Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html



Artikel-Schlagworte: „Grenzstadt“

Krimkinellste Stadt – jährliche Morde

Weit über der gesamt Statistik liegt die Stadt Kehl am Rhein

Grenzübergang Strasbourg Kehl bei Nacht

Grenzübergang Strasbourg Kehl bei Nacht

In Deutschland sind im Jahre 2009 365 Menschen durch Mord ums Leben gekommen. Dies bedeutet aktuell, dass die Wahrscheinlichkeit bei 1: 219.000 liegt zum Mordopfer zu fallen. Diese Zahl hat sich vom Jahre 2000 verdoppelt. Denn damals bestand die Wahrscheinlichkeit noch bei 1: 100.000.

In der kleinen Grenzstadt Kehl sieht das allerdings anders aus. Denn in der Stadt leben aktuell gerade einmal knapp 35.000 Einwohnern. Die Morde in dieser Stadt wurden allerdings alle in der Stadt Kehl selbst ausgeführt. Somit müssten eigentlich die zehn Stadtteile/Dörfer von der Gesamtzahl abgezogen werden.

In dieser Grenzstadt passierte in den letzten Jahren jährlich ein Mord. Dabei war bereits ein Serienmörder dabei der ein Jahr lang sein Unwesen trieb.

Die rechnerische Wahrscheinlichkeit, an einem Mord in dieser Stadt zu sterben, liegt somit bei 1: 35.000 (Stadt Kehl Einwohnerzahl ca. 25.000).

Damit gehört diese Stadt wohl eher zu der Spitze in Deutschland.

Aktuellster Mordfall: „Frau tot in Wohnung aufgefunden. Mehr dazu hier…


Trifft deiner Meinung nach diese Aussage zu?

View Results


Loading ... Loading ...

Kriminellste Stadt Deutschlands 2010

Ein trauriger Rekord für eine kleine Grenzstadt

Kriminellste Stadt deutschlandweit Kehl Ortenau - Sicht von Königsbergerstr.

Kriminellste Stadt deutschlandweit Kehl Ortenau - Sicht von Königsbergerstr.

Im Jahre 2010 sind die Straftaten die aus der Nachbarstadt Strasbourg stammen noch einmal angestiegen. Somit belegt die kleine Grenzstadt Kehl wieder einmal die Rangliste der kriminellsten Städte Deutschlands.

Zum Vergleich lagen hierbei ausgewiesenen französische Tatverdächtige bei 439. Die Stadt Offenburg die beinahe doppelt so groß ist wie Kehl hatte dagegen nur 99.

Zitat Baden-Online: „Nach der Häufigkeitszahl wies Kehl im Jahr 2010 die landesweit höchste Kriminalitätsbelastung aller großen Kreisstädte auf“

Weiter steigen besonders die Fälle in denen sich Personen gegen die Polizisten stellen. Somit hat der Wiederstand gegen die Staatsgewalt deutlich zugenommen.

Zitat Baden-Online: „Wir haben es hier mit Jugendbanden vom anderen Rheinufer zu tun, die ohne Scheu auf die Polizei zugehen und nach Bedarf per Handy Verstärkung holen können“.

Seitdem die Polizei an der Grenze jedes komplette Wochenende kontrolliert, ist ständig etwas in der Zeitung zu lesen. Die Straftaten nehmen allerdings nicht ab. Abschreckend wirkt es somit nicht. Allerdings ist durch die vermehrten Kontrollen voraussichtlich die stark steigende Straftatenzahl zu erklären.

Um einige Zahlen zu nennen (im Vergleich zu 2009):

Straftaten gesamt: 4492 (2009 : 4839)
Aufklärungsquote: 55,6 % (64 %)
Tatverdächtige: 1977 (2500)
Häufigkeitszahl: 12 961 (13 987)
Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger: 66,9 % (68 %)
Gewaltkriminalität: 90 (88)

Besonders in der Königsbergerstr. ist am Wochenende besonders viel los. Dort muss die Polizei beinahe immer eingreifen. Dies ist auch der Grund für verstärkte Patrouillen und vermehrte Sicherheitskräfte im McDonalds.

Weiter ist ein weiteres großes Problem, dass so viel eingebrochen wird. Im Hafengebiet konnte es in den Griff bekommen werden, jedoch bleiben weiter die vielen Wohnungseinbrüche. Mehr dazu hier…


Wäre es besser wenn man die Grenzen wieder zu macht?

View Results


Loading ... Loading ...

Höchste Mordrate der Welt

Welche Stadt bzw. Land hat die höchste Mordrate der Welt

Mordopfer in Ciudad de Juarez

Mordopfer in Ciudad de Juarez

Die Zahlen zu diesem Thema weichen sehr stark ab. Es gibt jedoch einige die relativ vertrauenswürdig sind, diese sind allerdings teilweise schon älter.




Die höchste Mordrate als Stadt, weisst die mexikanische texanische Grenzstadt Ciudad de Juarez auf. In dieser Stadt passieren 7 Morde por Tag! Und das bei einer Einwohnerzahl von ca. 1.300.000 Menschen.

Klingt erstmal nicht soviel, jedoch waren es 2008 1.600, 2009 2.657 Morde in der gesamten Stadt. Das ist mehr als in ganz Deutschland. Denn in Deutschland sind es gerade einmal, im Jahre 2008, 370 gewesen. Laut Statistik waren es zwar 694, jedoch fallen darunter auch die versuchten Morde, effektiv waren es aber nur 370.


Wenn man das jetzt auf 100.000 Menschen herunterrechnet ergibt sich eine Mordrate für Deutschland im Jahre 2008 von 0,45 Morden. Im Vergleich zu der Stadt Ciudad de Juarez in Mexiko sind es dort, 204 Morde auf 100.000 Einwohner. Also weit mehr als in Deutschland. Darum gilt diese Stadt auch als die gefährlichste der Welt. Somit hat Ciudad de Juarez Johannesburg abgelösst.

In Deutschland ist die Mordrate in Hamburg mit 10,5 pro 100.000 Einwohner am höchsten.

Angeblich besitzt Kolumbien die höchste Mordrate als Land weltweit. Dort werden auf 100.000 Einwohner im Schnitt 62 Menschen umgebracht.

Mordrate weltweit

Mordrate weltweit

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Ist dieser Artikel (Achillessehnenruptur) hilfreich?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare