Artikel-Schlagworte: „Kinder“

Syriens Bürgerkrieg

Das sinnlose Morden geht weiter

Auch wenn man weniger in den Medien über den Bürgerkrieg in Syrien erfährt ist er dennoch noch nicht vorbei. Das Leid der Bevölkerung ist immer noch gross. Verletzte, Tote, Hungersnöte und die ständige Angst sind immer noch all gegenwärtig. Syrische Flüchtlinge haben es unterdessen nicht einfacher. Frauen und Kinder werden teils an der türkischen Grenze abgewiesen und teilweise geschlagen oder sogar vergewaltigt.

Das unten gezeigte Video enthält unter anderem Videomaterial aus dem YouTube Channel ANNA. Der russische Channel zeigt beinahe täglich Videos des Syrienkrieges aus russicher Sicht. Bei Bombenangriffen werden immer noch etliche zivile Opfer getroffen. Die Bilder im Video zeigen ein verschüttetes Haus aus welchem ein Säugling geborgen wird bei dem die Hautschicht am Kopf gespalten ist. Diese Ereignisse müssen aufhören! Sobald eine fremde Regierung im Krieg mitmischt und zivile Gebäude bombadiert ist es die Pflicht dieses Landes Flüchtlinge aufzunehmen um eben genau das und zwar zivile Opfer zu vermeiden. Es kann und darf nicht sein das im Jahr 2016 die Welt immer noch nur noch zusieht und man in einem zerrüttenden Land einfach machen kann was man will. Der IS spielt zurzeit keine Rolle mehr im Krieg. Es sind nurnoch Interessen zwischen einigen Gruppen welche so viele zivile Opfer verursachen.

Jemand der Hilfe sucht sollte Hilfe erhalten!

Caritas Flüchtlingshilfe…

Rich Kids of Zurich

Dekandenz kennt keine Grenzen

Rich Kids of Zurich

Rich Kids of Zurich – Quelle: Dailymail.co.uk

Das in der Schweiz viele Millionäre leben ist bekannt, dass die Kinder deren allerdings teilweise das erarbeitet Geld mit vollen Händen zum Fenster hinauswerfen, weniger. Das Magazin Tilllate hat einige Beispiele von den Rich Kids of Zurich aufgelistet. Es scheint in unserer Gesellschaft nicht mehr danach zu gehen was man sich leisten kann und was einfach nur luxuriös ist sondern wie man Geld am sinnlosesten verschwendet. Einige Beispiele zeigen deutlich wie sinnfrei das Geld ausgegeben wird.

Auschnitte aus dem Artikel von Tilllate:

Jeremy* (26), seines Zeichens reicher Zürcher, der nicht gerne mit seinem Geld angibt: «Ich hatte letztes Jahr einen Tisch in einem Club hier in Zürich reserviert. Wenn ich eine Flasche Dom Perignon bestellte, kamen beim Typen am Nebentisch gleichzeitig drei Flaschen an. Bestellte ich zwei mehr, hatte er plötzlich sechs. Also immer dreimal mehr. Solche Bottle-Battles sind typisch in diesen Kreisen.» So sollen diese Rich Kids an einem Abend in einem Club wie dem Kaufleuten locker 30’000 bis 50’000 Franken ausgeben – auch unter der Woche mal. Eine Handvoll Zürcher habe zum Beispiel mal in einem Club Champagnerflaschen für rund 50’000 Franken gekauft. «Sie haben nur zwei davon getrunken und den Rest auf der Tanzfläche ausgeleert», will Jeremy wissen. Um das kurz ins Verhältnis zu setzen: Ein gewisser Teil der Schweizer verdient auch mit harter Arbeit keine 50’000 Franken im Jahr.

«Ein paar Leute, die ich kenne, nehmen sich nach dem Ausgang immer ein Hotelzimmer gleich um die Ecke, auch wenn sie gerade mal zehn Minuten von der Innenstadt entfernt wohnen.» Dieselben Zürcher Kids sollen tatsächlich auch ständig mit Bodyguards herumlaufen – als würde sie irgendjemand kennen.

«Ich kenne einen, der wollte nach Mitternacht im Grand Hotel Dolder mit seinen Freunden ein Clubsandwich essen, aber die Bar war zu. Also nahm er sich eine Suite, bestellte sich das Sandwich beim Room Service und verliess das Hotel wieder»

Ein Typ habe mal ein Taxi von Zürich nach St. Moritz und zurück geschickt, um sich von dort das Lieblingsbündnerfleisch und den Lieblingsbergkäse holen zu lassen. //Eine 20km Taxifahrt kostet ca. 90 CHF. Zürich – St. Moritz, St. Moritz – Zürich = 400km)

So berichtet Jeremy, einer habe einmal kurzerhand das Lieblingsrestaurant der Ex-Freundin gemietet, nur damit sie ihren Geburtstag nicht dort feiern konnte.

Sabrina (24), an der Goldküste zu Hause, berichtet von zwei Schülern, die eine Wette abgeschlossen hätten, wer den teureren Heimweg von der Schule organisieren könne. «Einer flog dann einfach im Helikopter und gewann die Wette.»

Und nur noch durch einen nicht zu überbietenden Grad an Dämlichkeit zu toppen, wie die des Typen, der einer wildfremden Frau eine Handtasche im Wert von 20’000 Franken für Sex geboten hat.

Private Konzerte von Rappern, Porsches zum Geburtstag, Intrigen, Hotel-Partys mit Nutten und ganzen Koffern voller Drogen, bis hin zu Backstage-Eskapaden à la Carl Hirschmann.

Hier gehts zum kompletten Artikel (externer Link Tilllate)

 

Richtig abnehmen / abspecken – Diät Tipps

Langfristig erfolgreich sein und sein Gewicht anschliessend halten

Richtig abnehmen - Diaet Tipps

Richtig abnehmen – Diaet Tipps – Quelle: thefitindian.com

Jeder der nicht gerade ein Teenager ist weiss, dass im Freundeskreis, Büro oder am Stammtisch das Thema Abnehmen immer fällt. Das Gewicht zu halten oder wieder auf ein gutes Niveau zu kommen ist für viele ein unereichbare Ziel. Doch mit einigen Tricks beziehungsweise richtigen Strategien schafft dies wirklich jeder ohne enorm darunter zu leidern.

Diät oder Ernährungsumstellung?

Grundsätzlich sollte man zwischen einer Diät und einer Ernährungsumstellung unterscheiden. Eine Diät ist oft nur für einen gewissen Zeitraum vorgesehen und hat damit ein primäres Zielgewicht oder Ziel-Konfektionsgrösse. Bei einer Ernährungsumstellung will man nicht nur abnehmen sondern einerseits gesünder essen aber auch langfristig sich dieser Umstellung anpassen und halten.

Wer langfristig sein Gewicht halten will muss an eine Ernährungsumstellung denken und die Diät aussen vor lassen. Eine Ernährungsumstellung beinhaltet nicht nur ein gesünderes Wohlbefinden sonder hilft auch langfrisitg das Gewicht zu halten.

Vorteile einer Ernährungsumstellung

Wer eine Diät macht verzichtet auf sehr viel und versucht so wenig wie möglich Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Teilweise wird dies auch durch Zusatzprodukte wie Shakes etc. ergänzt. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind nicht nur fraglich ungesund sondern lindern nicht wirklich das Hungergefühl. Der riesen Vorteil der Ernährungsumstellung ist, dass man weiterhin seine Mahlzeiten einhalten kann und selten ein Hungergefühl verspürt. Genau das, ist es auch was einem nach seiner Zielerreichung daran hindert erneut wieder zuzunehmen!

Umsetzungen einer Ernährungsumstellung

Das A und O einer Ernährungsumstellung ist bewusstes Essen. Man muss sich nicht nur im klaren sein was man gerade ist sondern sollte auch nicht mit anderen Dingen abgelenkt sein um sich schnell etwas hinein zu stopfen. Wer also morgens belegte Brote frühstückt kann dies weiterhin tun. Jedoch sollte auf einige Dinge geachtet werden. Wer die Ernährungspyramide einhält muss auf nur sehr wenig verzichten wird aber dennoch erstaunliche Erfolge erzielen!

Ernaehrungspyramide

Ernaehrungspyramide – Quelle: gutefrage.net

  1. Verzichten Sie komplett auf Weisbrot. Roggen oder Dinkelbrot enthalten sehr viele Ballsstoffe und halten demnach lange satt da diese schwerer verdaut werden. Ausserdem schätzt man nach einer gewissen Zeit, dass Brot Dunkel sein muss und Weisbrot fades und langweiliges Brot ist. Die Umstellung fällt einigen schwer aber nach ein bis zwei Wochen gwöhnen sich die meisten daran und haben keine Probleme mehr damit. WICHTIG: Lesen Sie genau die Zutatenliste, sehr häufig wird mit dunklem oder gesunden Brot geworben und es besteht dennoch zu 50% aus Weizenmehl. Häufig sind es keine echten Vollkornbrote. Ein guter Typ (Aldi Süd biete ein Brot, Unser Kerniges, 500g für nur 0.49€ an welches ausschliesslich aus Roggen besteht.)

    Roggenvollkornbrot Aldi Sued

    Roggenvollkornbrot Aldi Sued – Quelle: discounter-vergleich.de


    Finn Crisp Original

    Finn Crisp Original

  2. Achten Sie ebenfalls auf den Aufstrich. Butter ist komplett umdenklich. Während man Gewicht verlieren will kann man gerne auf Fette wie Butter oder Olivenöl greifen. Alle behandelten bzw. verarbeiteten Produkte wie Magarina etc. sollten vermieden werden. Genauso wie Brotaufstriche welche sehr Fetthaltig sind. Honig enthält zwar sehr viel Zucker, mehr als es in Marmelade oder Nutella vorkommt, jedoch ist es ein 100%iges natürliches Erzeugnis. Honig ist nicht nur sehr gut verträglich sondern schafft eine Süsses welche durch kein Industrieprodukt getoppt werden kann. Wer gerne morgens süsses ist sollte auf Croissants und andere Gebäcksachen verzichten und stattdessen auf Akazien Honig zurückgreifen. Käse und Wurst sollten ebenso wenig fehlen. Bei der Wurst sollten jedoch billig Produkte, welche durch Verarbeitung viel Fett und andere Zusatzstoffe enthalten, gemieden werden. Ein frischen oder reinen Obst oder Gemüse Saft kann gerne zudem getrunken werden.

    Akazien Bio Honig

    Akazien Bio Honig – Quelle: bihophar-shop.de

  3. Beim Mittagessen muss nicht auf Beilage oder Fleisch verzichtet werden. Täglicher Fleischkonsum sollte wenn möglich allerdings vermieden werden. Nicht unbedingt wegen dem Ziel Gewicht zu verlieren sondern eher wegen dem generellen Ratgeber nicht täglich oder gar mehrmals täglich Fleisch zu konsumieren. Fisch oder Gemüse als Ersatz genügt häufig. Bei der Beilage können es Kartoffeln, Reis oder Nudeln sein. Wer die Ernährungsumstellung ernst nimmt kann dabei auch auf Vollkornnudeln sowie Wildkornreis zurückgreifen. Pommes oder Fertigsossen sollten allderings vermieden werden. Grundsätzlich sind fritierte Lebensmittel nicht gut verdauchlich und enthalten zuviel Kalorien.

    gesundes Mittagsessen

    gesundes Mittagsessen – Quelle: bildderfrau.de

  4. Zwischenmahlzeiten sind kein Problem. Es kommt wie immer drauf an was man isst nicht wie häufig. Auch wenn viele behaupten, welche einer Diät folgen, der Meinung sind das Fruchtzucker genauso ungesund bzw. Kalorien haben wie normale süsse Lebensmittel, sollten Sie nicht auf einen Snack verzichten. Sobald Sie für eine längere Zeit hunger verspühren (nicht beim ersten Anzeichen, versuchen Sie das Hungergefühl zumindest etwas zu verzögern oder auf die nächste Mahlzeit zu verschieben) können Sie ohne weiteres zu einer Frucht greifen. Es ist zwar richtig das ein Apfel oder eine Banane sehr viel Zucker enthält aber wenn der Hunger da ist sollte man auch etwas essen dürfen. Alles andere hat langfristig keine Erfolgschancen. Ausserdem kann man ein verarbeitetes Produkt wie einen Schockoriegel nicht mit einem Naturprodukt sprich Obst vergleichen. Auch wenn ein Mars Riegel von 51g 229kcal hat und eine grosse Banane und ein Pfirsich zusammen 230kcal, kann der Körper mit den Nährwerten aus dem Obst deutlich mehr anfangen als mit dem Nähwertarmen Schockoriegel. Oder haben Sie schon einmal einen übergewichtigen Affen im Zoo gesehen?

    leckeres Obst - die perfekte Zwischenmahlzeit

    leckeres Obst – die perfekte Zwischenmahlzeit – Quelle: abstract-desktopnexus.com

  5. Beim Abendessen verhält es sich ähnlich wie beim Mittagessen. Achten Sie darauf nicht zuviel Fleisch zu sich zu nehmen und versuchen Sie mehr Vollkornbeilagen. Ausserdem sollte Brot als Beilage zum Hauptessen vermieden werden. Der Mythos, dass man Abends keine Kohlenhydrate essen soll weil man sonst mehr ansetzt ist kompletter Schwachsinn. Das einzige Problem welches viele Menschen haben ist, dass Sie Abends bzw. beim Schlafen nicht so gut verdauen können und somit unruhiger schlafen und der Magen sich nicht erholen kann. Ungesund ist es demnach durchaus, kurz vor dem Schlafengehen, noch etwas schweres zu essen, jedoch hat dies nichts mit der Gewichtszunahme zu tun.

    Gesundes Abendessen - Ernährungsumstellung

    Gesundes Abendessen – Ernährungsumstellung – Quelle: alleideen.com

  6. Naschen und Süssigkeiten sind dennoch nicht grundsätzlich verboten. Sehen Sie sich die Ernährungspyramide an dort sind ebenfalls Süsswaren dabei. Es kommt auch hierbei darauf an wieviel und was. Bei meiner persönlichen Ernährungsumstellung habe ich mir es nie nehmen lassen alle zwei Tage ca. etwas süsses zu gönnen. Als KINDER Süchtiger gab es für mich nichts besseres als Schokobons oder Schokoriegel. Doch als ich anfing nach den ersten  drei Monaten der Umstellung wieder auf etwas süsses zurück zu greifen habe ich mit dunkler Schokolade begonnen. Schokolade mit einem Kakoagehalt von 70% bis 90% ist für viele ungeniesbar. Doch ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man Schockolade aus genau diesem Grund isst. Nach einigen Wochen des Konsum von hochprozentiger Schokolade ist mir der Geschmacht von KINDER Produkten oder Vollmilchschokolade im gesamten deutlich vergangen. Nicht nur das ich weder Schokolade herausschmecke nein es bekommt einem auch nicht mehr. Seither gibt es nurnoch dunkle Schokolade und der Appetit auf herkömmliche Schokolade ist gänzlich verschwunden. Bei der Wahl der Schokolade sollte allerdings ebenfalls auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Dunkle Schokolade vom Discounter beinhaltet oft Stoffe wie Fette etc. welche nicht gesund sind.

    Dunkle Schokolade mit hohem Cacao-Anteil

    Dunkle Schokolade mit hohem Cacao-Anteil – Quelle: gepa-shop.de

Ergebnisse und Erfolge

Wer eine Ernährungsumstellung mit regelmässigem Sport kombiniert wird in nur wenigen Wochen deutliche Erfolge spüren. Möchte man schnell an das gewünschte Ziel kommen sollte man nicht nur dreimal die Woche oder häufiger Ausdauersport nachgehen sondern auch geringere Portionen zu sich nehmen. Der Magen gewöhnt sich sehr schnell an geringere Nahrungsaufnahme und das Hungergefühl setzt schneller ein. Ganz wichtig ist allerdings man sollte immer erst eine kleinere Portion zu sich nehmen und anschliessen ca. 20 Minuten warten bis das Essen sich gesetzt hat. Den häufig ist man mehr als man eigentlich sollte. Vorteil davon ist, dass man sich danach immer noch gut und voll Energie fühlt und dennoch satt ist. Müdigkeit nach dem Mittagessen ist ein Anzeichen davon, dass entweder zuviel oder schlecht gegessen wurde. Wer viel Weissbrot, fettiges oder viel rotes Fleisch konsumiert wird anschliessend sehr träge und müde. Langfristig kann das Gewicht nur gehalten werden wenn man auch wirklich freude weiterhin am Essen hat. Wer einer Diät nachgeht wird häufig nach der Diät damit beginnen die Dinge wieder zu konsumieren auf welche er verzichtet hat. Doch eine bewusste Nahrungsaufnahmen verändert nicht nur die Gewohnheiten sondern schon unseren Magen. In kurzer Zeit verspührt man ein besseres Wohlbefinden und reagiert extrem auf fettiges und zu süssem Essen. Dadurch verzichtet man eher auf diese schlechten Lebensmittel und hält somit an seiner Ernährungsumstellung fest.

Ernaehrungsumstellung Erfolge

Ernaehrungsumstellung Erfolge – Quelle: girlswithmuscle.com

Tipps und Tricks

Grundsätzlich sollte man immer einen Blick auf die Zutatenliste werfen. Denn häufig ist man sehr überrascht was alles in den vermeintlichen gesunden Produkten steckt. Gerade Vollkorn bedeutet zwar das es viele Körner besitzt aber dennoch nur aus Weizenmehl besteht. Damit isst man vll. 5% gesunde Körner, nimmt aber dennoch 95% pures behandeltes Weizenmehl zu sich.

Wer sich nicht sicher ist ob er sich doch noch etwas süsses mal eben zwischendurch erlauben kann sollte folgendes im Hinterkopf behalten. Ein Schokoriegel oder einige Kekse haben zwischen 230-300 Kalorien. Jeder der Ausdauersport im Fitnessstudio macht oder gemacht hat weiss wie lange es dauert diese zu verbrennen. Konkret bedeutet das, dass man ca. 30min Joggen, Fahrradfahren oder Schwimmen. Verzichtet man hingegen darauf so wird der Erfolg schneller erreicht.

Die alte Regel zum Frühstück essen können was man wolle da der Körper in den Morgenstunden auf Höchstleistung arbeitet ist komplett falsch. Es kommt nicht darauf an wann man die Kalorien zu sich nimmt sondern wieviel es über den Tag verteilt sind!

Gefahren von Diäten

Viele sind nicht richtig oder genügend informiert, dass viele Diäten auch Gesundheitsrisiken beinhalten. Wer komplett auf Kohlenhydrate verzichtet schadet sich auf dauer und der Jojo Effekt ist nur eine Frage der Zeit da die Person Heisshunger verspürt.

 

Buch Tipps / Empfehlungen Q1 2016

Buch Empfehlungen inkl. kurze Rezension

Buchempfehlung Buch Tipps - Quelle:

Buchempfehlung Buch Tipps – Quelle: whytoread.com

Im nachfolgenden möchte ich auf einige interessante Bücher aus verschiedenen Kategorien eingehen. Ich habe diese selbst bereits gelesen und möchte dementsprechend auch meine Kauf-Empfehlung zu den Bücher abgeben. Die hier vorgestellten haben mir besonders gut gefallen oder geholfen. Solltest auch du Bücher gerne weiterempfehlen wollen, poste das doch einfach bitte in den Kommentarbereich und ich werde diese im nächsten Buch Tipp Post mit aufnehmen.

Scrum – The Art of Doing Twice the Work in Half the Time

Diese Buch vermitteln einem einfach verständlich die Arbeitsweise von Scrum. Scrum wurde von Japaner entwickelt und von dem Buchautor Jeff Sutherland in den USA verbreitet. Jeff hat sich selbstständig gemacht und damit bei Projektarbeiten die zu erledigende Arbeit in einer deutlich kürzeren Zeit sowie zu geringeren Kosten erledigt. Er zeigt im Buch nicht nur Beispiele sondern auch genau wie es funktioniert. Die Art und Weise mit Scrum an grosse Projekte heran zu gehen hat mehrfacher Vorteile. Ein muss für jeden der nie Fristen einhalten kann!

What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Wieviele oder was für einen Laserpointer benötigt man um den Mond, hell von der Erde aus, zu beleuchten? Diese und weitere lustige Fragen wurden im Detail von dem Physiker Randall Munroe beantwortet. Teilweise ist es einfach verrückt wie weit Randall geht um die Frage zu beantwortet. Der Autor hat dafür sämtliche Experten um Rat gefragt und recherchiert. Es ist ein sehr amüsantes und zeitvertreibendes Buch. Man muss sehr häufig wirklich schmunzeln wenn man die einzelnen Antworten liest.

Babyjahre – Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren

Für alle die gerade oder bald Eltern werden ist dieses Buch wirklich der Beste Ratgeber den es auf dem Markt gibt. Dieses Buch zeigt unter anderem auch jeweils Schrittweise in welchem Alter ein Kind mit welchen Fortschritten oder Problemen zu kämpfen hat. Der Schweizer Autor Remo H. Largo hat in Sachen Babyentwicklung wirklich ein Meisterwerk geschrieben. Es hilft einem in vielen Lebenslagen und ist immer ein Prima Helferlein.

Jim Rogers – Die Wallstreet ist auch nur eine Strasse

Jim Roger der grosse Rohstoffhändler aus New York. Er hat nicht nur mit Investment Biker ein sehr gutes Buch geschrieben sondern auch mit seinem aktuellsten Buch teilt er seine Weisheiten und Erfahrung mit allen. Er schreibt offen was er über die Entwicklung der USA und Europa hält und warum sein Umzug nach Singapore die richtige Entscheidung war. Sehr spannend und interessant und einfach eben nur Jim Rogers.

Beschissatlas – Zahlen und Fakten zu Ungerechtigkeit in Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt

Die Autorin Yvonne Kuschel hat sämtlich Fakten über Wirtschaft, die Gesellschaft und der Umwelt gesammelt und zeigt auf sehr anschauliche Art und Weise wie es aktuell aussieht. Teilweise ist man doch recht erstaunt über die Fakten und kann es kaum glauben das es wirklich so ist. Wussten Sie zum Beispiel das Timor-Leste die höchsten Bildungsausgaben gemessen am Bruttosozialprodukt 2007 hatte? Weltweit! Und ein Land wie Deutschland gerade mal auf Rang 56 steht?

Weitere Buch Tipps / Empfehlungen folgen.

Das wahre Leid der Flüchtlinge

Die negative Stimmung nimmt immer mehr überhand

So könnte es jedem von uns einmal ergehen

So könnte es jedem von uns einmal ergehen

Flüchtlinge, das Unwort des Jahres 2015 und vermutlich auch das des Jahres 2016. Jeder redet mit jedem und überall darüber, meistens jedoch nicht positiv. Doch haben die wenigsten Leute aktuelle Flüchtlinge gesehen, mit Ihnen gesprochen oder gar Probleme mit ihnen gehabt. Dennoch, der Flüchtling ist der Buhmann der Nation und wird gerade politsch sehr für Wählerstimmen missbraucht.

Was allerdings sehr viele vergessen, geflüchtet wurde im Prinzip schon immer. Sei es die Ostdeutschen in den Westen, Ex-Jugoslawen nach Europa oder andere politsch, wirtschaftlich oder religiös verfolgte.

Wer heutzutage mit jemanden in Deutschland über Flüchtlinge spricht trifft häufig auch auf Menschen welche direkt oder indirekt ihre Lebenssitution durch eine Ausreise bzw. Flucht verbessert haben. Doch aktuell hört man dennoch nur schlechtes zu den Flüchtlingsströmen der aktuellen Stunde.

Welches Leid und welche Geschichte hinter jedem Menschen steckt, dass wissen die wenigsten geschweige denn interessiert überhaupt jemand.

Wer sich noch nie im Kugelhagel befand oder in einer solchen aussichtlosen Situation voller Angst und Furcht was die Zukunft birgt wird es vermutlich auch nur schwer nachvollziehen können. Denn nur die Taten einzelner weniger zu sehen ist kein Anlass es auf 1.5 Millionen zu schliessen. Das wäre der gleiche Sachverhalt wie wenn 10 Münchner sich in Mallorca daneben benehmen. Deshalb sind nicht alle Menschen aus München schlechte Menschen?!?

Es gilt zu relativieren und zu verstehen was jemanden dazu bringt alles komplett alles hintersich zu lassen, Eigentum, Hab und Gut, Freunde, Familie, die Heimat um in ein fremdes Land ohne Zukunft zu flüchten. Diese Flucht birgt sehr hohe Gefahren für alle beteiligten wie die Bilder zeigen.

syrisches Kind welches auf der Flucht gestorben ist

syrisches Kind welches auf der Flucht gestorben ist

Es kann doch nur nach vollziehbar sein das Menschen vor Krieg flüchten. Wer selbst Kinder hat oder Menschen die ihm nahestehen muss nur einen Moment sich in die Lage versetzten.

Was wäre wenn mein Sohn tot am Strand liegt, weil wir vor Angst alle sterben zu können, geflohen sind?

Und auch das Argument, „Ich sehe nie verweundete Kinder in europäischen Flüchtlingsheimen“ ist total masslos daneben. Welches verwundete Kind oder auch Erwachsene kann eine solche Strapaze über mehrere tausende Kilometer, teils zu Fuss, auf sich nehmen?

Die eigentichen verletzten sind in den umliegenden Flüchtlingscamps der Türkei, Libanon und Jordanien verteilt oder leider immer noch ohne genügend Hilfe in Syrien oder dem Irak.

Das Unverständniss der Bürger in Europa wird immer grösser. Sie versammeln sich gegen weitere Flüchtlinge und geben somit den rechten Parteien immer mehr Zulauf. Aus Unwissenheit werden falsche Nachrichten verbreitet. Nicht umsonst wird gerade auf Sozialen Medien wie Facebook sehr fleissig über die Flüchtlingsdebatte diskutiert. Doch gerade Menschen mit einem beschränkten Horizont lassen sich ersten schnell beeinflussen und hinterfragen auch nichts. Viele fühlen sich als Experten und meinen sie können Urteile abgegeben zu Themen von denen sie einseitig erfahren haben. Manipulation der Medien gibt es überall, beim einen mehr beim anderen weniger, wichtig ist nur, dass man sich selbst ein Bild macht indem man verschiedene Informationen einfliessen lässt. Doch das macht den meisten zuviel Arbeit oder ihr Intellekt reicht schlicht nicht dafür aus.

Im Gegenzug soll dennoch erwähnt werden, dass niemand Straftaten billigt jedoch immer alles auf Flüchtlinge zu schieben ist schlicht gesagt DUMM.

Es gibt in jeder Volksgruppe, Ethnie, Religion, Familie oder sonst einer Gemeinschaft, Personen welche sich daneben benehmen. Das kann und wird nie anders sein. Genauso wie es aber auch viele geben wird welche extrem positiv auffallen. Lasst euch nicht von Menschen etwas einreden ohne selbst verstanden zu haben was die Wahrheit ist.

Jemand der Hilfe sucht sollte Hilfe erhalten!

 Caritas Flüchtlingshilfe…

 

Update: 11.02.2016 / Ausmass des Syrienkrieges

Seit Beginn des Krieges in Syrien sind bereits eine halbe Millionen Menschen gestorben. Alleine 70’000 davon durch Mangel an medizinischer Versorgung.

11,5% der Bevölkerung ist seit März 2011 entweder getötet oder verletzt worden.

85% der Bevölkerung leben in Armut.

13.8 Millionen Einwohner haben ihren Job oder ihr Geschäft verloren (2010 lebten 20.9 Millionen Menschen in Syrien).

45% der Menschen sind aus dem Land geflüchtet. (Diese Zahl ist noch sehr wichtig, denn wie viele des falschen Glaubens sind, dass nur junge männliche Flüchtlinge in Europa ankommen, kann dies auf keinen Fall zutreffen.)

Mehr dazu Ausmass des Syrienkrieges

Quelle: n-tv.de


Jemand der Hilfe sucht sollte Hilfe erhalten?

View Results


Loading ... Loading ...

Wer kann die ISIS stopppen

Im Vergleich zur ISIS ist die Al Kaida eine Krabelgruppe

IS Kalifat

IS Kalifat

Der IS verbreitet Angst und Schrecken. Alle andersgläubige oder nicht strenge Muslime werden gefoltert oder umgebracht. Die Art und Weise wie die IS vorgeht geschieht in einem noch nicht bekanntem Ausmass.

Die grösste Gefahr welche von der IS ausgeht ist vorallem diejenige, dass viele radikale IS Kämpfer aus dem Westen kommen. Junge Menschen aus ganz Europa, Asien, Afrika oder den USA konvertieren zum Islam und schliessen sich den IS Kämpfern an. Durch andere Jugendliche aus dem näheren Umfeld kommen sie in Kreise in dennen Salafisten den jungen Menschen eine Gehirnwäsche unterziehen. Die teils Teenager verändern ihr äusseres und lehnen alte Gewohnheiten ab um sich komplett dem Glauben zu Verfügung zu stehen. Eltern die diese Veränderung zu spät erkennen verlieren Ihre Kinder schnell in den Fängen der Radikalen. Immer öfters hört man von Jungen Menschen welche über Umwege in den Irak bzw. Syrien reisen und dort für das Kalifat IS kämpfen.

Die IS verfügt nicht nur über zahlreiche Mitglieder welche mit den heutigen Medien gross geworden sind sondern sie besitzen ebenfalls über eine Milliarde USD, vielfältiges Waffenarsenal sowie genügend Geldbeschaffungsquellen. Die souialen Netzwerke werden immer häufiger von der IS missbraucht um Werbung in eigener Sache zu machen. Sie posten Gräueltaten und werben mit ihrer Weltanschauung. Mittlerweile konnten einige Sozial Media Plattformen die Accounts löschen bzw. sperren. Auch wenn dies zu spät kommt und mittlerweile sehr viel Material im Netz herumschwirrt.

Das Waffenarsenal ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, bis vor Kurzem waren die kurdischen Kämpfer weit schlechter ausgestattet als die IS. Zu allem übel hat die USA diese Woche Waffen von Flugzeugen abgeworfen welche in den Händen der IS gelandet ist.

IS Kämpfer

IS Kämpfer

Die Geldbeschaffungsquellen der IS sind sehr unterschiedlich, teilweise erhalten Sie durch Kidnapping Geld, Ölrafenerien oder durch das Hacken von Banking Webseiten. Die jungen aus dem Westen helfen diesen solch ein Potenzial aufzubauen. Diese Gefahr sollte nicht unterschätz werden, denn eine Geld Knappheit können den IS stoppen.

Zurzeit gibt es noch rege Schwierigkeiten Städte und Gebiete welche unter der Kontrolle von der IS sind zurück zu erobern. Die aktuellen Erfolge sind nicht besonders erfreulich. eine Ausbreitung ausserhalb des Irak / Syrien wäre der erste Schritt auf neues Terrain. Dies wäre besonders kritisch da die Ausbreitung under Wunsch nach einem kontinentalen Kalifats möglich wäre.

Die eigentliche grosse Problematik besteht darin, dass aber tausende Menschen auf der Flucht sind. Die Flüchtlingscamps sind überfüllt schlecht versorgt und nicht ganz ohne Gefahr. Auch die Nachbarländer zeigen sich teilweise nicht sehr kooperativ. Die Türkei hat teilweise ihre Grenzen zu gemacht und keine Flüchtlinge oder verletzten Peschmerger Kämpfer hineingelassen.

Update folgt:

Venezuelas Gefängnisparadies

Drogen, Waffen und Frauen es ist alles erlaubt

Gefängnisparadies in Venezuela

Gefängnisparadies in Venezuela

In der fünf minütigen Dokummentation wird ein kurzer Einblick in die Welt eines Gefängisses in Venezuela gewährt. In diesem Gefängnis, auf der Ferien Insel Isla Magarita, dürfen die Häftlinge alles machen.

Sie nehmen Drogen, tragen Waffen und haben ihre Frauen und Kinder dabei. In diesem Gefängnis herscht für die Insassen wahrhafte Narrenfreiheit.

Immigranten in Spanien reisen zurück

Gastarbeiter kehren in ihre Herkunftsländer wieder zurück

Herkunfsländer der Immigranten in Spanien - Quelle: civitaspacensis.blogspot.com

Herkunfsländer der Immigranten in Spanien - Quelle: civitaspacensis.blogspot.com

In Spanien reißt die Welle der Arbeitslosigkeit weiterhin nicht ab. es sind immer noch mehr als 5.000.000 Menschen ohne Arbeit. Darunter sind natürlich auch sehr viele Immigranten. Diese kommen hauptsächlich aus Lateinamerika und Marokko. Sie sind in den meisten Fällen illegal ins Land gekommen und haben schnell Arbeit gefunden.

Die Baubranche boomte und es gab genügend Beschäftigungen für Spanier und Immigranten. Doch der Bauboom ist schon länger vorbei und die Wirtschaft kommt nicht in Gang. Viele Bauobjekte wurden nicht einmal fertiggestellt und befinden sich unverändert im Rohbau.

Das Unglück der Immigranten ist, dass die Spanier sich mit den Immigranten jetzt um paar wenige Stellen streiten. Dabei ziehen die Immigranten meist den Kürzeren.

Einige der Immigranten leben bereits schon mehrere Jahre in Spanien und haben bereits Kinder dort auf die Welt gebracht die bereits zur Schule gehen. Doch ohne Arbeit gibt es für sie auf längere Sicht keine Zukunft in Spanien mehr.

Die Rückkehr, der Immigranten in ihr Ursprungsland, ist somit die letzte Alternative.

In ihren Herkunftsländern boomt hingegen die Wirtschaft im Gegensatz zu Spanien. Es erwartet sie dort die Familie und eine Arbeitsstelle.

Der spanische Staat hilft den Immigranten, indem er ihnen das Flugticket bezahlt und jedem 400€ mit gibt. Die Entscheidung fällt vielen nicht leicht. Sie sind schließlich mit Zielen in das neue Land gekommen und haben sich bereits eingelebt.

Es ist allerdings nicht abzusehen, wie lange es noch dauern wird, bis die spanische Wirtschaft wieder in Fahrt kommt.

Ü-Ei (Überraschungseier) sind in den USA verboten

Es drohen Geldstrafen beim Illegalen einführen in die USA

Überraschungsei -Ü-Ei

Überraschungsei -Ü-Ei

In den USA wundert manch einer sich nicht wirklich, warum und weshalb etwas nicht immer ganz nachvollziehbar ist. Im Falle einer Kanadierin ist es allerdings sehr merkwürdig. Diese wollte mit ihrem Auto ein Überraschungsei mit in die USA mitbringen.

An der Grenze wurde sie mit dem Ü-Ei gestoppt. Sollte sie dieses mit über die Grenze nehmen wollen, drohen ihr 300$ Strafe. Und natürlich die Vernichtung des Eies.

Nach einer längeren Diskussion wurde dann auch klar weshalb eine Einfuhr von Überraschungseier in den USA nicht erlaubt ist.

In den USA ist es nicht erlaubt ungenießbare Gegenstände in Lebensmittel zu verstecken. Außerdem wurden, die in Deutschland äußerst beliebte Kinderschokolade, in den USA 2008 verboten, da sich Kinder beim Verzehr der Schokolade an dem Inhalt in der Mitte verschlucken können.

Anscheinend ist es bei den Kindern in Amerika noch nicht angekommen, dass man nicht nur der Schokolade wegen ein Ü-Ei kauft.

Die Kanadierin bekam am Zoll noch ein sieben seitiges Formular in die Hand gedrückt, dass ihr beschreibt wie man dieses Überraschungsei fachmännisch entsorgt.

Scheidungsrate in Deutschland / EU / der Welt

Scheidungen nehmen Europaweit zu – Woran liegt es?




Scheidungsrate in Deutschland, Europa und weltweit

Scheidungsrate in Deutschland, Europa und weltweit

Die Scheidungsrate nimmt weltweit aber besonders europaweit deutlich zu. Wie kommt es dazu, dass sich immer mehr Menschen scheiden lassen? Einige Antworten fallen jedem aus dem eigenen Leben ein. Doch sind dies wirklich Gründe für eine Trennung?



Die häufigsten Gründe einer Trennung / Scheidung:

  1. Wir haben uns auseinander gelebt. (37%)
  2. Wir waren zu unterschiedlich. (30%)
  3. Das Geben und Nehmen war nicht ausgeglichen. (26%)
  4. Wir hatten unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Freiraum. (26%)
  5. Wir konnten nicht miteinander reden. (23%)
  6. Einer von uns ist fremdgegangen. (21%)
  7. Unsere Sexualität ist eingeschlafen. (19%)
  8. Wir hatten keine gemeinsamen Ziele. (17%)
  9. Es fehlte die gegenseitige Unterstützung. (16%)
  10. Einer von uns hat sich in jemand anderen verliebt. (15%)


Sind Ihrer Meinung nach, die meisten Scheidungen begründet?

View Results


Loading ... Loading ...

Diese Probleme gab es mit Sicherheit auch schon vor 25 Jahren als die Scheidungsraten noch bedeutend geringer waren. Jedoch werden diese Gründe heutzutage viel höher eingestuft. Damals fanden die Ehen bedeutend früher statt und oftmals sogar nicht unbedingt aus Liebe. Doch die Menschen mussten miteinander zusammen leben, da ansonsten der Ruf ruiniert wäre. Heutzutage ist es beinahe Mode sich scheiden zu lassen.

Doch ob nach einer Scheidung das Leben wirklich besser oder anders wird ist zu bezweifeln. Denn in der Regel ändern sich die Menschen nicht und die Anforderungen an den neuen Partner bleiben auf einem gleich hohen Niveau. Dadurch entstehen in der neuen Ehe / Beziehung schnell die gleichen Probleme bzw. neue da der Partner vielleicht jetzt Macken hat die der alte nicht hatte.

In der Regel wird meistens damit argumentiert, was man noch nicht ausprobiert oder kennt kann man nicht beurteilen. Allerdings kann man im gleichen Atemzug sage, dass genau aus diesem Grund auch nicht gesagt ist, dass es dann besser läuft!

Sobald zwei Menschen eine längere Zeit miteinander zusammen sind, sei es die Eltern, Geschwister, Freunde oder eben der Lebenspartner, gibt es Auseinandersetzungen. Wenn man es genau nimmt ist der Mensch ein Einzelkämpfer und kommt zu 80% mit sich am besten klar (und das auch nicht immer :-)). Wer vor einer Trennung steht sollte sich daher einmal überlegen ob es wirklich das richtige wäre sich zu Trennung und ob es ohne die Person wirklich besser wird.

Ein gutes Beispiel oder eine gute Erfahrung würde zum Beispiel sein, dass man mit einem guten Freund zusammen zieht und einmal spürt wie es denn sein kann mit einem sehr guten Freund zusammen zu leben. Denn häufig ist die Meinung die, dass man besser mit einem Freund als dem Partner kann. Wer allerdings einmal mit seinem Freund im Urlaub war wird schnell auch da wiederum Fehler feststellen die einen stören. Dies ist genau der Grund weshalb es immer und mit jedem Probleme geben kann.

Es ist immer eine Frage, wie man es nimmt bzw. wie man mit Situationen umgeht. Denn auch eine negative Situation kann positiv aufgefasst werden und dadurch auch besser bewältigt werden.

Eheschließungen in Deutschland

Im Jahre 2008 gab es in Deutschland 378.439 neue Eheschließungen. Davon waren 240.518 neue Ehen und 62.881 Wiederverheiratete.

Bei den Wiederverheirateten muss es nicht unbedingt länger halten. Es kann allerdings sein, dass man aufgrund der Scheidung, bei der neuen Ehen etwas mehr Tolerieren möchte. Dies ist allerdings auch immer unterschiedlich.

Nach wie vielen Jahren Ehe, lassen sich die meisten Scheiden?

Es ist aufgrund von Statistiken sehr deutlich zu sehen, nach wie vielen Jahren sich die meisten scheiden lassen bzw. wann die Ehen zu Bruch gehen.

  1. 16-20 Jahren Ehe
  2. 4-5 Jahren Ehe
  3. 6-7 Jahre Ehe

Laut der Statistik lassen sich somit die meisten nach 16-20 Jahren Ehe scheiden. Dies würde ein Alter von ca.  54 Jahren bei Männern und 51 Jahren bei Frauen ergeben.

Denn das Durchschnittsalter der Eheschließung bei Männern liegt für Deutschland bei, 36,5 Jahren und das der Frauen bei 33,3 Jahren, für das Jahr 2005. Vor 25 Jahren lag das Eheschließungsalter noch bei Männern bei 29,8 Jahren und bei Frauen bei 26,7 Jahren. Einige Gründe sind der Beruf und die Unentschlossenheit bzw. die Angst vor einer Scheidung nach der Ehe.

Geschiedene Ehen nach Ehedauer - Deutschland Quelle: bpb.de

Geschiedene Ehen nach Ehedauer - Deutschland Quelle: bpb.de

Wer stellt die meisten Scheidungsanträge?

Definitiv die Frauen. Denn 55,8% aller eingereichten Scheidungsanträge werden von Frauen eingereicht. Dagegen sind es bei Männern nur 36,2%. Die restlichen Prozent die übrig bleiben, stellen den Scheidungsantrag beide. Die Zahlen sind vom Jahre 2006.

Scheidungsrate in Prozent

In Westdeutschland liegt die Scheidungsrate für das Jahr 2003 bei 43,6%. In Ostdeutschland dagegen bei nur 37,1%. Somit wird sich in Ostdeutschland weniger geschieden als in Westdeutschland.

Die Scheidungsraten haben in den 50er Jahren leicht abgenommen und sind erst wieder in den 60-70er Jahren wieder angestiegen. In den vergangen zwei Jahrzehnten haben die Scheidungsraten deutlicher zugenommen als noch in den Jahrzehnten zuvor.

Die Mehrheit der Scheidungen wird nach einem Jahr in Trennung geschieden. Dabei hat knapp die Hälfte Kinder unter 18 Jahren. Diese sind oft die leittragenden von zwei Erwachsenen die aus Egoismus nicht miteinander können.

Scheidungsrate europaweit und weltweit

Von 1.000 Ehen werden x wieder geschieden. In dieser Auflistung sehen Sie wie viele Scheidungen bei 1.000 Ehen zustande kommen. Dabei stehen die Länder mit der geringsten Scheidungsrate ganz oben.

  1. Belize 0,17
  2. Libyen 0,32
  3. Mongolei 0,35
  4. Tadschikistan 0,36
  5. Bosnien und Herzegowina 0,39

Weitere Länder die weiter unten in der Liste stehen sind: 10. Mexiko 0,62, 11. Usbekistan 0,63, 15. Italien 0,73, 16. Spanien 0,75, 42. Türkei 1,28, 52. europäische Union 2,0, 56. Frankreich 2,05, 57. Kasachstan, 58. Japan 2,11, 73. Deutschland 2,59, 90. USA 3,6, 93 Russland 4,42 und letzter in der Liste ist auf Platz 95. Gibraltar mit 5,57 Scheidungen auf 1.000 Ehen.

Es wundert nicht, dass die ersten Länder in der Liste meist muslimische Herkunft sind. Denn dort ist eine Scheidung besonders von Seiten einer Frau nicht einfach möglich. Vergleich mit der Situation vor einigen Jahrzehnten in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. Besonders merkt man das in den streng katholischen Ländern wie Italien und Spanien. Dort nehmen die Scheidungsraten zwar zu sind allerdings noch weit unter den der deutschen. Ob die Religion damit bei hilft Ehen zu bewahren ist Tatsache. Ob die Menschen dadurch glücklicher Leben ist Einstellungssache. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist allerdings, dass durch die Religion Menschen eher zusammen bleiben und evtl. dadurch einiger Ärger erspart bleibt!

Scheidugnen können teuer werden Quelle: netreaper.net

Scheidugnen können teuer werden Quelle: netreaper.net

Scheidungsrate in Europa nach Eheschließungen

Eine weitere und ähnliche Auflistung zeigt die Scheidungen bei 100 Ehen. Vorher wurden die Scheidungen auf 1.000 Menschen besprochen. Diese zeigt einmal wie viele Ehen auseinander gehen im Gesamt zu den Eheschließungen. Die Liste ist nach den Ländern sortiert in denen die meisten Ehen geschieden werden (Stand 2002)

  1. Österreich 54
  2. Großbritannien 53 (Stand 1999)
  3. Deutschland 52
  4. Finnland 49
  5. Niederlande 40
  6. Frankreich 39 (Stand 2001)
  7. EU 25 Länder 34 (Stand 2003)
  8. Polen 24
  9. Spanien 20
  10. Italien 15

In Österreich werden somit die meisten Ehen wieder geschieden. Deutschland belegt europaweit immerhin Platz drei. Bei den südlichen Ländern belegen Italien und Spanien die letzten Plätze. Dies kann wie vorher angesprochen aufgrund der familiären Religionszugehörigkeit bedingt sein. Konservative Menschen scheiden sich seltener.

Doch der Schein des Südens trügt bzw. ändert sich stark. In Ländern wie Portugal, nahm die Scheidungsrate in den letzten 25 Jahren um 89% zu. Dies ist der größte Anstieg in der EU.

In Italien stiegen die Scheidungen um 62% und in Spanien um 59%. Die Moderne nimmt Einzug in die Länder und bringt damit auch ein anderes Verhalten mit sich.

Werbung für Scheidungen in den USA

Werbung für Scheidungen in den USA

Haltbarkeit einer Ehe in Deutschland und Europa

Rein statistisch gesehen hat eine Ehe ein Haltbarkeitsdatum. Zumindest bei einem gewissen Prozentual der Bevölkerung.

In Spanien hält die Ehe, für europäische Verhältnisse, noch am längsten mit durchschnittlich 13,8 Jahren. Deutschland liegt im unteren Mittelfeld mit 10,4 Jahren. Schlusslicht ist hingegen Zypern mit gerade einmal 7 Jahren.

Fazit

Generell ist es eine Einstellungssache ob man mit jemand auskommt oder nicht. Die Einstellungen haben sich allerdings in den letzten Jahren deutlich verändert. Dahingehend verändert, dass viele egoistischer geworden sind und entweder zu hohe Erwartungen haben oder zu wenig dem anderen gegenüber bieten.

Für dieses Beispiel gibt es ein passendes chinesisches Sprichwort:

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern. So bleibt dir mancher Ärger erspart!

In diesem Sinne hoffe ich, dass die doch eher trockenen Statistiken einige vielleicht zum nachdenken gebracht hat. Denn, es muss nicht immer alles besser werden, wenn man etwas neu anfängt!

Queelenverzeichniss:

destatis.de, wikipedia.org, eurofound.europa.eu, welt.de, elite-partner.de

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Würden Sie Froschschenkel probieren?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare