Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.



Artikel-Schlagworte: „Madrid“

Die gefährlichsten Drogen der Welt

Die totale Abhängigkeit – krankmachend und gefährlich – Rauschmittel

Die gefährlichsten Drogen der Welt

Die gefährlichsten Drogen der Welt

Gerade zu einer Zeit wie Neu Jahr, werden Drogen besonders häufig konsumiert. Darunter fallen legal als auch illegal konsumierte Drogen. In über 70% der Fälle sind die genauen Risiken nicht bekannt. In den der Mehrheit sind sich allerdings alle einige, während des Konsums sind die Nebenwirkungen nicht von Bedeutung. Die Furcht, abhängig zu werden, ist bei den meisten sehr gering. Doch gerade Gelegenheiten führen zum Dauerkonsum.

Legale Drogen wie Tabak und Alkohol werden dabei meistens unterschätzt. In Deutschland sterben jedes Jahr, knapp 80.000 Menschen an Alkoholkonsum. Dies entspricht ca. 9% aller Todesfälle. Dabei sind Autounfälle und andere Katastrophen die unter Alkoholeinfluss entstanden sind nicht mit eingerechnet. In Deutschland sind 2.000.000 Menschen Alkoholkrank und weitere 10.000.000 davon gefährdet.

Nur weil eine Droge legalisiert wurde bedeutet es nicht, dass diese nicht gefährlich ist. Gerade Alkohol und Tabak haben schwere Auswirkungen. Einer der Gründe weshalb diese legalisiert sind, sind zum einen die Steuereinnahmen und zum anderen der historische Hintergrund.

Menschen unter Drogeneinfluss verhalten sich bedeutend anders. Dadurch entstehen Verhaltensweisen die oft zu Problemen führen oder gar zum Tode. In den USA wird großflächig aufgeklärt. Ob es sich um Alkohol oder um Amphetamine handelt. Mit abschreckenden Bilder, Nachrichten oder Filmen wird gegen Drogen geworben.

Die Aufschriften in Europa auf den Zigarettenpackungen waren ein erster Schritt, jedoch könnten diese weitaus besser gestaltet werden. In Thailand z.B. werden Fotos von schwerst Kranken abgedruckt. Diese haben eine weitaus stärkere Abschreckungswirkung als bloße Aufschriften.

Fotos von Erkrankten Nikotinsüchtigen aus Thailand

Fotos von Erkrankten Nikotinsüchtigen aus Thailand

Die gefährlichsten Drogen der Welt – Nach Abhängigkeit sortiert:

  1. Crack (sehr hohe Gefahr bei Erstkonsumenten Abhängig zu werden)
  2. Heroin
  3. Kokain (zweithäufigste Droge Weltweit „687 Tonnen“ nach Cannabis)
  4. Barbiturate
  5. Methadon
  6. Alkohol
  7. Ketamine
  8. Benzodiazepine
  9. Speed/Amphetamine
  10. Tabak/Nikotin
  11. Burprenophin

Weiter unten in der Tabelle findet sich LSD (14), Ritalin (15), Anabolika (16) und Ecstasy (18).

Anti Drogenkampagne aus den USA - Crystal Meth

Anti Drogenkampagne aus den USA - Crystal Meth

Die Rauschzustände sind meist sehr angenehm für die Betroffenen, auch wenn diese ihre Umwelt nicht mehr richtig wahrnehmen können. Doch der Zustand nach dem Konsum, wenn die Wirkung nachlässt ist meist sehr unangenehm und führt bei einigen Drogen dazu, dass der Konsument sich  erneut eine Dosis einnehmen muss.

Bei Crack verliert sich die Wirkung beim Rauchen nach ca. 5-15min. Die Nachwirkungen treffen unmittelbar danach ein und werden von allen Betroffenen übereinstimmend als sehr unangenehm beschrieben.

Dies sind einige der körperlichen Entzugserscheinungen von Crack Cocain:

  • unkontrolliertes Muskelzucken, Zittern bis hin zu Schüttelfrost
  • Schwächegefühl und Müdigkeit
  • Hautjucken
  • Bluthochdruck
  • Kreislaufzusammenbrüche

Bei Langzeit Konsumenten trifft außerdem hinzu, dass die Zähne ausfallen (Dies passiert auch bei Kokain)!

Außerdem erleiden die Betroffenen noch psychische Schäden unter anderem:

  • Charakterveränderung
  • Der Konsument fühlt sich einsam und er wird häufig von der Umwelt als aggressiv wahrgenommen.
  • Wahnvorstellungen, Psychosen, Dermatozoenwahn = (Betroffene denken, dass Insekten oder Würmer unter ihrer Haut stecken)
  • Soziale Vereinsamung
Die gefährlichsten Drogen der Welt

Die gefährlichsten Drogen der Welt

Kokain wird immer häufiger in Europa konsumiert. Besonders bei jungen Menschen die einfach mehr Leistung und Spaß haben möchten. Ein Arbeiten unter Kokain ist dennoch möglich. Dies ist der Hauptgrund warum die oberen Schichten die Gründer des Kokainkonsums auf der Welt waren. Der Preis spielte dabei die zweite Rolle. Angeblich konnte auch im Bundestag und EU-Parlament in Brüssel Kokainspuren auf den Toiletten nachgewiesen werden.

Spanien ist im europäischen Vergleich, dass Land welches am meisten Kokain konsumiert. Vier Prozent der Gesamtbevölkerung haben bereits schon einmal Kokain konsumiert. In der Hauptstadt Madrid sind es sogar 15%. Einer der Hauptgründe dafür, dürfte wohl der sein, dass das Kokain meistens aus Südamerika (Kolumbien, Peru und Bolivien) kommt und in Spanien das erste Mal europäischen Boden berührt.

Die Konsumenten von Kokain steigen in Europa drastisch an. Doch es wird leider viel zu wenig dagegen getan. Nicht nur der Zoll muss hier durchgreifen, auch mit gezielten Kampagnen schwächt man den Markt.

Eine Aufklärung wirkt meistens besser als strengere Kontrollen oder Strafen.


Wie kann man besser, im Kampf gegen Drogen, vorgehen

View Results


Loading ... Loading ...

Spaniens Fluglotsen streiken

Ein wilder Streik legt fast den komplette Luftraum lahm

Blanco da un ultimátum a los controladores

Am heutigen Freitag (03.12.2010) begannen grossangelegte Streiks der spanischen Fluglotsen. Alle grossen Flughäfen in Spanien sind vom Flugverkehr grösstenteils lahmgelegt. Ob es die Kanaren, Madrid, Barcelona oder Palma de Mallorca ist, tausende Flugpassagiere sitzen fest.

Mittlerweile werden auch immer mehr Flüge nach Spanien gestrichen.

Die Fluglotsen haben mit einem unangemeldeten Streik begonnen. Sie haben sich dabei einfach krank gemeldet. Der Auslöser war der heute verkündete verkauf der Fluglotsen Gesellschaft. Über 49% der Gesellschaft wird verkauft.

In den spansichen Medien gibt es aktuell kein anderes Thema mehr. Die Sorge um eine größere Auswirkung sind groß. Denn das bereits stark angeschlagene Spanien kann sich keine weiteren Einbußen mehr erlauben.

Update 04.12.2010 00:35h

Präsident Zapatero setzt Militär ein um den Luftraum wieder zu regeln.
Wartende Passagiere werden aufgefordert die Abfertigungshalle zu verlassen. Ein baldiges Ende ist nicht in Sicht.
Knapp 700.000 Reisende sitzen fest. Mehr als 4.000 Flüge vielen aus.
Eine Situation die dem Land sehr schaden wird. Da dieses nicht das erste mal vorgekommen ist, werden wohl einige Touristen in Zukunft evtl. andere Urlaubsziele wählen.

Mehr Informationen unter n-tv.de…

Real Madrid verliert 5:0 gegen den FC Barcelona

Haushoch haben die könglichen verloren und nicht immer ganz fair gespielt

FC Barcelona vs. Real Madrid 5-0

FC Barcelona vs. Real Madrid 5-0

Der El Clásico ist zu Ende und wir haben einen Sieger. Die meisten in den Internet Foren gingen von einem Sieg für die könglichen aus. Doch der FC Barcelona hat es Real Madrid wirklich gezeigt.

Gleich zu Anfang der Partie schossen die Katalanen das eins zu null gegen Madrid. Das zweite Tor für Barcelona liess dann auch nicht mehr lange auf sich warten.

In den ersten zwanzig Minuten hatte Barcelona mehr 75% Ballbesitzt. Daran änderte sich nicht mehr viel im Spielverlauf. Özil und Khedira haben sich im Spielverlauf nicht zeigen lassen. Die einzigen Ballkontakte kamen von Pepe, Ronaldo und manchmal von Benzema.

Gegen Ende des Spieles ging es immer burtaler im Nou Camp zu. Es ging soweit, dass sogar Sergio Ramos wegen einem Foul mit anschließendem Schlag mit der Hand gegen Puyol rot kassierte.

Barcelona lässt sich nicht vorführen, dafür muss ein Team schon früher aufstehen. Der Erzrivale Madrid mit den vielen Top-Stars hatte einfach keine Möglichkeit Druck zu machen. Stars alleine genügen eben nicht. Auch Morinho konnte mit seinen super Taktiken nicht viel an der Situation ändern.



Wer gewinnt den El Clásico?

View Results


Loading ... Loading ...
FC Barcelona grandioser Sieg gegen Real Madrid

FC Barcelona grandioser Sieg gegen Real Madrid

Spanien zum ersten mal Weltmeister

Spanien hat es im Finale gegen die Niederlande geschafft

Campeones 2010

Campeones 2010

Zum ersten mal wurde iene europäische Mannschaft ausserhalb von Europa Weltmeister und das auch noch eine Mannschaft die noch nie Weltmeister wurde.

Erst der Europameister dann Weltmeister, der Traum vieler ging in Erfüllung. Verdient haben sie es sich mehr als nur. Denn so zweikampfstark war bisher noch keine Mannschaft. Sie dominierten jedes Spiel deutlich und hatten fast immer mehr als 60% Ballbesitz.

Eine Mannschaft die noch niemals ins Halbfinale einer WM schaffte wurde Weltmeister. Ein Team, dass ein Spiel nach dem anderen in der Qualifikation besiegte. Die Euipo Roja hat gezeigt das sie Weltmeister sind. Die Zwei letzten Tore von Carles Puyol im Halbfinale gegen Deutschland und das Traumtor im Finale, in der Nachspielzeit, von Andres Iniesta.

Andres Iniesta dribbelte derart gut in den Zweikämpfen um seine Gegenspieler, dass diese oft nurnoch seine Beine erwischten und damit ein Foul verursachten. Der beim FC Barcelona spielende Iniesta hat mit seinen spielerischen künsten mehr als getrumpft in der WM und dieses entscheidende Tor mehr als verdient.

Mehr als 25 Millionen Spanier feierten im ganzen Land den Sieg. Mehr als 1,5 Millionen feierten in Madrid mit den heimgereisten Weltmeistern.

Eine Bürgerinitiative will den 11. Juli, den Tag des gewonnenen WM-Finales, jetzt sogar zum offiziellen Feiertag machen.

Viva Españaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!

Europaweite Demonstrationen und Streiks

In Griechenland werden Flüge gestrichen in Spanien fällt die Metro aus

Metrostreik in Madrid

Metrostreik in Madrid

In Griechenland sind wieder etliche auf die Strasse gegangen und haben protestiert. Gegen die Sparpläne die den restlichen Europäern eigentlich ihr geliehenes Geld wieder einbringen soll.

In Spanien wird der öffentliche Nahverkehr bestreikt. Die Metro in Madrid die mehr als 2,2 Millionen Menschen pro Tag nutzen ist komplett ausgefallen. Eigentlich besteht zwischen der Gewerkschaft und dem Metrobetreiber ein Vertrag, dass mindestens ein Notbetrieb laufen muss. Doch das ist dennen egal.

Es sind weitere Streiks angekündigt.

Solangsam wird es heiss in Europa und das nicht nur daran, dass die Temperaturen gerade steigen 😉

Meiner Einschätzung nach geht es noch ca. bis November bis in Spanien alles zusammen fällt wie in Griechenland. Dann wird auch Spanien Geld benötigen und massiv bestreikt werden. Es ist eine Spirale. Denn den die öffentlichen Einrichtungen wird Geld weggenommen. So stark, dass in manchen Teilen bereits jetzt schon das Benzin für Polizeiautos fehlt. Und dann ist es bis zum Kollaps nicht mehr weit. Dann fällt der Dominoeffekt, Island, Griechenland, Spanien, Portugal, Italien, Polen, Frankreich, England und zum Schluss Deutschland!

Stier durchbohrt Kiefer

Julio Aparicio Stierkampf Verletzung in Madrid Spanien


Julio Aparicio Stierkampf in Madrid Spanien Unfall

Julio Aparicio Stierkampf in Madrid Spanien Unfall

In Madrid durchbohrte ein Stier dem Matador (Torero) den Kiefer von unten. Julio Aparicio stürtze und konnte den Stier nicht aufhalten.

Immer wieder kommt es zu lebensgefährlichen Unfällen bei Stierkämpfen.

Die EU wollte bereits Stierkämpfe verbieten lassen, da diese aber zur Kultur der Spanier gehören, sprachen sich viele Spanier dagegen aus.



Sollten Stierkämpfe in Spanien verboten werden?

View Results


Loading ... Loading ...



Die mega House und Dance Party der Welt

Diese Party reist um die ganze Welt und füllt Hallen mit bis zu 40.000 Besuchern.

Die White Sensation für die „David Guetta“ Fans und die Black für die Hardcore Techno Fans.

Schaut es euch an, ist wirklich genial.

Eintritt ca. 69€
Die Karten sind jedoch schon nach wenigen Stunden ausverkauft!

Sensation White

Black

Hätte das einer gedacht

1. Platz Barcelona: Laut TripAdvisor schlagen Taschendiebe nirgends häufiger zu als in der spanischen Metropole. Besonders auf der belebten Fußgängerzone Las Ramblas wird geklaut

http://www.travelshop.de/fotos/europa/spanien/barcelona_sagrada_familia_pa.jpg

Hier wird also nicht nur öffentlich gebum… sondern auch verdamnt viel geklaut.

Weiter zu dem Städteranking hier…

Flucht im Rollstuhl

92-Jährige schmuggelt Kokain

Über 4 Kilogramm Kokain hatte sich eine betagte Rentnerin um den Körper geschnürt. Angesichts der Polizeikontrolle am Flughafen gingen der Dame dann aber die Nerven durch.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Eine 92 Jahre alte Rentnerin hat versucht, mehr als vier Kilogramm Kokain nach Spanien einzuschmuggeln. Die Rollstuhlfahrerin hatte dazu einen Flug von Sao Paulo in Brasilien über Madrid nach Teneriffa gebucht. Angesichts der Polizeikontrolle auf dem Flughafen Madrid-Barajas wurde die alte Dame jedoch so nervös, dass sie mit ihrem Rollstuhl flüchten wollte.

Damit machte sie sich bei den Beamten jedoch verdächtig. Die Polizei stellte mehrere Packungen mit insgesamt 4,3 Kilogramm Kokain sicher, die sich die Frau um den Körper gebunden hatte. Wie die Drogenfahnder mitteilten, wurde zusammen mit der 92-Jährigen eine 44 Jahre alte Begleiterin festgenommen. Beide Frauen wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: n-tv.de

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Sollte es solch eine Garantie, auch beim Media Markt in Deutschland, geben?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare