waren oder andere Personen arbeiten an zusätzlichen Arbeitsplätzen.

Dies ist der Preis den die Näherinnen zahlen müssen bzw. jeden Tag eingehen. Die harte Arbeit an sich ist nicht Bestrafung genug. Wer sich gegen die Richtlinien wiedersetzt oder etwas sagt wird fristlos entlassen oder Bedroht bzw. gefoltert.

Dies ist einer der Hauptgründe weshalb in Europa Kleidungsstücke für unglaublich günstige Preise angeboten werden können.

Einer in der Kette bezahlt immer den Preis, wenn auch nicht immer finanziell!

In einem älteren Bericht haben wir bereits über die Bedingungen in Fabriken in Bangladesch berichtet. Dieser Artikel passt außerdem noch sehr gut zum dem Vorgänger Artikel über die Foltermethoden in dritte Weltländer.

Weiterführende Artikel zum Thema:


Wirst du aufgrund der Arbeitsbedingungen der Näherinnen in Zukunft auf das Herkunftsland achten?

View Results


Loading ... Loading ...

Schwerstes Erdbeben in Japan

Ein schweres Beben erschüttert Teile Japans

Erdbeben, Tsunami und Super Gau in Japan - Die Mega Katastrophe

Erdbeben, Tsunami und Super Gau in Japan - Die Mega Katastrophe


Am heutigen Freitag bebte die Erde in Japan. Kurz vor der Küste kam es zu mehreren Beben. Die Menschen hat das Beben sehr plötzlich getroffen.
Laut Medienberichten gibt es bereits schon mehre als 1.000 Tote.
Aufgrund dessen, weil das Beben im Ozean stattfand, entstand eine 10 Meter hohe Tsunami. Diese verwüstete weite Teilen der Küste und des Hafens.
Weiter wurde eine Raffinerie, durch das Beben, in Brand gesetzt.
Ein Atomkraftwerk steht unter höchster Gefahr. Eine Gefahr eines Super-Gaus ist möglich.
Ein derartig starkes Beben ist in Japan bis heute nicht bekannt gewesen. Die Menschen befinden sich immer noch in Angst und Schrecken.
Eine Kernschmelzung des Atomkraftwerkes könnte passieren. Radioaktivität um das tausendefache erhöht! Die Lage bleibt angeespannt!


Manami Sanrika wurden besonders stark getroffen

Manami Sanrika wurden besonders stark getroffen

Update 12.03.2011

Mehr als 11.000 todesopfer werden befürchtet. Ein AKW ist bereits in größter Gefahr. Es ist bereits ein Gebäudeteil eingestürtzt. Dabei gab es eine Explosion. Radioaktivität soll ebenfalls dabei ausgetretten sein.
Die Menschen haben erst ein Erdbeben, eine Tsunami (10 Meter Höhe) und dann noch mit einem Super Gau zu kämpfen.
Schlimmer kann es für die Menschen wohl nicht mehr kommen.
Der Radius, des abgesperrten Gebietes, wurde weiter erweitert ( auf 20km).
Japan wurde am vergangenen Freitag sehr schwer getroffen! Das schwerste Beben hatte eine Stärke von 8,4 auf der Richterskala.

Update 14.03.2011

Ein Reaktor kann nicht mehr gekühlt werden. Eine Kernschmelzung in einem der drei Reaktoren steht wahrscheinlich kurz davor. Die Lage ist immer noch sehr undurchsichtig.
Die Aufräumarbeiten haben bereits begonnen. Noch ist unklar wie viele Menschen der Katastrophe zum Opfer vielen. Die größte Angst geht zurzeit von den Atomkraftwerken aus.

Seit heute spuckt zu allen Ärger auch noch ein Vulkan Lava und Staubwolken.

UFO in Sao Paulo und Sibirien gesichtet

In Sao Paulo und in Sibirien (Jakutsk) sind UFOs gesichtet

UFO Sichtung in Sao Paulo und Sibirien

UFO Sichtung in Sao Paulo und Sibirien

Sind wir nicht alleine?

Das ist die Frage die sich sehr viele Menschen stellen. Es gibt unzählige angebliche Beweise dafür. Doch haben sich die meisten als Fälschungen herausgestellt.

Dieses neue Video, welches aus Sao Paulo stammt, lässt allerdings Rätsel auf. Ein Objekt fliegt sehr langsam am Himmel hinter einer Wolke. Es ist zu groß für einen Vogel und zu langsam für ein Flugzeug. Es sieht nicht wie ein typischer, von Menschen gemachter, Flugkörper aus.

Gegen Ende des Videos passiert dann etwas Merkwürdiges. Hinter der Wolke, an einem Ende des Objekts, fängt ein starkes helles blau-weißes Licht an zu leuchten. Es wird immer stärker und flackert. Anschließend verschwindet das Objekt innerhalb weniger Sekunden und es fallen zwei leuchtende Stücke zu Boden.

Die zweite Sichtung aus Sibirien soll bereits schon mehrere Wochen alt sein. Dort haben Fluglotsen ein unbekanntes Flugobjekt, auf dem Radar, gesichtet. Dieses Flugobjekt war angeblich in einer Höhe von 20km (Flugzeuge nur 10km) und war unglaubliche 10.000kmh schnell (Flugzeug 1.000kmh). Dieser Flugkörper änderte seine Richtung schnell. Weiter haben die Fluglotsen sogar Kontakt mit dem Objekt aufnehmen können.

Sie hörten sehr undeutlich wie eine Frauenstimme „Miau Miau“ rief.

Die Vorkommnisse sind äußerst mysteriös, jedoch gab es von offizieller Seite noch keine Meldungen.

Das komplette Video beider Fälle ist auf Bild.de zu sehen. Dafür hier klicken….


Glaube Sie an die Echtheit des Videos? War da ein UFO zu sehen?

View Results


Loading ... Loading ...

Brutalität/Kriminalität von Jugendlichen

Minderjährige schlagen auf Zufallsopfer ein

U-Bahn Schläger 30 jähriger Maler Geselle schwer verletzt

U-Bahn Schläger 30 jähriger Maler Geselle schwer verletzt

Beinahe jedes Jahr gibt es einen extremen Zwischenfall, bei dem Jungendliche, meist Minderjährig, ohne Grund auf erwachsene Menschen einprügeln. In der Regel sind die ausgewählten Orte meist U-Bahnen. Die Täter gehen dabei äußerst rücksichtslos und Lebensgefährlich vor.

Im aktuellen Fall in Lichtenberg wurde ein 30  jähriger Maler Geselle krankenhausreif geschlagen worden. Dabei kommt es vor, dass die Täter auf das teils bereits ohnmächtige Opfer eintreten. Dadurch erleiden die Opfer meist schwere Verletzungen am Kopf.

Das traurige an dieser Gewalttat ist, dass die Täter sich mit ihren Taten noch feiern lassen und dies herum posaunen.

Videokameras schrecken nicht ab, aber sie verbessern deutlich die Zahl der Suche.

Doch wie kann man wirklich gegen eine solche Art der Gewalt vorgehen?

Eine Lösung wäre, eine härtere Bestrafung von Anfang an. Denn meist sind die Täter bereits schon vorbestraft und bestens polizeilich bekannt.

Wir möchten Ihre Meinung zum aktuellen Thema hören. Bitte stimmen Sie nicht nur ab, sondern kommentieren Sie bitte diesen Beitrag.

Update 20.02.2011

Mitglied einer Motorrad-Gang  Michael W. (von den Bandidos) stellt sich vor das Opfer. Glück für das Opfer, denn dadurch werden die Täter verscheucht.

Im Gespräch mit der Berliner Tageszeitung „B.Z.“ sagte der stämmige Berliner (1,90 Meter groß, Bauarbeiter, Kraftsportler), einer der Täter habe seine Jacke runtergerissen und den Rocker bedroht: „Willst du der Nächste sein?!“

Michael W. bleibt ruhig, erklärt den Schlägern, dass er zu den Bandidos gehöre und ein Angriff auf ihn Folgen für sie hätte. Die minderjährigen Täter flüchten verängstigt.

Quelle: Bild.de


Was kann man gegen U-bahn Schläger machen? (Mehrfach Antwort möglich)

View Results


Loading ... Loading ...

Amoklauf in Brooklyn New York

23 jähriger ersticht 4 Menschen und verletzt weitere

Maksim Gelman - Amoklauf in Brooklyn New York - Quelle: Daily News

Maksim Gelman - Amoklauf in Brooklyn New York - Quelle: Daily News

Am vergangenen Freitag drehte der 23 jährige Maksim Gelman durch.

Nach einem Streit mit seiner Mutter um ihr Auto, verlor er komplett die Kontrolle über sich und lief Amok. Er erstach bei seinem Amoklauf vier Menschen und verletzte weitere. Das erste Opfer war sein Stiefvater.

Dabei fuhr er mit dem Lexus seiner Mutter einen Passanten um. Dieser überlebte. Auf seinem Weg zu seiner ex-Freundin, Yelena Bulchenko, klaute er noch ein Auto. Dieses stoppte er mitten auf der Straße und verletzte den Fahrer dabei. Mit diesem Wagen fuhr er ebenfalls einen Passanten um.

Bei seiner ex-Freundin angekommen, tötete er ihre Mutter. Als die Tochter nachhause kommt, ersticht er auch sie. Auf ihrem Facebook Profil sind bereits einige Nachrufe. Fotos von dem ehemaligen ex-Freund sind keine eingestellt. Diese Beziehung lag bereits schon 1 1/2 Jahre zurück.

Erst am nächsten Tag, gegen neun Uhr morgens, konnte Maksim Gelman, in der U-Bahn Station beim Times Square, festgenommen werden.

Ihm droht jetzt eine Lebenslange Strafe. Der Todesstrafe wird er wohl entkommen, da es im Bundesstaat New York keine gibt.

Kommentar der Redaktion:

Facebook sollte reagieren und das Profil sperren. Denn all Zeitungen haben sich die frei zugänglichen Fotos auf Facebook zu Nutze gemacht und diese auf ihren Webseiten abgebildet. Aus Würde gegenüber der Verstorbenen verzichten wir auf diese Fotos.

Facebook hat bereits in der Vergangenheit schon öfters Profile von Mordopfern oder Amokläufern noch etliche Tage nach der Tat online gelassen. Dies ist in unseren Augen nicht moralisch akzeptabel!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Würdest du im Irak Urlaub machen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare