!!- - Breaking News - -!!

Spenden für diejenigen, die nicht genug haben

Für Sie ein Kleines für die Empfänger ein Großes

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Wenn Arm und Reich zusammen leben

Spenden bedeutet anderen zu helfen. Gerade in einem Land wie Deutschland, gibt es Geld für überflüssige Konsumgüter, im Überfluss.

Wer hat heutzutage kein Handy im Wert von 500€, ein Auto im Wert von mehr als 20.000€, eine Küche im Wert von mehr als 5.000€ oder einen Fernseher der den alten ersetzt hat, weil er eine neuere Technik besitzt.

Für die meisten, in Deutschland lebenden Menschen, liegen 100€ oder 50€ sehr locker. An einem Wochenende oder bei einem Essen sind schnell einmal 50€ oder 100€ weg. Ohne groß darüber nachzudenken wird dieses am darauffolgenden Wochenende wiederholt.

Die Amigos Unidos Redaktion möchte einmal ein kleines Rechenbeispiel aufzeigen, wie schnell ein Hoher Betrag für überflüssige Dinge, ausgegeben werden kann.

  • Die Fahrt mit dem Taxi zur Discothek ca. 10€
  • Eintritt 10€
  • Eine Packung Zigaretten 5€
  • Das erste Getränk 6€
  • Die erste Flasche Alkohol 70€
  • Nach dem Discobesuch noch etwas essen 6€
  • Die Fahrt nachhause 10€

Mit dieser kleinen Beispielrechnung soll einmal ein Discobesuch dargestellt werden. Jeder ist bei seiner Wochenendgestaltung zwar anders, aber wer einmal sich in einer Discothek umgesehen hat der weiß, dass diese Rechnung durchaus zutreffen kann.

Das Ergebnis dieses einen Abends beläuft sich auf 117€.

Dieses Ritual wiederholt sich bei einigen mehrmals im Monat. So sitzt das Budget für Freizeit und Spaß sehr locker und kann 500€ im Monat betragen.

Ein weiteres gutes Beispiel für den überschwänglichen Konsum unserer Gesellschaft ist, dass Einkaufsverhalten. Die meisten von uns gehen gerne einmal Markenprodukte einkaufen und möchten nur selten auf Fleisch verzichten. So ist es nicht untypisch, dass die meisten von uns 3-5-mal die Woche Fleisch verzehren. Einmal die Woche würde aus gesundheitlichen Gründen bereits ausreichen.

Das zweite Problem bei dieser Art von Verhalten ist, dass die meisten Menschen zu viel einkaufen und deshalb einiges davon wegwerfen müssen. Immer öfters liegen, teils noch ungeöffnete Verpackungen, im Mülleimer.

Wer also einmal eben 50€ auf die Seite legen kann, oder diese eben Spendet wird den Verlust der 50€ nicht bemerken. Denn wer 100€ oder mehr für Luxusgüter monatlich ausgibt dem werden 50€ nicht auffallen.

Wichtig ist nicht die Summe des gespendeten, sondern der Wille!

Darum genügt es auch bereits kleinere Beträge zu spenden, wer also nur 5€ berappen kann sollte dieses tun. Denn wenn sich 100 Menschen dazu entschließen, nur 5€ zu spenden, sind dies immerhin 500€ in der Summe.

Diese kleine Spende von Ihnen hat eine viel größere Auswirkung in dem Nehmerland, denn dort sind die Devisen oft sehr schlecht und die Nahrungsmittel dementsprechend günstig.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Login / Translation
    Google Translater Google Translater
Polls


Sollte der Iran aus der UN genommen werden?

View Results


Loading ... Loading ...
letzten 50 Kommentare