Artikel-Schlagworte: „Afghanistan“

Israel will Krieg gegen Iran

Die Ansätze werden immer deutlicher und die Zeit rückt immer näher

Iran Israel Krieg - Quelle: dontyoubelievethehype.com

Iran Israel Krieg - Quelle: dontyoubelievethehype.com

In Israel gibt man dem Iran noch einmal eine Schonfrist bevor eingegriffen werden soll. Die Lage zwischen den beiden Ländern war noch nie so angespannt wie aktuell.

Ein Militärschlag Israels hätte verheerende Auswirkungen. Die USA wollen Israel davon hindern, dass sie Kampfjet Richtung iranische Atomanreicherungsanlagen, los schicken. Denn dies könnte bedeuten, dass ein Gegenschlag des Irans auch amerikanische Militäreinrichtungen treffen könnte.

Unterdessen traf sich ein ZDF Reporter mit dem iranischen Präsidenten Ahmadinedschad. Dieser sprach auch die heiklen Themen wie den Urananbau, Bau einer Atombombe und die Meinung über Israel, an.

Ahmadinedschad antwortete deutlich auf die Frage nach einem Bau einer Atombombe.

„Wenn Ahmadinedschad eine Bombe bauen möchte, wird er das bekannt geben, ohne Angst. Wenn wir sagen, wir bauen keine Bombe, dann bauen wir keine Bombe.“

Weiter gibt er ebenfalls bekannt, dass der Iran bzw. die Perser nie Angst vor etwas gehabt haben und es auch heute nicht haben.

Der iranische Präsident ist allerdings auch im eigenen Land nicht sonderlich beliebt. Denn sein Regime steht für Strenge und extreme Härte gegen das eigene Volk.

Weiter schüttet Ahmadinedschad weiter Benzin ins Feuer und sagt so wörtlich: (zum Thema Gründung Israels)

„…entstanden durch eine Lüge mit dem Titel Holocaust. Dafür büßen jetzt die Palästinenser.“

Auch wenn Europa als auch die USA von einem Krieg gegen den Iran absehen besitzt alleine Israel eine solch starke Armee, dass Israel auch alleine gegen den Iran kämpfen könnte. Grundlegend sei gesagt, dass sich Ahmadinedschad durch diese Aussagen keine Freunde macht. Desweiteren unterdrückt er sein eigenes Volk. Die Frage die man sich jetzt stellen könnte, warum ist die USA nicht genauso hart wie gegen Saddam Hussein vorgegangen?

Sollte ein Krieg gegen den Iran ausbrechen wird dieser wohl blutiger als der Irak sowie Afghanistankrieg je war.

US Militärstützpunkte

US Militärstützpunkte


Sollte militärisch gegen den Iran vorgegangen werden?

View Results


Loading ... Loading ...

Erneut Tote Bundeswehrsoldaten

Vier deutsche Soldaten in Afghanistan gefallen

tote Bundeswehrsoldaten Afghanistan

tote Bundeswehrsoldaten Afghanistan

Erneut sind deutsche Soldaten Opfer eines Gefecht geworden.

Die zu anfangs festgelegte Aufgabe für den friedlichen Aufbau des Landes schwappt über in einen echten Kriegseinsatz.

Eigentlich sollte Deutschland nicht wieder in einen Krieg verwickelt sein. Jeodch zeigen die aktuellen Nachrichten etwas anderes.

Meiner Meinung nach, ist der Afghanistankrieg genauso verherend und Auswegslos wie der Irakkrieg. Nur, das bei dem

Afghanistankrieg vorher Propaganda gemacht worden ist, dass dieser Einsatz nur zum Aufbau und Staathilfe gilt. Barack Obama machte sich mit seiner Wahlkampange „Raus aus dem Irak“ sehr beliebt. Das er allerdings einfach nur umgezogen ist vom Irak nach Afghanistan, darüber spricht niemand.

Und dafür bekommt die Friedenstaube Obama den Friedens-Nobelpreis. Hah, von wegen!

Hier einmal meine Pro und Contra Argumente zum Afghanistankrieg:

Pro:

  • gibts nicht!

Contra

  • Gefährdet leben von unschuldigen Menschen (Zivilisten)
  • Deutsche Soldaten bringen sich in Gefahr (seit Beginn 43 Tote)
  • Das Land wird von Terror beiderseits überseht und fällt in Schutt und Asche
  • Es kostet den deutschen Steuerzahler ein Vermögen
  • Es bringt ein schlechtes Bild auf Deutschland

Laut einer Aussage einer Zeitschrift gibt es im Irak, erst seit eintreffen der Amerikaner die Taliban und den Terror. Zu Zeiten von Saddam Husien gab es keine Taliban und trotz Diktatur auch weniger Tote!

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Was fahren Sie!

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare