Artikel-Schlagworte: „Luxus“

Kinder Elektroautos zum Fernsteuern

Ob Mercedes oder Bentley die kleinen haben eine riesen Auswahl

Henes Broon f830 Luxus Kinder Elektroauto - Quelle: Amazon.de

Henes Broon f830 Luxus Kinder Elektroauto – Quelle: Amazon.de

Kleine Autos mit einer Batterie welche nur wenige km/h fahren gibt es schon länger. Die Auswahl welches heutzutage allerdings gibt ist enorm. Früher entsprachen die Fahrzeuge keinen echten Modellen, heutzutage dagegen sind diese beinahe maßstabsgetreu nachgebaut. Ob Mercedes, BMW, Ferrari, Bentley oder Lamborghini der Spielzeugmarkt lässt keine Kinderwünsche offen. Mit den kleinen Gefährten kommen aber auch die Eltern nicht zu kurz. Denn alle gezeigten Autos können von Mama oder Papa ferngesteuert werden. So kann man in brenzligen Situationen noch schnell eingreifen.

Die Ausstattung der kleinen ferngesteuerten Kinder Elektroautos ist recht reichhaltig. Geliefert wird so ein Elektroauto mit Geräuschen da wäre, Motorstart, Hupe sowie MP3 Player welcher USB, SD-Card und Aux unterstützt. Somit kann das Kleinkind Musik vom iPhone oder USB Stick während der Fahrt hören. Die Lautstärke ist regelbar. Des Weiteren gibt es natürlich Bremse und Gaspedal. Ausserdem leuchten die Scheinwerfer bei einigen Modellen.

Tesla hat sich natürlich auch dem Kinder-Elektroauto Trend angeschlossen. Es soll in Zukunft ein Tesla Modell für Kinder erscheinen. Auf der Webseite ist zwar schon ein Preis genannt und eine Bestellmöglichkeit gibt es ebenfalls, doch wann genau das Erscheinungsdatum sein wird ist zurzeit unbekannt. Der mini Tesla bietet hingegen zu den normalen Elektroautos einige Extras und ein Massstabsgetreues Design des grossen Originals.
Aber nicht nur Tesla bietet Kinder Elektroautos im hochpreisigen Segment an, Henes Broon zeigt mit dem F830 wie es noch eine Spur luxuriöser gehen kann. Der F830 hat nicht nur einen echten Ledersitz sondern auch ein multifunktionsfähiges Tablet vorne als Amateur. Mehr Infos unten im Video.

Unten angehängt sind einige schöne Beispiele welches es zu einem sehr günstigen Preis bei Amazon gibt.




1. Mai Krawalle 2011

Jedes Jahr am Tag der Arbeit gehen Demonstranten auf die Straßen

1 Mai Krawalle - Quewlle: spiegel.de

1 Mai Krawalle - Quewlle: spiegel.de

In den meisten großen Städten Deutschlands wie in der Schweiz und Österreich werden wieder etliche Krawalle erwartet. Am ersten Mai, am Tag der Arbeit, versammeln sich einige tausende um friedlich zu demonstrieren. Doch umso später der Abend umso mehr kommen die Krawallmacher hervor.

Der schwarze Mob auch genannt mischt sich unter die friedlichen Demonstranten. Diese Personen wollen nicht für etwas demonstrieren, sie wollen einfach nur zerstören. Dabei gehen sie mit äußerster Gewalt vor. Banken und Luxus Wagen werden dabei zu potenziellen Zielen.

Polizisten die nicht in einer Gruppe auftreten werden vom Mob mit aller Gewalt überrollt. So kommt es oft zu schweren Verletzungen seitens der Beamten.

Die Schäden die durch die alljährliche Zerstörungswut, der aggressiven Meute entsteht, werden von niemand getragen. Denn die Krawallmacher werden meistens nicht belangt oder können einfach nicht festgenommen werden.

Linke wie auch recht nutzen diesen Tag um auf sich aufmerksam zu machen. Auch dieses Jahr wird es wieder einiges an Sachschaden in den größeren Städten geben.

 

Auf verschiedenen Webseiten wird für einen 1 Mai Protest geworben:


Wer im unteren Video einmal die Kommentare der Betroffenen genauer zuhört wird schnell bemerken, dass eigentlich 90% der Krawallmacher bzw. Demonstranten eigentlich nicht einmal weiss für was der 1 Mai steht bzw. für was eigentlich demonstriert wird. Uns fällt dazu nur ein“Die Lemminge fallen die Schlucht hinunter! ;-)“
Geht es der Gesellschaft so gut, dass sie einfach auf die Strasse maschieren und gegen eigentlich garnichts demonstrieren? In Ländern, in dennen der Staat wirklich ungerecht vorgeht wies zumindest jeder, warum demonstriert wird! Beispiel Ägypten!



Halten Sie die 1 Mai Krawalle für gerechtfertigt?

View Results


Loading ... Loading ...

Diesel soll teurer werden

Die Regierungen der EU wollen mehr als 30Cents mehr

E10 das neue Benzin das für Verwirrung sorgt

E10 das neue Benzin das für Verwirrung sorgt

Die EU hat wieder diskutiert. Ob dabei immer etwas Positives für den einzelnen Bürger herauskommt bleibt immer fraglich.

In der vergangenen Debatte ging es unter anderem darum, denn Diesel nicht mehr zu subventionieren. Außerdem soll der Dieselpreis zur Relation zum Energiewert mit dem Benzin gleichgestellt werden.

Dies hätte zur Folge, dass der Diesel bis zu 30 Cent mehr kosten wird. Wenn man vom Worst Case ausgehen würde, würde das bedeuten, dass der Diesel 1,70 € pro Liter und der Benzinpreis bei 1,65 € je Liter kosten würde. Damit wäre Diesel teurer als Benzin.

Doch wäre das auch gerechtfertigt? Denn immerhin zahlen, in Deutschland, Dieselfahrer mehr Steuern als Benzinfahrer.

Doch das ist noch nicht alles. Denn Deutschland setzt noch einen drauf und will die Autobahnvignette für PKW einführen. Pro Jahr soll diese evtl. 100€ kosten.  Dafür soll evtl. die KFZ Steuer etwas gesenkt werden.

Schlussendlich wird es in den nächsten Jahren immer mehr zum Luxus ein Auto zu fahren.

Die Dieselpreis Verordnung soll allerdings erst im Jahre 2020 eintreten!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Wird die neue Regierung Spanien aus der Misere bringen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare