Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html



Artikel-Schlagworte: „billig#“

Aldi Süd zeigt Filiale der Zukunft

Aldi möchte sein Image aufpolieren und gestaltet Filialen um

Aldi Süd Filiale der Zukunft

Aldi Süd Filiale der Zukunft – Quelle: bild.de

Sobald man von einem Discounter spricht, denkt man als Erstes an Aldi. Aldi ist seit Jahrzehnten (seit 1913) der Inbegriff für günstige Lebensmittel und das auch über die Landesgrenzen hinaus. Doch billig bringt es nicht mehr so recht. Die Menschen sind mittlerweile mehr dafür bereit mehr für die Produkte zu bezahlen. Das Ambiente muss einfach stimmen. Mit dem gestiegenem Wohlstand in der Gesellschaft ist auch der Bedarf gestiegen das Einkaufen, nicht einfach nur eine Arbeit ist die zu erledigen werden muss, sondern dass man sich gerne mit den verschiedenen Produkten auseinander setzt und in einem angenehmen Ambiente seine Einkäufe erledigt. Aldi ist bekannt für clevere Ideen und für Fortschritt. Der Erfolg beweist das Aldi den Markt sehr gut kennt. Jetzt gibt es bereits eine erste Filiale welche im neuen Gewand daher kommt.



Die neue Aldi Süd Filialen werden in Zukunft wie folgt aussehen.

  • Keine Paletten mehr. Alles hat seinen Platz im Regal
  • LED Beleuchtung
  • Ansprechende Obst und Gemüseabteilungen
  • Holzverkleidung an den Regalen
  • Keine von der Decke hängende Preisschilder
  • Kaffeeautomat sowie Kundentoilette
  • Neu im Sortiment: eigenes Snackregal mit Sandwiches, Salaten und kalten Getränken
  • schöne Kasseninseln
Aldi Süd neue Kassen

Aldi Süd neue Kassen – Quelle bild,de

Noch in diesem Jahr sollen insgesamt 200 Filialen umgebaut werden und bis zum Jahr 2019 sollen alle 1860 Aldi Süd Filialen umgebaut werden. Aldi hat bereits verlauten lassen, dass man in Zukunft auch im Sortiment neue Wege gehen möchte. Berufstätige sowie Schüler und Studenten strömen in den Mittagspausen häufig die Supermärkte. Doch Aldi bekommt davon nicht all zu viel mit. Denn das Sortiment ist nicht dafür ausgerichtet. In Zukunft möchte Aldi Mittagsmenüs anbieten welche immer frisch zubereitet werden sollen.

Wir sind gespannt wie es um Aldi weiter geht. Doch die Konkurrents muss sich nach diesem Angriff warm anziehen.





Euro im freien Fall

Der Franken setzt sich weiter gegen den Euro durch

Euro im freien Fall

Euro im freien Fall

In den vergangenen Tagen hat man bereits einige neue Tiefstände des Euros gegenüber dem Schweizer Franken sehen können. Doch mittlerweile erreicht der Euro Tiefstände die sehr untypisch sind.

Der Euro hat gegenüber dem Schweizer Franken seit Anfang April bereits 18 Prozent an Wert verloren. Sollte sich die Talfahrt weiter in diesem Tempo fortführen wäre der Kurs Ende November, rein rechnerisch bei, unglaublichen 0,9170€ zum Franken.

Beim US Dollar sieht es allerdings, seit den letzten Monaten, auch nicht wirklich anders aus. Hier verlor der Kurs in den letzten vier Monaten 17% eingebüßt.

Die Unsicherheit im Euroraum sowie in Nordamerika ist groß. Die Menschen flüchten in den sicheren Franken Hafen. Wer also seine Euro Anfang April nur in Franken gewechselt hat und diese dort ohne Verzinsung liegen gelassen hätte. Würde jetzt bereits bei einem erneuten Wechsel in den Euro zurück, sich über einen Zuwachs von satten 18% freuen.

Die Schweizer Regierung möchte immer mehr gegen die Frankenstärke kämpfen. Doch genaue Pläne sind nicht in Sicht. Die Exporteure leiden sehr stark darunter. Wieder freut es natürlich alle diejenigen die ihre Ware aus dem Ausland beziehen können. Preislich ist dies allerdings nur sehr sehr gering spürbar. Der Benzinpreis ist immer noch sehr hoch und die Lebensmittel und Elektroartikel sind unverändert. Nur kleinere Geschäfte geben den Kursgewinn mit Rabatten weiter.

Die Zukunft wird zeigen ob und wann die Parität gegenüber dem Euro stattfinden wird. Wenn man sich wieder auf ein Rechenbeispiel einlässt wäre dieser Kurs von 1:1 in 6,5 Wochen erreicht.


Glaubst du an eine Parität in diesem Jahr 2011 (EUR/CHF)?

View Results


Loading ... Loading ...
Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Wirst du dir eine SmartWatch zulegen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare