Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.



Artikel-Schlagworte: „Hilfe“

WhatsApp Web Applikation

Die neue WhatsApp App für den PC und Mac

WhatsApp Web Applikation

WhatsApp Web Applikation – Quelle: flickr.com

Viele haben schon sehnsüchtig darauf gewartet. Nun ist es endlich da, die WhatsApp Möglichkeit für den heimischen PC. Egal ob Mac oder Windows PC die Installation ist auf beiden Betriebssystemen möglich. Die Installation auf dem Mac ist denkbar simple. Nachdem man diesen Link von der Homepage von WhatsApp angeklickt hat muss man nur noch auf „Mac oder Windows PC“ klicken und auf der nächsten Seite den Download Button anklicken. Dein Browser teilt der Webseite automatisch mit ob du mit einem Mac oder Windows PC surfst. Somit ist es nicht wichtig eine der beiden auszuwählen. Für alle Mac User. Anschliessend die ZIP Datei einfach per Doppelklick entpacken und die entdeckte Datei öffnen. Man wird automatisch gefragt ob man die Datei DMG in den Programmordner verschieben möchte. Anschliessend muss auf dem Handy nur noch der Code gescannt werden und in nur einer Sekunde erscheinen alle Chats auf dem heimischen PC.

Es gibt allerdings einen kleinen Haken bei der ganzen Sache. Die neue WhatsApp Web Applikation kann leider ausschließlich mit einem Handy welches sich im Online Modus befindet verwendet werden. Vielleicht kommt ja demnächst eine komplette unabhängige Version. Für alle die, welche ihren Eltern gerne schreiben würden aber diese eben kein Smartphone besitzen 🙂




PC / Komplett Rechner – selbst zusammenbauen

Einen eigenen PC selbst zusammenbauen – Geld sparen und Spaß dabei

Komplett PC - selbst zusammenbauen

Komplett PC - selbst zusammenbauen

Wer einen Rechner selbst zusammenbaut kann nicht nur Geld dabei sparen, sondern weiß auch was in seinem Rechner wirklich steckt. Oftmals kennen die meisten zwar die Daten ihres PCs, doch welche Bauteile dies genau sind, ist unklar.

Wer seinen PC allerdings selbst zusammenbaut der weiss was in ihm steckt und kann dementsprechend auch anders auf Fehler etc. reagieren.

Wir von der Amigos Unidos Redaktion wollen einmal einen Komplett PC darstellen wie er aussehen könnte. Die gezeigten Bauteile sind alle auf Amazon.de erhältlich und können direkt bestellt werden.

Die Beschreibung umfasst nicht nur den Rechner sondern auch noch einige Extras, wie Monitor, Tastatur etc.

Der Computer besitzt den neusten Prozessor von Intel den Core i7. Außerdem wird er mit einer superschnellen Grafikkarte ausgestattet. Die zusätzliche 32GB Festplatte ist nur für das Betriebssystem. Denn mit der neuen SSD Technologie kann das Betriebssystem um einiges schneller geladen werden. Weiter besitzt der Rechner noch einen zusätzlichen CPU Kühler der es erlaubt, den Prozessor zu übertakten (Overclocking).

Alles in allem ist der Rechner aktuell ausgestattet und ist auch für anspruchsvolle Zocker eine super Sache.

Mit diesen Bauteilen ist der PC ein Ferrari unter den Computer.

Die meisten Bauteile sind von Corsair, Die Firma Corsair ist der Mercedes unter den Bauteilen für Computer!

Hier einmal die Daten im Detail:

  • Prozessor: Intel Core i7 3,06Ghz 8MB Cache LGA 1366
  • Arbeitsspeicher: Corsair 8GB 1.600 Mhz
  • Grafikkarte: Saphire ATI Radeon HD 5870 1GB GDDR 5
  • Mainboard: ASUS Sabertooth X58
  • Festplatte Betriebssystem: Corsair CSSD V32 GB (SSD Festplatte)
  • Festplatte Daten: Western Digital 1TB 7.200rpm
  • Netzteil: Corsair 700 Watt
  • Laufwerk: LG Blue-Ray Brenner 10x
  • CPU Kühler: Scythe SCNJ 3.000 Ninja 3
  • Gehäuse: Cooler Master HAF932 Gehäuse ATX Big

Gesamtpreis Computer: 1.218€

Zu dem PC sollte man noch Windows 7 64Bit Version kaufen und evtl. noch einen schönen 22 Zoll Monitor von Samsung. Außerdem sind als Tastatur und Maus, die Logitech MX 5500 Revolution, sehr interessant.

Wer Fragen zum zusammenbauen hat, bitte in den Kommentarbereich posten. Wir werden euch dabei helfen!







Die oben genannten Bauteile stellen nur einen Vorschlag vor. Diese wurden nie selbst von der Redaktion zusammengebaut. Damit haftet die Amigos Unidos Redaktion nicht für evtl. unpassenden Bauteile oder Zusammenstellungen. Amigos-Unidos.de übernimmt keinerlei Haftung für diese Zusammenstellung!

Der Euro verliert gegen jede Währung

Ob CHF, USD oder NOK der Euro kann sich nicht behaupten


Devisen Euro Dollar

Devisen Euro Dollar


Die Griechenland-Krise zieht die Gemeinschaftswährung in den Keller. Die Angst geht International um, dass noch weitere EU-Länder Hilfe benötigen könntne und die anderen Wackelkanditaten damit mit nach unten ziehen.

Nicht einmal Deutschland steht besonders gut da. Das Hausahltsdefizit ist jedes Jahr ein Problem. Jetzt kommt zusätzlich noch ein Hilfpaket von 22 Mrd Euro an Griechenland hinzu.

Hier einmal eine Tabelle mit den Währungen gegenüber dem Euro.

EUR/CHF
1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre
-1% -2,50% -5,50% -5% -11%
EUR/USD
1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre
-4% -5,50% -13,50% -5% -16%
EUR/GBP
1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre
-0,5% -1% -3,00% -3% 10%
EUR/NOK
1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre
0,0% -2% -4,50% -8% 2%
Gold in USD
1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre
3,6% 12% 9,00% 30% 35%

Spanien benötigt 280 Milliarden Euro

Nach dem Rettungspacket für Griechenland gibt es einen zweiten Kandidaten

Wappen von Spanien - Plus Ultra

Wappen von Spanien - Plus Ultra

Laut Gerüchten hat Spanien als zweites EU Land Hilfe beantragt.

Obwohl Spanien erst diese Woche knappe 10 Milliarden Euro an Griechenland überwiesen hat benötigen sie jetzt selbst Geld um nicht weiter ab zu fallen.

Die spanische Wirtschaft fällt weiter rapide, der Immobilienmarkt hat sich immernoch nicht erholt, die Abwrackprämie ging nach hinten los und die Arbeitslosigkeit nimmt von derzeit 20% nicht ab.

Diese aktuellen Schwachstellen ziehen die spanische Wirtschaft leider immer weiter nach unten. Und somit wird auch dieses Land mit grosser Wahrscheinlichkeit ohne ein Rettungspacket der anderen EU-Länder nicht selbst den Kopf über Wasser halten können.

Der Aktienindex Ibex35 stürtze fast 5% nach unten und unterschreitet damit eine wichtige Unterstüztung bei 10.000 Punkten. Somit sieht es aus Börsensicht so aus, als wäre dies der Startschuss für weitere fallende Kurse bzw. fallende Wirtschaft.

Ob es wirklich um 280 Milliarden Euro geht ist noch nicht ganz gewiss.

Update:

Ministerpräsident Zapatero nennt Gerüchte über eine Beantragung von Finanzhilfe „kompletten Irrsinn“.

Zapatero wies die Spekulationen über eine drohende Finanzkrise in Spanien zurück. Zu Gerüchten, Spanien werde in Kürze um Finanzhilfe der Euroländer bitten, sagte er: „Das würde ich nicht glauben. Das ist kompletter Irrsinn.“ In Kürze lägen die aktuellen Wirtschaftsdaten für die Länder der Eurozone vor. „Man hat vorhergesagt, dass es in Spanien im ersten Quartal kein Wachstum geben werde. Wir werden ja sehen, ob das stimmt“, sagte der Regierungschef. Es gebe „überhaupt keinen Grund“ zu Spekulationen über eine Krise in Spanien.

Naja wir werden sehen. Spätestens Ende des Jahres kommt es doch so wie es kommen muss.

Spielsucht!

Wie Novoline Menschen in den Ruin treibt

Novoline

Novoline

Ich bin zufällig auf ein sehr interessantes Forum gestossen. Das Forum mit dem eindeutigen Namen „novoline-opfer.foren-city.de“ hat bereits etliche Mitglieder die wirklich traurige Geschichten erzählen.

Dazu möchte ich einen User zitieren der über Neulinge spricht. Er selbst bezeichnet sich als Spielsüchtig und hat selbst so angefangen.

Jedes mal wenn ich in einer Spielotheck sitze und es kommt wieder ein Gruppe junger Leute die wie schon oben Erwähnt auf der Einsatzstufe 5 cent spielen und sich schon über 5 Euro gewinn freuen erinnert dies mich immer als erstes an mich slebst als ich noch ganz am Anfang meiner Zocker Karriere war und überlege mir gleichzeitig was 5 Euro für mich heute sind und komme immer zu dem entschluss das ich definitiv das Gefühl für Geld verloren habe.
Weiterhin ist meine bissherige Laufbahn mit vielen anderen identisch und ich bin mir sehr sicher dass die jetzigen 5 cent gelegenheitszocker in naher Zukunft genauso denken wie ich.“

Ein anderer Schreibt:

will mal kurz meine Geschichte der letzten paar Monate erzählen…

Also grundsätzlich spiele ich schon seit ca. 7 Jahren.
Die „alten“ Maschinen (Taifun etc.) haben mich nicht wirklich viel gekostet und teilweise sehr schönen Gewinn abgeworfen.
Würde sogar behaupten das ich in dieser Zeit ein gutes Plus gemacht habe. Hat sich jedenfalls nie bemerkbar gemacht das ich spielen gehe.
Dann kam die Zeit der Punkte Spielgeräte. Die gefielen mir nicht und haben auch keinen Spaß gemacht… Also hab ich erstmal die Finger davon gelassen.
Als dann aber die „New Winner“ auf den Markt kamen hab ich dummerweise mal 2 Euro eingeschmissen – direkt blau – direkt Jackpot – 56000 – 1200 Euro ausbezahlt...
Seitdem hab ich nur noch diese Maschinen gezockt.
Hat in den ganzen Jahren bei relativ hohen Einsätzen (100-300 Euro) im Monat ein minus von ca. 300 Euro ausgemacht.
Das war irgendwo noch zu verkraften.
Dann hat meine Freundin mal aus „Spaß“ 2 Euro in nem Novo Line gespielt – 10 fach king of cards —- die Folge: Scatter bekommen, Scatter bekommen, nochmal Scatter bekommen und immer so weiter… Sie hatte hinterher mehr gewonnen als ich an einem Criss Cross wo ich den Jackpot von 30 000 geholt hatte.
Ich dachte mir – versuchs doch auch mal.. mit höherem Einsatz – 50ct., 1 Euro, 2 Euro …

Der große Folgeschluss:

In den letzten 6 Monaten habe ich ca. 75 000 Euro an den Novo Line verloren und gehe jeden Tag aufs neue hin…

Ich glaub ich komme niemals davon los…“

Soviel dazu.

Diese Beipsiele sollen zeigen, dass es niemals einen anderen Gewinner ausser die Bank / Automaten Hersteller geben wird und der Grad zum Spielsüchtigen sehr schnell erreicht ist und dieser vor keiner Schicht halt macht.

Fazit:

Es kann jeden treffen!

Kurzer Anhang:

Die Stadt Kehl hat im Jahr 2009 ein bisschen mehr als 1.000.000€ an Steuern von diesen Glücksspielautomaten gemacht. In Kehl stehen mehr als 450 Geräte in jedem Dönerladen, Bar, Bowling-Center oder eine von tausend Spielotheken.

Ich weiss zwar nicht wieviel Geld rein geworfen sind um auf diese eine Million Steuereinnahmen zu kommen, aber es aber sicher sehr sehr viele Menschen ihr hart und mühselig verdientes Geld mit so einem primitven Spiel vergeudet.

Viva Las Kehlas!


Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Welches Iphone wirst du dir kaufen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare