Artikel-Schlagworte: „9/11“

Syrien im Nebel des Kriegs

Syrien-2011Seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges im März 2011 in Syrien ist die Lage unübersichtlich. Nach Informationen der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte starben mehr als 270.000 Menschen und 2.000.000 verletzte, ca. 11.000.000 Menschen sind auf der Flucht. Doch was ist die Kernursache für den Konflikt und wer ist darin beteiligt? Religionskrieg, Bürgerkrieg, Stellvertreterkrieg zwischen USA-RUSSLAND.

Interessen/Ziele der Konfliktparteien in Syrien

USA

nahm den Terroranschlag vom 9/11 (nine-eleven) im Jahre 2001 als Vorwand, in Staaten einzumarschieren, oder durch Unterstützung der dortigen Opposition die dortigen Regierungen zu stürzen und Regierungen einzusetzen, die die Interessen der USA unterstützen:

IRAK: Sturz der Regierung Saddam – Zugriff auf dortige Ölquellen: amerik. Ölfirmen beuten aus

AFGANISTAN: Sturz der Taliban – Gas-Pipeline zwischen Turkmenistan und Pakistan unter Umgehung von Iran und Russland; inzwischen gebaut unter Führung des amerikanischen Unternehmens Uno.cal

LYBIEN: größtes Ölvorkommen Afrikas (USA, FR, GB, I)

SYRIEN: Ziel – Sturz des Assad-Regimes, um Regierung zu installieren, die Interessen der USA vertritt. Veränderung des Einflusses von Russland und Iran.

Kampagne auch als „Den Sumpf austrocknen“ bekannt

Konkrete Handlungen der USA in Syrien

  • Waffenlobby: Waffengeschäfte mit Saudi-Arabien, Katar
  • Waffenlieferungen an Aufständische
  • Bombenangriffe auf IS
  • Saudi-Arabien als verbündeter des Westens erhalten
Verbündete unter US-Führung
  • Frankreich, Großbritannien, Deutschland
  • Israel
  • Saudi-Arabien: Suniten
  • Katar: Suniten
  • Türkei
  • Kurdische Peschmerga

RUSSLAND

  • Seit Jahrzehnten Verbündeter Syriens – sichert sich dadurch Einfluss im nahen Osten ( Reich an Erdöl und Erdgas)
  • Einziger Militär Stützpunkt im Nahen Osten ist der Hafen Tartus in Syrien
  • Mit den Verbündeten Iran, Irak, Syrien bleibt der Verlauf von Erdöl-Erdgas-Pipelines zum Mittelmeer und damit zum europäischen Markt geöffnet
  • Wehrt Zunahme des Einflusses von Saudi-Arabien, Türkei und im Hintergrund haltenden USA ab.
  • Luftangriffe gegen syrische Rebellen und IS
Verbündete unter Russlands Führung
  • Syrische Regierung (Assad) Alawiten (Schiiten)
  • Iran Schiiten
  • Libanesische Hisbollah Schiiten
  • Schiitische Kämpfer aus Irak und Afganistan
  • China im Hintergrund

Lokale Kämpfer

  • IS irakische Suniten
  • Syrische Rebellen: freie syrische Armee, Al Nusra-Front = syrische AL Qaida
  • Andere Kurden: syrisch-kurdische Volksverteidigung YPG, türkisch-kurdische PKK

Jemand der Hilfe sucht sollte Hilfe erhalten!

Caritas Flüchtlingshilfe…

Syrien-Konflikt, Wer kämpft gegen Wen?

Syrien-Konflikt, Wer kämpft gegen Wen?

Zusätzliche Infos über dieses Thema
Katar Saudi-Arabien Quelle: Wikileaks.org

Quelle: Wikileaks.org

 

Oklahoma City – Memorial

Stadtbesichtigung von Oklahoma City

Oklahoma City Memorial

Oklahoma City Memorial

Nach dem kurzen Stück durch Texas, kamen wir auch schon in Oklahoma an.

Oklahoma City Terroranschlag

Oklahoma City Terroranschlag - Quelle: Wikipedia.org

Nach einigen weiteren Meilen haben wir dann auch Oklahoma City erreicht. Die Stadt, ist zwar die Hauptstadt des Bundesstaates Oklahoma, ist aber dennoch nicht wirklich sehr gross.

Zufällig fuhren wir an der University von Oklahoma City vorbei. Diese sah wirklich schön aus. An der Seite der Uni stand ein kleiner Text indem der Name „Gaylord“ vorkam. Was für ein seltsamer Name. Wie in dem Film „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und Ich“.

Weiter sind wir dann durch Downtown gefahren. In Downtown liegt auch das Memorial. Denn im Jahre 1995 (19 April 1995)  ist in Oklahoma City, bis dahin der grösste Terroranschlag der USA Geschichte, passiert.

Damals ist ein mit Sprengstoff geladener Lastwagen in die Luft geflogen. Bei diesem tragischen Anschlag kamen 168 Menschen ums Leben. Die Explosion war derrat gross, dass man diese noch 1,5km entfernt spüren konnte.

Der Verantwortliche für diese Tat, war der rechtsradikale Timothy McVeigh, dieser wurde am 11 Juni 2001 durch die Giftspritze hingerichtet. Er bereute seine Tat bis zum Tode nicht. Zur Tatzeit war er gerade einmal 26 Jahre alt. Er sprengte das Regierungsgebäude gezielt. Da er einen Hass auf die Regierung hatte.

Das Denkmal bzw. dieser Anschlag mit über 800 Verletzten, ist eigentlich den wenigsten bekannt. Zumal seit 2001 die Anschläge von 9/11, die grösse des Anschlages, übertroffen haben.

Es waren, auch noch soviele Jahre nach dem Anschlag, einige Amerikaner dort und besuchten das Memorial in gedenken an die Toten.



Öffentliche Koran Verbrennung in Florida

Radikale Christen wollen am 11 September den Koran verbrennen

Terry James - öffentlich Koran verbrennen - Quelle: Bloomberg.com

Terry James - öffentlich Koran verbrennen - Quelle: Bloomberg.com

Nicht nur hier in den USA im Fernsehen, sondern bereits in Deutschland in den Nachrichten erscheint der Artikel über das Vorgehen in Florida.

Tery Jones Gainesville Florida

Tery Jones Gainesville Florida

In Gainesville Florida USA, will eine radikale Christenkirchengemeinde öffentlich drei Stunden lang den Koran verbrennen. Damit wollen sie ein Zeichen, für die Opfer von 9/11, setzten.

Es haben bereits mehrere Menschen in Kabul dagegen Protestiert und mit Anschlägen in den USA gedroht.

Mehr darüber inklusive Video hier bei n-tv.de..
Größere Kartenansicht

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Sollte Karl Theodor zu Guttenberg das Amt niederlegen?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare