Artikel-Schlagworte: „Grunde“

Drogenkonsum in Europa

Hauptstadt des Kokainkonsums ist London

Kokainkonsum in europas Städten

Kokainkonsum in Europas Städten – Quelle: YouTube.com

Immer mehr und immer stärker werden die Dosen der Drogen welche in den europäischen Städten eingenommen werden. Die Zahlen sind alarmierend. Die Dosierungen werden jeweils stärker. Es betrifft viele europäische Grossstädte und es sind alle Drogen vertreten. Kokain ist dabei am gefragtesten. Gerade in den Städten in denen viel verdient wird nehmen sehr viele Menschen Kokain. Es wurde jeweils das Abwasser getestet und Proben entnommen. Dabei ist vor allem auffällig, dass die Höchstwerte in den niederländischen Grossstädten sowie in der Schweiz gemessen wurden. Niederlande ist allerdings unangefochten der Spitzenreiter. London ist im Kokainkonsum weit voraus. Gegen Osten vermehrt sich die Anzahl an den Amphetaminen. Diese stammen meist aus osteuropäischen Drogenküchen.

Die Grafik zeigt deutlich wo am meisten und welche Drogen konsumiert werden. Ob Kokain, Amphetamin, Methamphetamin oder Ecstasy. Die Palette ist bunt gemischt und es handelt sich teilweise um lebensbedrohliche Substanzen. Die Drogenhändler mixen teilweise Drogen zusammen welche auch bei einer geringen Einnahme tödlich sein können. Kunden gelten hierbei als Versuchskaninchen.

Immer höher Anforderungen im Job und eine stetig wachsende Gesellschaft welche sich an Statussymbolen misst ist nur einer der Gründe weshalb viele dem Druck nicht weiter standhalten können. Es muss entweder besser aufgeklärt werden oder eine bessere Kontrolle geschaffen werden damit die Anzahl an Drogenkonsumenten in Europa nicht weiter jährlich ansteigt.

 

Drogenkonsum in Europa

Drogenkonsum in Europa – Quelle: bild,de

Kompletter Artike auf Bild.de

Einer der tödlichsten Drogen überhaupt kommt aus Russland. Krokodil wird sie genannt da diese Droge die Haut zerfrisst. Es ist ein sehr günstiger Heroin Ersatz. Es kostet nur 1/10. Allerdings sind Substanzen enthalten welche extrem gefährlich sind unter anderem Benzin, Feuerzeuggas etc. Die Droge lässt seine Konsumenten meisten nur wenige Jahre nach dem Erstkonsum bis sie sterben. Es geht eine extreme Abhängigkeit davon. Mehr Informationen im Video unten.

Dieses Video zeigt teilweise schockierendes Material!

Anonymous will Facebook angreifen

Am 5 Novemeber 2011 soll der Angriff auf Facebook starten

Anonymousgroup Hacker

Anonymousgroup Hacker

Die Hackergruppe Anonymous hat im Internet angekündigt, dass Social Network Facebook anzugreifen.

So soll gegen Facebook vorgegangen werden. Die Hackergruppe ist nicht begeistert über die Machenschaften von Facebook. Denn die Daten sind nicht geheim und werden weiterverkauft und jeder User ist ein glässerner Bürger.

Konten können nicht richtig gelöscht werden und viele Informationen werde einfach presigegeben.

Dagegen möchte die Anonymousgruppe vorgehen und Facebook am 5 November angreifen.

Wir werden sehen welche Auswirkung dies haben wird.

Gründe zum Heiraten

Aus welchen Gründen heiraten die meisten Menschen

Gründe zum Heiraten

Gründe zum Heiraten

Eigentlich eine überflüssige Frage oder? Nicht ganz, denn Liebe steht dabei nicht im Vordergrund. Dies ist womöglich auch der Grund, weshalb so viele Ehen wieder auseinander gehen.

Zum Thema Scheidung siehe diesen Artikel „Scheidungsrate in Deutschland / EUR / der Welt“

Heutzutage sind es wohl eher die steuerlichen Gründe weshalb zwei Menschen den Bund der Ehe eingehen. Doch früher war es auch nicht unbedingt immer aufgrund der Liebe. Denn damals war es einfach Sitte, dass man heiratet wenn man einen Kinderwunsch hat bzw. länger mit jemand zusammen ist.

Aus diesen Gründen sehen einige die Ehe auch als nicht mehr Zeitgemäß an. Denn einen Bund der Ehe eingehen bedeutet eigentlich, bis an sein Lebensende mit dieser einen Person zusammen leben zu wollen. Doch in den wenigsten Fällen funktioniert das.

Wenn man sich die Statistik oben ansieht wird das einem allerdings auch schnell klar. Denn die Antworten die auf den ersten drei Plätzen vertreten sind, werden wohl weniger Krisenzeiten durchstehen.

  1. wegen der Steuer
  2. weil die Frau es will
  3. weil es die Karriere fördert

Es muss natürlich jeder selber wissen ob und warum er heiratet, allerdings sollte man natürlich diese Entscheidung gut überlegt haben.

Ein Heiratsantrag kann aber auch ganz schön in die Hose gehen, wie man im Video unten sehen kann. Peinliche Sache das!


Warum würden Sie bzw. haben Sie geheiratet?

View Results


Loading ... Loading ...

Taser – Die neue Modewaffe

Angeblich ungefährlich – hinterlässt keine Spuren

Taser - Die neue Modewaffe Quelle: Taser.com

Taser - Die neue Modewaffe Quelle: Taser.com

In den USA gehört der Taser, ein Elektroschocker der Pfeile in das Opfer schießt, zur Grundausrüstung. Die Verwendung der Taser nimmt in den USA extrem zu. Die neue Waffe hinterlässt beim Opfer keine Spuren und ist dennoch extrem wirksam.

Sobald sich eine Person der Staatsmacht wiedersetzt, dürfen die Sheriffs, den Taser benutzen. Beim Abschuss der Waffe, werden zwei kleine Pfeile abgeschossen die mit einem dünnen Kabel an der Waffe verbunden sind. Diese Pfeile übertragen 50.000 Volt und lähmen die Muskel der Person. Die Spannung hält bei jedem Schuss fünf Sekunden an.

Der Taser ist zwar, per Gesetz in Deutschland für die Polizei erlaubt, jedoch werden die Polizisten in Deutschland damit nicht ausgestattet. Privatpersonen ist es nicht mehr gestattet ein Taser zu besitzen. Wer einen dennoch bei sich trägt wird genauso belangt wie bei einer anderen verbotenen Waffe.

Im Ausland sieht die Gesetzeslage etwas anders auf. In der Schweiz sind sehr viele Polizisten mit Tasern ausgestattet. Genauso wie in Österreich und England. In diesen Ländern darf der Taser allerdings nur dann verwendet werden, wenn die herkömmlichen Waffen, Schlagstock, Pfefferspray etc., nicht Wirkung zeigen.

In den USA ist es allerdings anders. Denn Polizisten dürfen den Taser sehr freizugig verwenden. Sobald eine Person Schwierigkeiten macht darf getasert werden. Und das meistens nicht nur einmal. Denn wenn die Pfeile einmal stecken, kann beliebig oft der Strom durch die Person geführt werden. Dadurch kommt es häufig vor, dass Personen mehrmals getasert werden. Berichten zufolge sogar mehr als 19mal.

In einigen Videos im Internet ist zudem zu bemerken, dass viele Opfer aufgrund der Muskellähmung, nicht ihre Arme auf den Rücken legen können. In diesem Stressmoment, sind die Personen sehr durcheinander und haben erhebliche Angst erneut getasert zu werden. Die Polizisten gehen sehr oft nicht darauf ein und tasern die Person erneut, da sie sich den Anweisungen weidersetzt. Ein Teufelskreis!

Aus diesen Gründen ist der Taser sehr umstritten. Es sind bereits alleine in den USA und Kanada, 167 Menschen an den Folgen von Taser, gestorben.

Taser Company building Phoenix Arizona Quelle: wired.com

Taser Company building Phoenix Arizona Quelle: wired.com

Der Hersteller der Taserwaffe bestreitet die Vorwürfe und wirbt mit einer sicheren Waffe. Beschützen Sie Ihre Familie und seien Sie Gefahrensituationen nicht hilflos ausgesetzt. So lautet das Motto der Firma Taser aus Phoenix Arizona.

Die Firma die den Taser Herstellt ist sehr futuristisch und erinnert an ein Geheimlabor. In der Firma werden Türen vollautomatisch per  Irisscanner geöffnet. Der Hersteller beteuert immer wieder die Sicherheit und den positiven Nutzen des Tasers.

Viele Fakten sprechen allerdings gegen den Taser. Sehr oft wird dieser verwendet obwohl es nicht nötig sein müsste. Außerdem wurden und werden Test an Tieren durchgeführt. Wann ein Schwein zum Beispiel unter Drogeneinwirkung unter einem Taserbeschuss stirbt.  Die Gefahr, dass sich eine Person schwer verletzt ist beim Taser enorm hoch. Denn die Personen die getasert werden fallen unkontrolliert zu Boden.

X12 TASER Shotgun, TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD) und Taser X26 - Quelle: taser.com

X12 TASER Shotgun, TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD) und Taser X26 - Quelle: taser.com

Mittlerweile gibt es bereits vom Hersteller eine Taser Shotgun (X-12 TASER Shotgun) und einen Shockwave Taser (TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD)), dieser kann mehrere Pfeile auf einmal abfeuern. Das Gerät und der Gedanke an den Gebrauch sind beängstigend.

Diese „TASER Shockwave Electronic Control Device (ECD)“ soll auch vorne an Polizeiwagen angebracht werden. Die Gefahr ist jedoch dabei gegeben, dass Personen auch ins Gesicht bzw. ins Auge getroffen werden können. Doch dieses „Risko“, muss man wahrscheinlich für erhöhte „Sicherheit“, eingehen.

In den USA gibt es mittlerweile Verkaufsmeetings wie bei einer Tupperwareparty. Dort laden Privatpersonen Freunde und Nachbarn ein. Bei diesen Parties werden die Taser vorgestellt und jeder darf diesen ausprobieren. Taser gibt es mittlerweile auch in Pink. Die meist weiblichen Kunden schätzen diese neue Waffe. Denn damit töten sie bei Notwehr nicht und es ist weniger beängstigend damit auf jemanden zu schießen. Die Argumente der Verkäuferin sind dementsprechend kurios. Die Verkäuferin füllt sich einfach sicherer und mächtiger wenn sie diesen immer bei sich trägt. Beim einkaufen oder joggen, der Taser ist immer an ihrer Seite.

Die leicht abgeschwächte Privatversion des Tasers ist bereits für knapp 400$ erhältlich. Einer von vielen Shops im Internet bietet diesen an. Mehr dazu und zum Shop hier..


Sind Sie für oder gegen Taser für deutsche Polizisten?

View Results


Loading ... Loading ...

Das erste untere Video zeigt, wie ein junger Mann wegen 10kmh zu schnell, angehalten wird. Da er sich verbal etwas wiedersetzt, entscheidet der Officer, dem jungen Mann zu tasern. Insgesamt wird er zweimal getasert und wird anschliessend sogar noch festgenommen. Der Betroffene hat Einspruch erhoben und hat vor Gericht recht bekommen und bekam Schmerzensgeld. Dies ist kein Einzelfall, jedoch, dass ein Opfer vor Gericht einmal Recht bekommen hat!





Spenden für diejenigen, die nicht genug haben

Für Sie ein Kleines für die Empfänger ein Großes

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Spenden bedeutet anderen zu helfen. Gerade in einem Land wie Deutschland, gibt es Geld für überflüssige Konsumgüter, im Überfluss.

Wer hat heutzutage kein Handy im Wert von 500€, ein Auto im Wert von mehr als 20.000€, eine Küche im Wert von mehr als 5.000€ oder einen Fernseher der den alten ersetzt hat, weil er eine neuere Technik besitzt.

Für die meisten, in Deutschland lebenden Menschen, liegen 100€ oder 50€ sehr locker. An einem Wochenende oder bei einem Essen sind schnell einmal 50€ oder 100€ weg. Ohne groß darüber nachzudenken wird dieses am darauffolgenden Wochenende wiederholt.

Die Amigos Unidos Redaktion möchte einmal ein kleines Rechenbeispiel aufzeigen, wie schnell ein Hoher Betrag für überflüssige Dinge, ausgegeben werden kann.

  • Die Fahrt mit dem Taxi zur Discothek ca. 10€
  • Eintritt 10€
  • Eine Packung Zigaretten 5€
  • Das erste Getränk 6€
  • Die erste Flasche Alkohol 70€
  • Nach dem Discobesuch noch etwas essen 6€
  • Die Fahrt nachhause 10€

Mit dieser kleinen Beispielrechnung soll einmal ein Discobesuch dargestellt werden. Jeder ist bei seiner Wochenendgestaltung zwar anders, aber wer einmal sich in einer Discothek umgesehen hat der weiß, dass diese Rechnung durchaus zutreffen kann.

Das Ergebnis dieses einen Abends beläuft sich auf 117€.

Dieses Ritual wiederholt sich bei einigen mehrmals im Monat. So sitzt das Budget für Freizeit und Spaß sehr locker und kann 500€ im Monat betragen.

Ein weiteres gutes Beispiel für den überschwänglichen Konsum unserer Gesellschaft ist, dass Einkaufsverhalten. Die meisten von uns gehen gerne einmal Markenprodukte einkaufen und möchten nur selten auf Fleisch verzichten. So ist es nicht untypisch, dass die meisten von uns 3-5-mal die Woche Fleisch verzehren. Einmal die Woche würde aus gesundheitlichen Gründen bereits ausreichen.

Das zweite Problem bei dieser Art von Verhalten ist, dass die meisten Menschen zu viel einkaufen und deshalb einiges davon wegwerfen müssen. Immer öfters liegen, teils noch ungeöffnete Verpackungen, im Mülleimer.

Wer also einmal eben 50€ auf die Seite legen kann, oder diese eben Spendet wird den Verlust der 50€ nicht bemerken. Denn wer 100€ oder mehr für Luxusgüter monatlich ausgibt dem werden 50€ nicht auffallen.

Wichtig ist nicht die Summe des gespendeten, sondern der Wille!

Darum genügt es auch bereits kleinere Beträge zu spenden, wer also nur 5€ berappen kann sollte dieses tun. Denn wenn sich 100 Menschen dazu entschließen, nur 5€ zu spenden, sind dies immerhin 500€ in der Summe.

Diese kleine Spende von Ihnen hat eine viel größere Auswirkung in dem Nehmerland, denn dort sind die Devisen oft sehr schlecht und die Nahrungsmittel dementsprechend günstig.

Scheidungsrate in Deutschland / EU / der Welt

Scheidungen nehmen Europaweit zu – Woran liegt es?




Scheidungsrate in Deutschland, Europa und weltweit

Scheidungsrate in Deutschland, Europa und weltweit

Die Scheidungsrate nimmt weltweit aber besonders europaweit deutlich zu. Wie kommt es dazu, dass sich immer mehr Menschen scheiden lassen? Einige Antworten fallen jedem aus dem eigenen Leben ein. Doch sind dies wirklich Gründe für eine Trennung?



Die häufigsten Gründe einer Trennung / Scheidung:

  1. Wir haben uns auseinander gelebt. (37%)
  2. Wir waren zu unterschiedlich. (30%)
  3. Das Geben und Nehmen war nicht ausgeglichen. (26%)
  4. Wir hatten unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Freiraum. (26%)
  5. Wir konnten nicht miteinander reden. (23%)
  6. Einer von uns ist fremdgegangen. (21%)
  7. Unsere Sexualität ist eingeschlafen. (19%)
  8. Wir hatten keine gemeinsamen Ziele. (17%)
  9. Es fehlte die gegenseitige Unterstützung. (16%)
  10. Einer von uns hat sich in jemand anderen verliebt. (15%)


Sind Ihrer Meinung nach, die meisten Scheidungen begründet?

View Results


Loading ... Loading ...

Diese Probleme gab es mit Sicherheit auch schon vor 25 Jahren als die Scheidungsraten noch bedeutend geringer waren. Jedoch werden diese Gründe heutzutage viel höher eingestuft. Damals fanden die Ehen bedeutend früher statt und oftmals sogar nicht unbedingt aus Liebe. Doch die Menschen mussten miteinander zusammen leben, da ansonsten der Ruf ruiniert wäre. Heutzutage ist es beinahe Mode sich scheiden zu lassen.

Doch ob nach einer Scheidung das Leben wirklich besser oder anders wird ist zu bezweifeln. Denn in der Regel ändern sich die Menschen nicht und die Anforderungen an den neuen Partner bleiben auf einem gleich hohen Niveau. Dadurch entstehen in der neuen Ehe / Beziehung schnell die gleichen Probleme bzw. neue da der Partner vielleicht jetzt Macken hat die der alte nicht hatte.

In der Regel wird meistens damit argumentiert, was man noch nicht ausprobiert oder kennt kann man nicht beurteilen. Allerdings kann man im gleichen Atemzug sage, dass genau aus diesem Grund auch nicht gesagt ist, dass es dann besser läuft!

Sobald zwei Menschen eine längere Zeit miteinander zusammen sind, sei es die Eltern, Geschwister, Freunde oder eben der Lebenspartner, gibt es Auseinandersetzungen. Wenn man es genau nimmt ist der Mensch ein Einzelkämpfer und kommt zu 80% mit sich am besten klar (und das auch nicht immer :-)). Wer vor einer Trennung steht sollte sich daher einmal überlegen ob es wirklich das richtige wäre sich zu Trennung und ob es ohne die Person wirklich besser wird.

Ein gutes Beispiel oder eine gute Erfahrung würde zum Beispiel sein, dass man mit einem guten Freund zusammen zieht und einmal spürt wie es denn sein kann mit einem sehr guten Freund zusammen zu leben. Denn häufig ist die Meinung die, dass man besser mit einem Freund als dem Partner kann. Wer allerdings einmal mit seinem Freund im Urlaub war wird schnell auch da wiederum Fehler feststellen die einen stören. Dies ist genau der Grund weshalb es immer und mit jedem Probleme geben kann.

Es ist immer eine Frage, wie man es nimmt bzw. wie man mit Situationen umgeht. Denn auch eine negative Situation kann positiv aufgefasst werden und dadurch auch besser bewältigt werden.

Eheschließungen in Deutschland

Im Jahre 2008 gab es in Deutschland 378.439 neue Eheschließungen. Davon waren 240.518 neue Ehen und 62.881 Wiederverheiratete.

Bei den Wiederverheirateten muss es nicht unbedingt länger halten. Es kann allerdings sein, dass man aufgrund der Scheidung, bei der neuen Ehen etwas mehr Tolerieren möchte. Dies ist allerdings auch immer unterschiedlich.

Nach wie vielen Jahren Ehe, lassen sich die meisten Scheiden?

Es ist aufgrund von Statistiken sehr deutlich zu sehen, nach wie vielen Jahren sich die meisten scheiden lassen bzw. wann die Ehen zu Bruch gehen.

  1. 16-20 Jahren Ehe
  2. 4-5 Jahren Ehe
  3. 6-7 Jahre Ehe

Laut der Statistik lassen sich somit die meisten nach 16-20 Jahren Ehe scheiden. Dies würde ein Alter von ca.  54 Jahren bei Männern und 51 Jahren bei Frauen ergeben.

Denn das Durchschnittsalter der Eheschließung bei Männern liegt für Deutschland bei, 36,5 Jahren und das der Frauen bei 33,3 Jahren, für das Jahr 2005. Vor 25 Jahren lag das Eheschließungsalter noch bei Männern bei 29,8 Jahren und bei Frauen bei 26,7 Jahren. Einige Gründe sind der Beruf und die Unentschlossenheit bzw. die Angst vor einer Scheidung nach der Ehe.

Geschiedene Ehen nach Ehedauer - Deutschland Quelle: bpb.de

Geschiedene Ehen nach Ehedauer - Deutschland Quelle: bpb.de

Wer stellt die meisten Scheidungsanträge?

Definitiv die Frauen. Denn 55,8% aller eingereichten Scheidungsanträge werden von Frauen eingereicht. Dagegen sind es bei Männern nur 36,2%. Die restlichen Prozent die übrig bleiben, stellen den Scheidungsantrag beide. Die Zahlen sind vom Jahre 2006.

Scheidungsrate in Prozent

In Westdeutschland liegt die Scheidungsrate für das Jahr 2003 bei 43,6%. In Ostdeutschland dagegen bei nur 37,1%. Somit wird sich in Ostdeutschland weniger geschieden als in Westdeutschland.

Die Scheidungsraten haben in den 50er Jahren leicht abgenommen und sind erst wieder in den 60-70er Jahren wieder angestiegen. In den vergangen zwei Jahrzehnten haben die Scheidungsraten deutlicher zugenommen als noch in den Jahrzehnten zuvor.

Die Mehrheit der Scheidungen wird nach einem Jahr in Trennung geschieden. Dabei hat knapp die Hälfte Kinder unter 18 Jahren. Diese sind oft die leittragenden von zwei Erwachsenen die aus Egoismus nicht miteinander können.

Scheidungsrate europaweit und weltweit

Von 1.000 Ehen werden x wieder geschieden. In dieser Auflistung sehen Sie wie viele Scheidungen bei 1.000 Ehen zustande kommen. Dabei stehen die Länder mit der geringsten Scheidungsrate ganz oben.

  1. Belize 0,17
  2. Libyen 0,32
  3. Mongolei 0,35
  4. Tadschikistan 0,36
  5. Bosnien und Herzegowina 0,39

Weitere Länder die weiter unten in der Liste stehen sind: 10. Mexiko 0,62, 11. Usbekistan 0,63, 15. Italien 0,73, 16. Spanien 0,75, 42. Türkei 1,28, 52. europäische Union 2,0, 56. Frankreich 2,05, 57. Kasachstan, 58. Japan 2,11, 73. Deutschland 2,59, 90. USA 3,6, 93 Russland 4,42 und letzter in der Liste ist auf Platz 95. Gibraltar mit 5,57 Scheidungen auf 1.000 Ehen.

Es wundert nicht, dass die ersten Länder in der Liste meist muslimische Herkunft sind. Denn dort ist eine Scheidung besonders von Seiten einer Frau nicht einfach möglich. Vergleich mit der Situation vor einigen Jahrzehnten in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. Besonders merkt man das in den streng katholischen Ländern wie Italien und Spanien. Dort nehmen die Scheidungsraten zwar zu sind allerdings noch weit unter den der deutschen. Ob die Religion damit bei hilft Ehen zu bewahren ist Tatsache. Ob die Menschen dadurch glücklicher Leben ist Einstellungssache. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist allerdings, dass durch die Religion Menschen eher zusammen bleiben und evtl. dadurch einiger Ärger erspart bleibt!

Scheidugnen können teuer werden Quelle: netreaper.net

Scheidugnen können teuer werden Quelle: netreaper.net

Scheidungsrate in Europa nach Eheschließungen

Eine weitere und ähnliche Auflistung zeigt die Scheidungen bei 100 Ehen. Vorher wurden die Scheidungen auf 1.000 Menschen besprochen. Diese zeigt einmal wie viele Ehen auseinander gehen im Gesamt zu den Eheschließungen. Die Liste ist nach den Ländern sortiert in denen die meisten Ehen geschieden werden (Stand 2002)

  1. Österreich 54
  2. Großbritannien 53 (Stand 1999)
  3. Deutschland 52
  4. Finnland 49
  5. Niederlande 40
  6. Frankreich 39 (Stand 2001)
  7. EU 25 Länder 34 (Stand 2003)
  8. Polen 24
  9. Spanien 20
  10. Italien 15

In Österreich werden somit die meisten Ehen wieder geschieden. Deutschland belegt europaweit immerhin Platz drei. Bei den südlichen Ländern belegen Italien und Spanien die letzten Plätze. Dies kann wie vorher angesprochen aufgrund der familiären Religionszugehörigkeit bedingt sein. Konservative Menschen scheiden sich seltener.

Doch der Schein des Südens trügt bzw. ändert sich stark. In Ländern wie Portugal, nahm die Scheidungsrate in den letzten 25 Jahren um 89% zu. Dies ist der größte Anstieg in der EU.

In Italien stiegen die Scheidungen um 62% und in Spanien um 59%. Die Moderne nimmt Einzug in die Länder und bringt damit auch ein anderes Verhalten mit sich.

Werbung für Scheidungen in den USA

Werbung für Scheidungen in den USA

Haltbarkeit einer Ehe in Deutschland und Europa

Rein statistisch gesehen hat eine Ehe ein Haltbarkeitsdatum. Zumindest bei einem gewissen Prozentual der Bevölkerung.

In Spanien hält die Ehe, für europäische Verhältnisse, noch am längsten mit durchschnittlich 13,8 Jahren. Deutschland liegt im unteren Mittelfeld mit 10,4 Jahren. Schlusslicht ist hingegen Zypern mit gerade einmal 7 Jahren.

Fazit

Generell ist es eine Einstellungssache ob man mit jemand auskommt oder nicht. Die Einstellungen haben sich allerdings in den letzten Jahren deutlich verändert. Dahingehend verändert, dass viele egoistischer geworden sind und entweder zu hohe Erwartungen haben oder zu wenig dem anderen gegenüber bieten.

Für dieses Beispiel gibt es ein passendes chinesisches Sprichwort:

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern. So bleibt dir mancher Ärger erspart!

In diesem Sinne hoffe ich, dass die doch eher trockenen Statistiken einige vielleicht zum nachdenken gebracht hat. Denn, es muss nicht immer alles besser werden, wenn man etwas neu anfängt!

Queelenverzeichniss:

destatis.de, wikipedia.org, eurofound.europa.eu, welt.de, elite-partner.de

Nord Korea und sein Diktator Kim Jong Il

Ein Land geht zu Grunde – Und einer lässt sich feiern wie Gott

Nord-Korea Flagge - North Korea Flag

Nord-Korea Flagge - North Korea Flag

Fakten:

Grösster Flaggenmast der Welt in Nord Korea

Grösster Flaggenmast der Welt in Nord Korea - Quelle: wikipedia.org

Name: Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk (조선민주주의인민공화국)

Hauptstadt:Pjöngjang

Fläche: 122.762km²

Einwohner: 24.000.000

BIP: 26,7 Mrd $

BIP auf Einwohner: 1.152$

Nord Korea, ein Land, dass von der kompletten Welt abgeschottet ist. Die Grenzen zu den Nachbarländern, China im Norden und Süd Korea im süden, sind abgeriegelt. 2 Millionen Wachposten, Stacheldraht, Hochspannungszäune und tausende Mienen sollen weitere fluchten aus dem Land verhindern.

Jeder der nach Nord Korea einreist, wird strengstens kontrolliert und darf ohne seine Begleiter, des nord-koreanischen Sicherheitsdienstes, nichts alleine besichtigen.

Und dennoch besuchen ca. 100 deutsche jedes Jahr Nord Korea um dort Urlaub zu machen.

Das Land besitzt so gut wie nichts mehr. In den Krankenhäusern fehlen jegliche notwendigen Apparate, ausgebildete Hilfkräfte wie Ärzte oder gar simple Dinge wie Seife.

Infusionen werden über alte Bierflaschen den Patienten verabreicht und die wenigen Betten bestehen nur aus Holzbrettern ohne Matratzen.

Eine Vielzahl von Menschen leiden unter grauem Star oder anderen Krankenheiten, verursacht durch Mangelernährung und schlechter ärztlicher Versorgung. Ausländische Ärzte müssen unter erschwerten Bedinungen, den schlecht ausgebildeten Ärzten helfen, die vielen hilfebedürftigen Menschen zu versorgen.

Kim Jong il mit Sohn und neuem Führer Kim Jong Un

Kim Jong il mit Sohn und neuem Führer Kim Jong Unwiki - Quelle: Bild.de

Kim jong un - neuer Führer des nord Koreanischen Volkes

Kim jong un - neuer Führer des nord koreanischen Volkes - Quelle: Bild.de

Das Land hat so gut wie keine Industrie, denn alle Rohstoffe und Werkzeuge dürfen nur vom eigenen Land herangeschafft werden. Es besteht kein Export bzw. Import zwischen anderen Ländern.

Die Autobahnen und Strassen sind grösstenteils menschenleer. Denn die wenigsten können sich ein Auto leisten. Und dennoch schätzen sie ihren Führer Kim Jong Il. Nach einer Augen OP z.B. war das erste und wichtigste, nachdem der Patient wieder sehen konnte nach Jahren, dem Führer zu danken und sein Bild an der Wand zu huldigen.

Satelliten haben, im ganzen Land verstreut, Konzentrationslager gefunden. Dorthin werden Bürger verfrachtet, die entweder gegen den Führer sind oder etwas verbrochen haben, dass nicht dem Regime des Führers Kim Jong Il entsprach. In den Lagern müssen die Insassen in Mienen arbeiten oder werden gleich erschossen.

Viele Menschen in der Bevölkerungen wissen z.B: nicht einmal, dass ein Mensch auf dem Mond gelandet ist oder haben gar Zugang zum Internet. Es besteht kein Internetzugang für das Volk Nord Koreas.

Auschnitt Wikipedia:

Eine neue Dimension von Gewalt und Menschenverachtung wurde mit dem 2007 bekanntgewordenen Fall Shin Dong-hyuk erreicht. 1982 in einem Konzentrationslager geboren, war er niemals dafür vorgesehen, dieses zu verlassen. Für nordkoreanische Verhältnisse ungewöhnlich, wurde er nicht einmal in der Ideologie und Staatsauffassung unterrichtet. Nachdem er 22 Jahre im Lager lebte, die Hinrichtung seiner Mutter und seines Bruders miterlebte, monatelang gefoltert, ihm ein Finger abgetrennt und er Zeuge unzähliger öffentlicher Hinrichtungen wurde, gelang ihm im Januar 2005 die Flucht. Über China erreichte er 2006 Südkorea, wo er seitdem lebt und mit Menschenrechtsorganisationen zusammen versucht, auf die nach wie vor aktuelle Situation in Nordkorea aufmerksam zu machen.

Zeremonie in Nord Korea zugunsten des Führers Kim Jong Il

Zeremonie in Nord Korea zugunsten des Führers Kim Jong Il - Quelle: Bild.de

Die Bevölkerung leidet extrem unter der jahrzente langen Führung von Kim Il-Sung bzw. Kim Jong Il und zukünftig von Kim Jong Un.

Der 27 jährige Kim Jong Un, Sohn des aktuellen Führers Kim Jong Il, habe bereits einige Schönheitsoperationen durchgeführt um seinem Grossvater, dem Gründer Nord-Koreas, Kim Il-Sung, ähnlicher zu sehen.

Er gilt als noch härter und strenger. Eine Besserung durch den neuen Führer ist somit für die Bevölkerung nicht in Sicht. Weiter droht das Land Süd-Korea mit einem Angriff. Denn der Krieg zwischen den beiden Ländern hat nie offiziell geendet.

Eine sehr gute Dokumentation dazu ist von National Geographics -Inside North Korea!

Am 1 November ist der Feiertag “ Tag der Presse“!


Sollte militärisch gegen Kim Jong Il bzw. Kim Jong Un vorgegangen werden?

View Results


Loading ... Loading ...
Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Fake or Not Check - Geist in der Speisekammer

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare