Artikel-Schlagworte: „Erklärungsnot“

Playboy Silvio Berlusconi im Verdacht

Silvio Berlusconi Gegner wollen ihn vor Gericht ziehen

Silvio Berlusconi der Playboy italiens

Silvio Berlusconi der Playboy italiens

Der Playboy des Südens. Silvio Berlusconi bekommt keine Ruhe. Schon wieder gibt es Ärger in den eigenen Reihen. Dem Ministerpräsidenten von Italien wird vorgeworfen, dass er erstens die Prostitution gefördert hat und zweitens einer Minderjährigen für Sex Geld geboten hat.

Die Vorwürfe sind hart und Berlusconi in Erklärungsnot.

Der Ministerpräsident soll angeblich für eine seiner Sexpartys einer damals noch Minderjährigen Gogo-Tänzerin Geld für Sex geboten haben.

Sollten sich alle Vorwürfe verhärten, kann er für bis zu 12 Jahren hinter Gittern kommen. Doch daran glaubt eigentlich niemand. Denn er hatte bereits letztes Jahr ein Gesetzt verabschiedet, damit seine Regierung nicht vor Gericht belangt werden kann.

Weiter hat er sehr viel Einfluss auf einige Mafia Tätigkeiten und wird mit großer Wahrscheinlichkeit eher mit einem schlechten Ruf davon kommen.


Sollte Silvio Berlusconi für seine Taten belangt werden?

View Results


Loading ... Loading ...
Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Sollte militärisch gegen den Iran vorgegangen werden?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare