Artikel-Schlagworte: „Fazit“

Der Single/Partnerbörsen Test

Welche Single/Partnerbörse ist wirklich gut

Single-Partnerbörsen Test - Welche Singlebörse ist wirklich gut

Single-Partnerbörsen Test - Welche Singlebörse ist wirklich gut

Es gibt nicht nur Singles wie Sand am Meer, sondern auch Partnerbörsen. Die meisten kosten Geld und bieten dafür etliche Möglichkeiten an. Doch nicht alle vermeintlichen interessante Singles sind auch wirklich echte Profile. Einige Anbieter ködern mit Fake Accounts Mitglieder. Diese Masche greift in der Regel und bindet das Mitglied für einige Monate an einen Vertrag. Acht Partnerbörsen wurden ins Visier genommen. Dabei sind einige Überraschungen herausgekommen.


Unten sind die gängigsten Single/ Partnerbörsen aufgelistet und Bewertet. Dabei wurden folgende Kriterien bewertet:

  1. Webseite (Wie ist die Seite an sich gestaltet. Einladend?)
  2. Navigation (Kommt man mit der Menüführung schnell zurecht)
  3. Mitglieder Profil (Wie detailliert ist das Profil eines Mitgliedes. Gibt es genügend Informationen)
  4. Qualität der Mitglieder (Fakes? Attraktivität der Mitglieder und Qualität der Singles)
  5. Altersniveau (Wie alt sind die meisten Mitglieder)
  6. Kostenpflichtig (Kostet eine Mitgliedschaft Geld)
  7. Gesamtnote
  8. Fazit

Am Ende jeder Benotung gibt es noch ein Fazit zur Webseite. Die Noten sind an Schulnoten orientiert 1 sehr gut – 6 ungenügend.

Webseiten Bewertung für: Only4Singles.de

  1. Webseite: Note 4
  2. Navigation: Note 3
  3. Mitglieder Profil: Note 4
  4. Qualität der Mitglieder: Note 3
  5. Altersniveau: +30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Nein
  7. Gesamtnote: Note 3,5
  8. Fazit: Sieht billig aus. Web 2.0 ist hier noch nicht angekommen. Die User haben selten Profilbilder. Ganz selten mal mehr als ein Bild. Die Profildaten wirken wie bei friendsscout. Was einem etwas komisch vorkommt, ist die Tatsache, dass jedes Mitglied gestern das letzte Mal online war. Mhmh wie glaubwürdig das scheint?

Webseiten Bewertung für: neu.de

Bewertung für neu.de

Bewertung für neu.de

  1. Webseite: Note 2,5
  2. Navigation: Note 3
  3. Mitglieder Profil: Note 2
  4. Qualität der Mitglieder: Note 2,5
  5. Altersniveau: 20-30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 2,5
  8. Fazit: Wer kostenlos dabei sein will, dem sind seine Möglichkeiten begrenzt. Chatten, Emails schreiben oder sehen wer auf dem eigenen Profil war funktionieren nur wenn man kostenpflichtig angemeldet ist. Die Mitglieder sehen alle echt aus und die Webseite ist auch ganz übersichtlich. Viele Mitglieder waren mehr als 3 Monate nicht mehr online. Dies ist die maximale Anzeige, somit können diese auch bereits schon ein Jahr offline sein. Wer dieses Portal allerdings zum flirten verwenden möchte kommt um ein Abo nicht drum herum.

Webseiten Bewertung für: flirt-fever.de

Bewertung für flirt-fever.de

Bewertung für flirt-fever.de

  1. Webseite: Note 3,5
  2. Navigation: Note 3
  3. Mitglieder Profil: Note 4
  4. Qualität der Mitglieder: Note 2
  5. Altersniveau: 20-30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 3,5
  8. Fazit: Auch wieder ein schneller Einstieg möglich. Die Informationen über das Mitglied lassen allerdings zu wünschen übrig. Es gibt ebenfalls eine Menge Mitglieder ob alle echt sind bezweifeln wir jedoch. Der überwiegende Teil sieht allerdings echt aus. Eine besondere gute Sache ist, dass man oben neben dem Foto eine Landkarte sieht, woher derjenige kommt. Die Webseite wirkt etwas leer und einfach.

Webseiten Bewertung für: ElitePartner.de

Bewertung für ElitePartner.de

Bewertung für ElitePartner.de

  1. Webseite: Note 3
  2. Navigation: Note 5
  3. Mitglieder Profil: Note keine Angaben
  4. Qualität der Mitglieder: Note keine Angaben
  5. Altersniveau: keine Angaben
  6. Kostenpflichtig: Ja
  7. Gesamtnote: Note 5
  8. Fazit: Wer sich nicht kostenpflichtig anmeldet der sieht überhaupt nichts außer Werbung für die eigene Webseite. Es gibt zwar einen Persönlichkeitstest, jedoch hat man bei diesem auch einige Probleme, denn man kann eine Auswahl nicht rückgängig machen. Wir blieben, beim anklicken von Bildern die dem Profil entsprechen, hängen und mussten abrechen. Im Internet kursieren Gerüchte, dass die Seite Abzocker sind und es auch einige Fake Accounts gibt. Weiter heißt es, dass es nur sehr wenige gute bzw. echte Mitglieder gibt. Dies sind allerdings nicht unsere eigenen Erfahrungen!

Webseiten Bewertung für: Parship.de

Bewertung für Parship.de

Bewertung für Parship.de

  1. Webseite: Note 2
  2. Navigation: Note 2
  3. Mitglieder Profil: Note 2
  4. Qualität der Mitglieder: Note 2,5
  5. Altersniveau: 20-30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 2,5
  8. Fazit: Bevor man überhaupt irgendetwas machen kann, muss man den Persönlichkeitstest ausfüllen. Drum herum kommt man nicht, erst wenn der fertig ausgefüllt ist geht’s los. Bei den meisten Fragen ist es nicht möglich keine Angaben zu machen. Man wird gezwungen alles Preis zu geben. Der Test ist sehr ausführlich und macht einen vernünftigen Eindruck. Für die Bearbeitung des Tests benötigt man allerdings zwischen 20-30min. Aufgrund von diesem Test sind die Profile sehr detailliert und jedes Mitglied wird mit dem eigenen verglichen (in Diagrammen und Kennzahlen). Man kann in der kostenfreien Version allerdings keine Gesichter sehen, diese sind alle verwischt. Die Namen der Benutzer sind ebenfalls alles Chiffre Nummern. Die Seite macht dennoch einen guten Eindruck. Übersichtlich und gut durchdacht, auch wenn der Test am Anfang sehr nervig ist.

Webseiten Bewertung für: eDarling.de

Bewertung für eDarling.de

Bewertung für eDarling.de

  1. Webseite: Note 3,5
  2. Navigation: Note 3
  3. Mitglieder Profil: Note 3
  4. Qualität der Mitglieder: Note 3
  5. Altersniveau: 20-30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 3
  8. Fazit: Auch hier wird wieder ein Pflicht Persönlichkeitstest verlangt. Dieser dauert ebenfalls eine knappe halbe Stunde. Wer kein kostenpflichtiges Mitglied ist hat auch hier nur sehr wenig Freude. Denn es werden keine Fotos angezeigt und die Suche besteht nur aus einem Partnervorschlag und dieser beschränkt sich auf eine Seite. Im Großen und Ganzen macht die Webseite einen guten Eindruck allerdings konnten wir die Mitglieder nicht wirklich testen.


Webseiten Bewertung für: friendscout24.de

Bewertung für friendscout24.de

Bewertung für friendscout24.de

  1. Webseite: Note 3
  2. Navigation: Note 3
  3. Mitglieder Profil: Note 2
  4. Qualität der Mitglieder: Note 2
  5. Altersniveau: 20-30 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 2,5
  8. Fazit: Der Login geht rasend schnell. Ein Test wird nicht verlangt. Allerdings beschränkt sich die Suche auch noch oberflächigen Merkmalen. Die Profile selbst sind sehr übersichtlich. Man kann auch mehrere Fotos der User ansehen. Wer dem Traumpartner eine Nachricht senden möchte muss sich kostenpflichtig anmelden. Doch die gratis Version lässt einen dennoch viel Freiraum. Das gute ist, es gibt sehr sehr viele Mitglieder.

Webseiten Bewertung für: flirtcafe.de

Bewertung für flirtcafe.de

Bewertung für flirtcafe.de

  1. Webseite: Note 3
  2. Navigation: Note 3,5
  3. Mitglieder Profil: Note 4
  4. Qualität der Mitglieder: Note 6
  5. Altersniveau: 20-28 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 5
  8. Fazit: FlirtCafe.de verspricht sehr viel, wenn man sich die Mitglieder ansieht. Doch der Clou, warum den auch so viele, leicht bekleidete, Schönheiten Mitglied sind, ist schnell geklärt. Denn ca. 70-80% der weiblichen Mitglieder sind schlichtweg Fakes! Die Profile haben beinahe alle dieselben Inhalte und die Personen reagieren nicht auf Nachrichten. In etliche Foren ist zu lesen, dass flirtcafe.de die User abzockt. Denn anscheinend ist es nicht so leicht aus dem Vertrag wieder heraus zu kommen. So zumindest wird es von einigen im Internet beschrieben. Diese Seite ist somit ein absolutes NoGo!

Webseiten Bewertung für: ktosexy.de

Bewertung für Ktosexy.de

Bewertung für Ktosexy.de

  1. Webseite: Note 4
  2. Navigation: Note 4
  3. Mitglieder Profil: Note 4
  4. Qualität der Mitglieder: Note 1
  5. Altersniveau: 20-28 Jahre
  6. Kostenpflichtig: Ja/Nein
  7. Gesamtnote: Note 3
  8. Fazit: Kostenlos und schnell verfügbar. Ktosexy.de ist zwar eigentlich auf russische Singles ausgelegt, es sind aber trotzdem einige wenige nicht russische Singles dabei. Und da wären wir auch schon beim Hauptthema. Wie sieht es mit der Qualität der Mitglieder aus. Naja ein Singleportal für russische Frauen sagt doch eigentlich schon alles, oder? Die Mitglieder machen nicht den Eindruck als seien sie gefaket. Augen auf, so sehen die wirklich aus und es gibt sie auch! Die Profile sind sehr einfach gestaltet. Die einzige Möglichkeit um zu sehen ob die Person zu einem passt, ist der Fragebogen. Fazit: Für Russen ein Muss, für nicht Russen eine gute Alternative!

Somit kann man zum Fazit sagen, dass es sehr wohl einige schwarze Schafe gibt. Doch die meisten halten ihr Versprechen und beschäftigen sich auch damit, dass Singles einen Partner finden. Generell ist es allerdings sehr schade, dass die meisten Webseiten Geld kosten. Und dann auch nicht zu wenig. Bei Ktosexy gibt es einen kostenpflichtigen Teil, jedoch kommt man sehr weit ohne etwas zu bezahlen.

Jetzt bleibt einem nur noch die Qual der Wahl!


Bei welcher Partnerbörse bist du angemeldet?

View Results


Loading ... Loading ...

Die neue Canon IXUS  1000 HS Kompakt-Digitalkamera

Das beste Modell der Kompaktkameras hat ein neues Gesicht

Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera

Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera

Canon hat nicht nur ein gutes Händchen für DSLR Spiegelreflexkameras, sondern auch für die kleinere kommerzielleren Produkte, der Kompaktkameras. Das best ausgestattete Modell der kleineren Kompaktkameras ist die IXUS 1000HS. Diese verfügt über einige unglaubliche Features.

Features der Canon IXUS 1000 HS

  • 10fach optischer Zoom
  • Full HD Videoaufnahmen
  • SlowMotion Videoaufnahmen
  • Tilt Shift Videomodus
  • 8,8 Bilder pro Sekunde (Reihenfotografie)
  • 28 verschiedene Aufnahmemodien
  • Selbstauslöser mittels Zwinkern
  • verbesserter Nachtaufnahmemodus (weniger verwackeln)
  • Bildstabilisator bei Videoaufnahmen
  • Gesichtserkennung
  • 3Zoll (7,6cm) PureColor II Display
  • 10 Megapixel
  • Metallgehäuse
Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera - Rückseite in Farbe Braun

Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera - Rückseite in Farbe Braun

Canon hat einiges getan um sein bestes Stück bewerben zu können. Die neuen Features der Canon IXUS 1000 HS sind beeindruckend. Ein Selbstauslöser der mittels Zwinkern ausgelöst wird und ein Nachtmodus der die Bilder nicht so stark verwackelt.

Die Fotomodien waren bisher schon sehr reichhaltig, doch mit aktuell 28 verschiedenen Einstellmöglichkeiten nimmt diese Kamera neue Dimensionen an. Dann schöne dabei, im Automodus wählt die Kamera natürlich selbst den geeigneten Modus heraus.

Im Videobereich hat Canon bereits mit den Vorgänger bewiesen, dass mit einer Kompaktkameras auch sehr schöne Videos zu Stande kommen können. Doch mit dem neusten Modell, können die Hersteller der IXUS noch einmal einen draufsetzten. Full HD Videoaufnahmen, dass freut den Hobbyfotograf-Videograf.

Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera - Draufsicht - Knöpfe-  in Farbe Braun

Canon IXUS 1000HS Digitalkompaktkamera - Draufsicht - Knöpfe- in Farbe Braun

Die Daten und Features klingen sehr vielversprechend, jedoch sollte man sich die neuen Funktionen genauer ansehen. Denn im Endeffekt handelt es sich bei den meisten Features um neue Softwareeinstellungen. Denn die Full HD aufnahmen, werden leider nur mit 24fps aufgenommen. Die HD Ready Aufnahmen mit 1280 x 720 Pixeln hingegen sind weiterhin mit 30fps. Schnelle Bewegungen sind bereits bei 30fps nicht mehr gut erkennbar. Bei 24fps fällt das dann schon stärke auf. Deshalb sollte gerade im Kompakt Digitalkamerabereich besonders behutsam gefilmt werden. Denn sonst sind nur Streifen und unscharfe Videos zu erkennen.

Die SlowMotion Funktion ist ebenso eine „Mogelpackung“. Denn die 240 Bilder pro Sekunde werden leider nur mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel. Somit sind die Videos wirklich klein (siehe Beispiel Foto).

Slow Motion Beispiel in 320 x 240 Pixel Auflösung

Slow Motion Beispiel in 320 x 240 Pixel Auflösung

Die TiltShift Videofunktion nimmt die Videos leider auch nur mit maximal 6 Bildern pro Sekunde auf. Dies ist für ein Video deutlich zu wenig. Jedoch geht es hierbei nur um den Effekt. Dies könnte als Spielerei dann genügen. Jedoch kann man die Videos auch nachbearbeiten und diese dann zu Tilt Shift Videos machen.

Die Knöpfe der Kamera sind beinahe unverändert. Das bekannte Rad hat jetzt nicht mehr die Symbole rings herum und der Wahlhebel von Video, Manuel und Auto ist auch beinahe gleich geblieben. Bei diesem Wahlhebel, hat besonders bei den Vorgängermodellen gestört, dass man von Auto nicht in den Manuelmodus schalten konnte. Denn der Wahlhebel rutschte dabei immer wieder auf die Videofunktion. Es war immer sehr umständlich in die Mitte zu gelangen. Dies ist leicht verbessert worden. Vom Videomodus kommt man leicht in den mittigen Manuellenmodus. Jedoch klappt es immer noch nicht richtig vom Automodus in den Manuellenmodus.

Die Kamera wird zur Freude der Individualisten, in mehreren Farben verkauft. Darunter sind Pink, braun und Silber. Das Braun sieht dabei sehr elegant aus.

Fazit der Canon IXUS 1000HS

Eine bessere Kamera gibt es für uns nicht! Die Funktionen sind unglaublich und die Bedienung ist wie immer spielend einfach und vor allem logisch. Wer einmal eine Canon IXUS besaß, der möchte nicht mehr wechseln. Ein absoluter Kauftipp!

Vergleich von externen Festplatten (HDD)

Die Platinum MyDrive 1,8 Zoll vs. Verbatim 1,8 Zoll

externe Festplatten (HDD) Vergleich

externe Festplatten (HDD) Vergleich

Laut Angaben sind eigentlich beide 1,8 Zoll Festplatten. Das stimmt zwar insoweit, jedoch wurde bei der Platinum eine grössere Platine verbaut, wodurch das Gehäuse grösser ist. Die eigentliche Festplatte der Platinum ist jedoch 1,8 Zoll gross.

Beide Festplatten wurden auf die Geschwindigkeit hin überprüft an einem System.

Getestet wurde zum einen, wie lange es dauert eine 700 MB grosse Film Datei (Avi), auf die externe Festplatte zu ziehen.

  • Platinum 26 Sekunden
  • Verbatim 30 Sekunden +15%

Die externe Festplatte Verabtim brauchte ca. 15% länger als die Platinum. Bei grösseren Datenmengen, macht das bereits einen deutlich spürbaren unterschied.

Der zweite Test soll zeigen wie lange das schreiben auf die externe HDD benötigt für einen Ordner mit mehr als 3.200 verschiedenen Dateitypen und einer grösse von 380 MB.

  • Platinum 44 Sekunden
  • Verbatim 50 Sekunden +13%

Die Verbatim liegt zwar auch in diesem Test hinter der Platinum MyDrive, jedoch konnte sie den Rückstand auf 13 Prozent reduzieren.

Fazit: Wer auf Handlichkeit bzw. die grösse mehr Wert legt sollte sich die Verbatim kaufen. Wem es aber nicht stört, dass die externe Festplatte etwas grösser ist, aber mehr Wert auf Schnelligkeit legt sollte zur optisch schöneren Platinum greifen.

Preislich gibt es allerdings Unterschiede, die Verbatim mit 250 GB kostet ca. 80€ und die Platinum mit leider nur 120 GB kostet ca. 65€.

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Halten Sie Diät und Light Produkte für eine Schwindel und Geld macherei?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare