Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.



Artikel-Schlagworte: „Ipad“

iPad geht nicht mehr an

Der Screen (Bildschirm) bleibt schwarz

iPad Fehlermeldung - iPad funktioniert nicht mehr

iPad Fehlermeldung - iPad funktioniert nicht mehr

Auch das iPad kann Probleme machen. Das Problem dabei ist dann, dass man beim iPad, nicht wie bei anderen Computer, den Akku entfernen kann.

Folgendes Szenario:

Das iPad wurde gerade genutzt die Akku Leistung stand bei ca. 50%. Der Bildschirm des iPad wurde ganz normal durch den Power on/off Button ausgeschalten. Dann ließ es sich nicht mehr anschalten. Keine der Buttons hat funktioniert. Auch nicht beim längeren Drücken.

Beim Anschluss an den Computer bzw. an den Strom blieb der Zustand unverändert. Das iPad blieb aus, keine Regung.

Das einzige was half, den Power on/off Button gleichzeitig mit dem Home Button für mindestens 10 Sekunden halten. Während man die Buttons drückt erscheint dann das Apple Zeichen. Danach funktioniert das iPad wieder uneingeschränkt und die Daten sind alle vorhanden. Die vorher geöffneten Anwendungen sind weiterhin in der Taskleiste geöffnet.

Diese Vorgehensweise ist ein Software Reset. Dieser hilft in der Regel immer bei solchen Problemen.

Wichtig: Es handelt sich bei diesem Beispiel um ein unverändertes iPad. Bei jailbroken iPads kann es sein das der Software Reset anders funktioniert.

Wie Tablet PC’s die Welt revolutionieren

Microsoft machte den Anfang und das iPad schaffte den Durchbruch

iPad Revolution der Tablet PCs Notizbuch

iPad Revolution der Tablet PCs Notizbuch

Der Tablet PC an sich ist nichts Neues. In Wikipedia ist darüber zu lesen, dass es diese Art von alternativem Desktop-Rechner schon in den 1960er (Dynabook) erfunden wurde. Das Tablet (deutsch: Notizbuch) sah damals zwar noch nicht so aus wie ein aktuelles Tablet, welches nur mit dem Finger bedient werden kann. Jedoch war die ungefähre Größe und Nutzung schon annähernd.

Mit dem ersten Tablet mit Stift von Microsoft nahm die Mischung aus Laptop und Handy seinen Lauf (1991). Doch sehr erfolgreich war Microsoft mit dem Gerät nicht. Die Bedienung war umständlich und das Gerät auch sehr teuer. Der genaue Nutzen war damals auch sehr fragwürdig. Denn hauptsächlich Firmen kauften, für ihre Mitarbeiter, ein Tablet PC. Doch die große Masse, die Privatkunden, blieben aus.

Erst im Jahre 2010 hat Apple mit dem iPad die Tablet PC Welt revolutioniert. Die Bedienung und der Nutzen standen im Vordergrund. Microsoft hatte die alten Tablets aber auch Handys zu Windows Desktop-Rechner lastig programmiert. Windows Mobile hatte auch keinen App Store. Diese und einige andere Feinheiten verstand Apple bei der Markteinführung und schaffte den Durchbruch in den ersten Wochen bzw. bereits schon vor Markteinführung. In 80 Tagen schaffte es Apple weltweit 3.000.000 iPads zu verkaufen. Und der Boom hielt weiter an.

„Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen“, dass erkannte bereits Henry Ford und er behält Recht!

Man muss allerdings dazu sagen, dass Apple einen bedeutenden Vorteil, gegenüber Microsoft, hatte. Denn das iPhone war weltweit bekannt und geliebt und die Bedienung ist auf dem iPad die gleiche.

Doch auch anhand des Handy Beispiels iPhone erkennt man, dass Microsoft immer etwas in der mobilen Welt hinterher hinkte. Denn Smartphones gab es schon seit Jahren. Die Bedienung war furchtbar und niemand wusste eigentlich, für was man ein Smartphone eigentlich verwenden sollte.

Seit der Markteinführung von Apples iPad ist die Marke Apple Macintosh derart beliebt wie nie zuvor. Denn vor noch 10 Jahren schaute jeder an Apple Produkten vorbei (zu teuer und einfach nur ganz anders).

Doch mittlerweile findet man in vielen Geschäften kleine inStore Apple Stores. Und diese sind meist gut besucht.

Die nächste Generation des iPad ist schon bald fertig und wird voraussichtlich im April auf den Markt kommen. Genauere Details sind noch nicht bekannt, jedoch wird  mit großer Wahrscheinlichkeit eine Kamera eingebaut sein.

Wir sind gespannt auf weitere revolutionäre Erfindungen aus dem Hause Apple Macintosh


Hat sich Ihre Meinung gegenüber Apple Macintosh im letzten Jahrzehnt geändert?

View Results


Loading ... Loading ...

Update von iPad App – Tilt to Live HD

Tilt to Live HD bekommt endlich das fünfte Level

Tilt to Live HD - Neuer Spielmodus - Viva la Torret

Tilt to Live HD - Neuer Spielmodus - Viva la Torret

Einige Wochen sind bereits vergangen, seitdem es das neue Level (Viva la Turret) für das iPhone gibt. Jetzt endlich gibt es dieses auch für die iPad Version.

Der neue Spielmodus ist im Prinzip anders als die anderen vier bekannten Modi. Jedoch geht es immer noch darum die roten Punkte abzuschießen und diesen auszuweichen.

Was allerdings etwas enttäuscht ist, dass man das neue Level kaufen muss. Der neue Spielmodus kostet 0,79€.

Im Bild unten sind noch die Update Informationen angezeigt.

Die Neue Riesenwaffe „Preforator“ ist anscheinend auch in anderen Modi nutzbar.

Tilt To Live HD Update Informationen iPad

Tilt To Live HD Update Informationen iPad

Neues Level bei „Tilt to Live“ auf dem iPhone

Dei iPhone App Tilt to Live hat einen neuen Modus

Tilt to live - iPhone Version - Neuer Modus

Tilt to live - iPhone Version - Neuer Modus

Der Amigos Unidos Blog hatte bereits über diese App berichtet. Jetzt wurde für das iPhone ein neuer Modus herausgebracht. Dies ist somit schon die zweite größere Veränderung im Spiel für das iPhone.

Beim iPad hingegen hat sich bei „Tilt to Live HD“ nichts getan. Hier sind es immernoch die bekannten vier Spielmodien.

Der neue Mac App-Store ist da!

Erst fürs iPhone, iPod, iPad und jetzt auch für die anderen Mac Produkte

Der neue Mac App-Store ist da!

Der neue Mac App-Store ist da!

Ein iPhone ohne App-Store wäre undenkbar. Genauso wenig wie ein iPad oder iPod ohne App-Store. Aber wie sieht es mit den Laptops und den Desktop Rechner von Apple aus. Diese kamen bis jetzt leider noch nicht in den Genuss eines App Stores.

Warum eigentlich? Denn praktisch wäre es ja genauso!

Doch dieser Frage muss man in Zukunft nicht weiter nach gehen, denn Apple hat mitgedacht und brachte den Mac Store raus. In den USA ist es bereits möglich einige auch bekannte Apps down zu loaden.

Die Idee einem Desktop Rechner eine Plattform zu bieten in der er Software direkt downloaden und installieren kann ist nicht neu. Linux bietet eine solche Möglichkeit schon seit langer Zeit an.

Wer schon einmal im App Store auf einem iPhone oder iPad shoppen war, weiß wie einfach und angenehm dies funktioniert. Darüber werden sich jetzt alle Mac User erfreuen können.

Microsoft wird wahrscheinlich versuchen diesem Trend nachzukommen. Wobei dabei wieder etliche Jahre ins Land gehen werden. Und das Endprodukt dann meistens leider nicht zu Apple konkurrieren kann.

Der Apple Boom hat Deutschland erreicht und wird in den nächsten Jahren nur noch weiter zunehmen. Gerade bei Mobilen Geräten kann Apple extrem Punkten.

Weitere Infos über den Mac App Store folgen.


Kannst du dich für Apple Produkte begeistern?

View Results


Loading ... Loading ...

iPad Rotationssperre kommt zurück – OS 4.3

Steve Jobs hat nachgegeben und bringt eine entscheidende Änderung

iPad Startbildschirm

iPad Startbildschirm

Mit dem neusten OS 4.3 wird die sehr vermisste Funktion der Rotationssperre wieder eingeführt. Wie man anhand der Umfrage unten sehen kann, wird diese von beinahe allen iPad Usern vermisst.

Es war einfach praktischer als im Menü diese zu Sperren. Und wer brauchte schon einen Mute Schalter, wenn dies mit dem Knopf darunter auch geschehen konnte.

An diesem Beispiel sieht man zum Glück, dass der Kunde in einer gewissen Masse doch noch etwas zu melden hat.

Mehr dazu hier im Artikel über die iPad Rotationssperre…

Update 10.03.2011

Mit dem neusten Update auf das OS 4.3 kommt die Rotationssperre zurück!

Man muss nur in den Einstellungen die Option „Ausrichtungssperre“ auswählen.


Soll der Schalter wieder die Rotation sperren können?

View Results


Loading ... Loading ...

Die besten Weihnachtsgeschenke

Was kann man zu Weihnachten schenken

Die besten Weihnachtsgeschenke

Die besten Weihnachtsgeschenke

Die Frage die sich jeder stellt wenn der 24. naht. Jeder ist mehr im Stress als in guter Laune. Den Weihnachten bedeutet auch für alle die man kennt und liebt etwas Schönes zu kaufen. Dabei hat das eigentliche Weihnachten nichts mit Geschenken zu tun.

Doch der Einzelhandel hat es geschickt hinbekommen, dass jeder hunderte von Euro ausgibt nur damit jeder ein Geschenk hat. Da ist der Geburtstag doch viel persönlicher oder?

Wie dem auch sei. In diesem Jahr steht als Weihnachtsgeschenk das iPad, ganz hoch im Kurs. So wollen in den USA 33% der Kinder ein iPad zu Weihnachten geschenkt haben. Ein nicht ganz günstiges Geschenk.

Weiter Ideen für ein passendes Weihnachtsgeschenk sind:

  • Geschenkgutscheine vom Einzelhandel (nicht sehr persönlich)
  • Selbst gefertigter Gutschein für ein Essen, Urlaub oder Ausflug
  • Kleinigkeiten wie Wein, besondere Süßigkeiten etc.
  • Bücher, DVDs oder Spiele

Morgen bietet sich noch kurz vor Schluss ein passendes Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Wer also noch nicht das passende hat sollte morgen noch die Möglichkeit nutzen. Im Netz kommt es nicht mehr rechtzeitig an.

Die Amigos Unidos Redaktion wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten!

Fruit Ninja HD vs. Veggie Samurai HD

Welche ist die bessere iPad App

_

Veggie Samurai HD iPod App

Veggie Samurai HD iPod App

Fruit Ninja HD iPad App

Fruit Ninja HD iPad App

Beide Spiele „Fruit Ninja HD & Veggie Samurai HD“ haben das gleiche Gameplay. Sinn des Spieles, Früchte bzw. Gemüse zu zerschneiden.

Wer dagegen die Bomben oder Giftflaschen erwischt verliert. Ein Spiel das auf den ersten Blick langweilig aussieht, so dachten wir auch. Doch wer es erst einmal gespielt hat wird schnell zerschneide süchtig.

Beide Spiele sind kostenpflichtig. Fruit Ninja HD kostet aktuell 0,79€ und Veggie Samurai HD 2,39€.

Wir haben beide Spiele auf ein iPad installiert und getestet. Dabei sind einige Dinge besonders aufgefallen. Vorteile sind grün unterlegt und Nachteile rot.

Fruit Ninja HD

  • Multiplayer
  • Preis
  • verfehlte Früchte werden im Verlauf wieder gutgeschrieben
  • Grafik
  • nur einmal zerschneiden (Veggie vier Teilen)
  • Spielspaß
  • kein Bonus
  • unübersichtliches Menü
  • Reaktionsprobleme

Veggie Samurai HD

  • Grafik
  • Gemüse vierteilen
  • Bonus im Spiel
  • langer Spielspaß
  • einfache Menüführer
  • kein Multiplayer
  • zu viele unnötige Spielmodien
  • Preis

Veggie Samurai kostet zwar mehr als Fruit Ninja, jedoch sind 2,39€ für ein solches Spiel nicht der Rede wert. Die Umsetzung ist einfach besser gestaltet. Der Multiplayer kann ja noch kommen. Aber das Gameplay ist besser umgesetzt und die Grafik ist bedeutend besser. Wer also in die zerschneide Technikwelt einsteigen möchte sollte zu Veggie Samurai HD greifen.


Welche App gefällt dir besser?

View Results


Loading ... Loading ...

Mysteriöse Firmen in China verkaufen iPhones

Apple Produkte (iPhones, iMacs und iPads zu Spottpreisen

iPhone 4 16Gb für nur 230$ aus China (Betrüger Firmen)

iPhone 4 16Gb für nur 230$ aus China (Betrüger Firmen)

Im Internet kursieren immer mehr Webseiten von Händlern aus China. Soweit nichts ungewöhnliches, denn China boomt. Allerdings werden auf diesen Webseiten die beliebtesten Produkte angepriesen.

Das neuste Apple iPhone 4 mit 16Gb oder sogar 32Gb für unschlagbare Preise. So wird für ein iPhone der vierten Generation mit 16Gb Speicher für gerade einmal 110$ bzw. 84€ angeboten. Mit Versand und Western Union Gebühren liegt man bei ca. 145€ für ein iPhone 4.

Vergleichsweise günstig, denn in deutschen Internetshops muss man mindestens 650€ für ein neues iPhone bezahlen.

Die Preise locken sind aber utopisch. Denn auch wenn diese Firma Apple Produkte herstellen sollte, wäre Apple wohl kaum sehr erfreut, dass diese Firma die Produkte für solche Witzpreise quasi verschenkt. Denn Apple verkauft seine Produkte über einen eigenen Shop und niemand bietet ein iPhone wirklich sehr viel günstiger an, da die Margen sehr sehr eng gehalten werden.

Einige Fallen allerdings trotz alle dem auf diese Betrüger-Machenschaften rein. Aus diesem Grund findet man beim googlen spezieller Firmennamen aus China, einige Ergebnisse von Opfern. Diese haben nicht selten, mehr als 1.000$, per Western Union an den Händler in China bezahlt.

Eine dieser Webseiten auf denen chinesische Betrüger Firmen aufgedeckt werden ist: findthescammers.com

Die Amigos Unidos Redaktion hat sich einmal mit diesem Thema detaillierter Beschäftigt und einiges Interessantes herausgefunden.

  1. Die Preise für ein neues iPhone schwanken trotz der günstigen Preise (billigstes Angebot 110$)
  2. Oft haben die Ansprechpartner keine eigenen Firmenemail Adressen (z.B.: @hotmail, @msn etc.)
  3. Bei der gleichen „Firma“ erhält man von zwei verschiedenen Personen unterschiedliche Produktblätter sowie Preise (+110%)
  4. Die Namen der Ansprechpartner haben zu 90% englische Namen (z.B. Kelly, Tony etc.) Es ist allerdings auch bei seriösen Firmen der Fall!
  5. Mit besonderen Specials wird geworben (z.B. Beim Kauf von zwei iPhones bekommt man ein iPod Touch kostenlos)
  6. Per eBay wird nichts verkauft (Kein PayPal Käuferschutz möglich!)
  7. Als Bezahlmöglichkeit wird PayPal strikt abgewiesen. Als wir die Kontaktpersonen darauf ansprachen wurde uns nur gesagt, dass die Firma dies nicht Wünscht und nur Western Union oder T/T (telegraphic transfer)
  8. Vorauskasse wird zwar verlangt allerdings werden auch Teilzahlungen von 30% oder 50% angeboten

Die Amigos Unidos Redaktion hat selbst dort nichts bestellt. Aufgrund der scammer Liste wollten wir auch den Versuch nicht starten. Wir können nur jedem abraten bei diversen Apple Händlern in China etwas zu bestellen. Generell muss man sehr vorsichtig sein, denn es gibt überall sehr verlockende Angebote die Leider aber oft nur verlockend sind.


Würdest du bei einem chinesischen Händler, zu diesem Preis, ein iPhone kaufen?

View Results


Loading ... Loading ...

iPad Rotationssperre ist seit OS 4.2 ein Mute Schalter

Nicht alles hat sich zum positiven geändert mit dem neuen Software Update

iPad Startbildschirm

iPad Startbildschirm

Wer kennt das nicht, ein Foto ist falsch aufgenommen worden und man möchte es jemanden zeigen. Sobald man das iPad auf das Querformat legt dreht es sich unpassend. Doch dafür gab es ja bisher die Rotationssperre auf der rechten Seite.

Wer sich seit einigen Tagen das neue Update auf die Os 4.2 Version installiert hat, kommt leider nicht in den Genuß die Rotation zu sperren. Den dieser Schalter ist jetzt ein Mute Schalter. Sobald dieser gedrückt wird, wird das iPad Lautlos.

Es wurde anscheinend bereits mit Steve Jobs darüber gesprochen, doch seine Antwort war eindeutig. „Die Funktion bleibt so wie sie ist!“

Ob es wirklich Sinn macht? Viele finde es unnötig und störrend. Denn wer das iPad ruhig schalten will muss einfach nur zwei Sekunden auf leise drücken. Da ist doch ein Mute Schalter überflüssig.

Update: 30.11.2010

Seit den letzten drei Tagen, seitdem der Artikel online ist, stimmen immer mehr mit „Ja“ ab. Ich bitte darum für diejenigen die noch nicht abgestimmt haben, uns zu unterstützen, damit die Rotationssperre wieder eingesstellt wird.

Bitte meldet euch doch an und hinterlasst hirzu Kommentare. Ich werde es dann gesammelt an die Verantwortlichen schicken!

Update 01.12.2010

Software Lösung:

Es gibt zwar immernoch keinen Roationssperrbutton aber eben die Notlösung über das Multitasking menüleiste.

Doppelt auf den Startbutton um ins Multitaskingmenü zu kommen und dann nach links sliden.

Dort gibt es die Möglichkeit die Rotation zu sperren. Allerdings finde ich es nicht ganz so gut gelösst wie es mit dem Button damals war!

iPad Roationssperre wieder einstellen

iPad Roationssperre wieder einstellen


Update 26.12.2010

Hardware Lösung:

No Mute für iPad - Cydia Tweak App - Rotationssperre

No Mute für iPad - Cydia Tweak App - Rotationssperre

Wer den Schlater an der Seie wieder als Mute Schalter verwenden möchte muss folgendes tun.

  • Das iPad Jailbreaken
  • Mit einem zusätzlichen Cydia App „No Mute for iPad“ „kostenlos“

Man sollte allerdings auch beachten das bei einem Jailbreak die Garantie verloren geht und die gecrackten Apps verloren gehen, sobald man ein Update auf ein neues OS macht. Außerdem muss man, jedes mal wenn man das iPad an den PC hängt, die Jailbreak Software geöffnet haben. Ansonsten ist es weg!

Update 12.01.2011

Die iPad Rotationssperre kommt wieder zurück!

Nach tausenden von Beschwerden hat Steve Jobs doch noch nachgegeben.

In der kommenden neusten Version des OS 4.3 wird der Mute Schalter wieder zur Rotationssperre.

Damit macht er über 90% aller iPad Usern einen gefallen.

Mehr dazu im englischsprachigen Blog…

Update 10.03.2011

Mit dem neusten Update auf das OS 4.3 kommt die Rotationssperre leider doch nicht zurück!

Die Informationen von Steve Jobs, welche angeblich in den Raum geworfen wurden, waren somit nicht wahr.

Zum Leid aller iPad User.


Soll der Schalter wieder die Rotation sperren können?

View Results


Loading ... Loading ...
Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Wäre solch ein Managertausch realistisch?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare